1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Die unterschiedlichen Displays (20" + 24") im neuen iMac.

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von Adrian-S, 06.02.08.

  1. Adrian-S

    Adrian-S Gast

    Ich bin gerade dabei mir einen neuen iMac zu Kaufen und hatte im Internet in diversen Foren über die unterschiedlichen Display der neuen iMacs gelesen und deshalb sehe ich mir seit einiger Zeit in unterschiedlichen Läden die Geräte zum Vegleich an. Ich hatte so eigentlich keine nennenswerte Unterschiede feststellen können, bis gestern.

    Ich hatte gestern bei Gravis in Hamburg die Möglichkeit bekommen, einen 20" und einen 24" iMac (gleiche Ausstattung) direkt nebeneinander im laufenden Betrieb vergleichen zu können und ich muss jetzt sagen, das der Unterschied wirklich mehr als deutlich ist. Der 24" hat wesentlich klarere Farben und ist auch wesentlich heller (beide voll aufgedreht), als der 20" iMac. Das Dock und das grau der Fensterumrahmung wirkt bei dem 24" viel "echter". Auch wenn man leicht von der Seite auf das Display schaut, sind es Welten, da bei dem 24" das Bild gleich gut bleibt, im Gegensatz zum 20", bei dem das Bild etwas "gelbstichig" und schlechter leserlich erscheint.

    Nichts desto, trotz muss ich sagen, das ich mich aber doch für das (schnellere mt besserer Grafikkarte) 20" iMac Modell entscheiden werde, da ich 1. für einen 24" nicht weit genug weg vom Bildschirm sitzen kann, also Thema Ergonomie, 2. keine ernsthafte Fotobearbeitung betreiben werde, 3. ich gerade und alleine direkt vor dem Monitor sitze und 4. mein Budget ohnehin zur Zeit derart knapp ist, so das ich doch noch einige Zeit sparen müsste, für das größere Modell. Da ich zur Zeit überhaupt keinen (Mac) Rechner habe, weil ich meinen alten Mac vor ein paar Tagen gut verkaufen konnte, möchte ich natürlich so schnell wie möglich wieder einen haben. Dafür leiste ich mir sicherheitshalber die Aufstockung der Garantie auf 3 Jahre über diese "Gravis Zusatzgarantie".

    Was meint ihr dazu, denn das würde mich wirklich mal interessieren? o_O
     
  2. cookiemonster1

    cookiemonster1 Erdapfel

    Dabei seit:
    05.02.08
    Beiträge:
    4
    Hallo!
    Mein erster Beitrag hier und ich schließe mich dieser Fragestellung mal an. War letzten Freitag auch bei Gravis und habe mich dort einmal umgesehen und beraten lassen. Die Unterschiede zwischen den beiden Displays sind mir jetzt gar nicht so aufgefallen. Welchen Abstand sollte man denn am besten zum 24" IMac haben. Bei mir würde das Gerät auf einem ganz normalen Schreibtisch stehen. Ist natürlich auch eine Geldfrage. Es eilt bei mir allerdings nicht so sehr und ich könnte noch etwas sparen??!! Vielleicht bekommt man den IMac auch mal als Refurbished Gerät.

    Gruss
    cookie
     
  3. Adrian-S

    Adrian-S Gast

    Das lässt sich, glaube ich, nicht so pauschal sagen, jedoch wird immer wieder davon gesprochen, das der Abstand der Augen zum Monitor ca. 60cm betragen soll. Das nachfolgende habe ich z. B. so auf die schnelle gefunden:

    "Gängige Richtwerte sind (bei Standardauflösungen):

    15-Zoll Bildschirm : 50 cm Abstand
    17-Zoll Bildschirm : 60 cm Abstand
    19-Zoll bis 21-Zoll Bildschirm : 80 cm Abstand"

    Wichtiger finde ich allerdings dies:

    "Die Augen sollten erstens entspannt auf den Monitor sehen und zweitens sollte die Entfernung groß genug sein, damit die Augen beim Betrachten des Bildschirminhalts nicht hin- und herwandern müssen. Genau das ist es auch, was die Augen zu schnell ermüden lässt und das sogenannte "Tunnelsyndrom" bzw. temporäre Kurzsichtigkeit bis hin zu einer chronischen Erkrankung erzeugt. Summa summarum sollte also der Abstand vom Monitor so groß sein, dass man weder den Kopf, noch die Augen stark bewegen muss, um den Bildschirminhalt zu erkennen "

    Bei mir auf dem Schreibtisch wäre das ein Abstand von ca. 60cm meiner Augen zum Monitor. Da wird es meiner Meinung nach schon eng mit einem 24" Monitor und dazu kommt dann noch die relativ hohe Auflösung... Also, ich weiß nicht so recht.
     
