1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Die Time-Capsule ohne Apple

Dieses Thema im Forum "Netzwerk" wurde erstellt von Beatlord_R, 09.03.09.

  1. Beatlord_R

    Beatlord_R Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    01.11.08
    Beiträge:
    848
    Ich habe auf diversen Seiten gelesen, dass in der Time Capsule eine Serverfestplatte verbaut ist d.h. lange Lebenszeit...

    1. Stimmt das? Ich finde nämlich auf der Apple Site keine Hinweise darauf...

    2. Wenn ja, wie krieg ich so eine Festplatte ohne W-Lan hin? Weil ich trau Verbatim nicht wirklich, und meine WD hat auch schon einiges mit gemacht.
     
  2. Mac-Ianer

    Mac-Ianer Starking

    Dabei seit:
    21.05.08
    Beiträge:
    219
    Ich versteh die Frage hier noch nicht so recht. Was willst du mit der Platte machen?
    Warum holst du dir nicht eine normale Netzwerk ( ggf. normale Externe ) Wenn du eine Platte OHNE WiFi haben willst?
     
  3. Beatlord_R

    Beatlord_R Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    01.11.08
    Beiträge:
    848
    Ich habe gehört das die Timecapsule eine Serverfestplatte haben soll, und nun ist meine Frage:

    1. Stimmt das?

    2. Wenn ja, ich brauche kein Wifi, will aber eine Festplatte mit sehr langer Lebensdauer, und suche darum eine externe Serverfestplatte (USB/Firewire...)
     
  4. apedance

    apedance Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    09.01.08
    Beiträge:
    528
    Unter Serverfestplatten verstehe ich Platten mit höherer Geschwindigkeit (10000rpm).
    Ich glaube kaum, dass die Time Capsule so eine verbaut hat.

    Da wird wohl eine stinknormale Festplatte (7200rpm oder 5400 rpm) drin sein.

    Wenn du eine zuverlässige Festplatte willst, kauf dir ein Markenprodukt. Die halten eh lange.
    eg: Seagate, Samsung, Western Digital

    wenn dir das nicht reicht, kauf dir eine SSD.
     
  5. Condomi

    Condomi Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    13.04.08
    Beiträge:
    911
    Eigentlich ist es doch erstmal Wurst, wie lange die einzelne Platte hält