  4. hardy74

    hardy74 Gloster

    Dabei seit:
    30.11.05
    Beiträge:
    60
    Ich arbeite auch an einem 24" Monitor und möchte die Auflösung nicht mehr missen. Der Abstand zur Bildfläche ist meiner Meinung nach vernachlässigbar, wenn man nicht gerade 10 cm davor sitzt.
    Ich glaube ich habe auch nur einen Abstand von etwa 60cm und absolut keine Probleme damit.

    Wenn ich mich entscheiden müsste, würde ich das größere Modell vorziehen. Nicht nur wegen der höheren Auflösung, sondern auch da dort ein besseres Panel verbaut ist.

    Das 20" Modell hat nur ein TN-Panel und ist dadurch sehr Blickwinkelabhängig. Das nervt mich schon beim 13" Display des MacBooks und das möchte ich mir nicht auf 20" antun.
     
  5. Adrian-S

    Adrian-S Gast

    Zum Thema TN-Panel,, habe ich folgendes gefunden. Es stammt von vnunet von einem TFT-Monitor Vergleichstest:

    "Wer einen wirklich schnellen TFT-Monitor benötigt, entscheidet sich automatisch für ein Gerät mit TN-Panel (Twisted Nematic)."

    Was ist denn da dran?
     
    #5 Adrian-S, 06.02.08
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 06.02.08
  6. Pansenjoe

    Pansenjoe Goldparmäne

    Dabei seit:
    14.11.07
    Beiträge:
    570
    Das kann man schon so pauschal sagen, dass TNs in der Regel eine schnellere Umschaltzeit haben. Diese eignen sich also vornehmlich für Spieler. Jedoch ist es so, dass die Hersteller die anderen Paneltechnologien entsprechenend weiterentwickelt haben, womit den allermeisten Menschen auch hochwertige PVA-Panel (und ähnliche) zum Spielen ausreichen.
     
  7. Adrian-S

    Adrian-S Gast

    Aha, also heißt das für mic im Klartext, das es sich also bei den 20" Alu iMacs nicht um absolut minderwertige Qualität für viel Geld handelt, richtig!? Ich hatte schon langsam Zweifel bekommen. Der "Apple Beauftragte" im Saturn (Apple Shop in Shop) in Hamburg, meinte zu dem Thema nämlich unter anderem, das wenn iMac, dann sowieso nur 24", denn die anderen sind eben Billig und sonst nichts. Für ihn würde sich die Frage, welchen er nehmen würde, überhaupt nicht ergeben.
     
  8. Sirius

    Sirius Jerseymac

    Dabei seit:
    30.12.06
    Beiträge:
    455
    Das Display des 20ers ist wohl besser als sein Ruf. Es hat bei mir jedenfalls keinen schlechteren Eindruck hinterlassen als andere TN-Displays.

    Wenn man nicht gerade zu den superpingeligen Zeitgenossen gehört, lässt es sich mit einem TN-Display wunderbar arbeiten. Ich setze ein solches als Zweit-Bildschirm ein und kann mich bis jetzt absolut nicht beklagen.
     
  9. Adrian-S

    Adrian-S Gast

    Super und vielen Dank für die zahlreichen Antworten. Ihr habt mir echt geholfen, denn ich dachte wirklich, das ich am Ende doch noch viel mehr Geld aufbringen müsste, um mir endlich meinen Traum zu erfüllen. Bisher hatte ich immer gebrauchte Macs :-[ und dies wird jetzt mein erster neuer, so richtig aus dem Laden mit allem drum und dran.

    Nochmals vielen herzlichen Dank an alle! :)
     

Diese Seite empfehlen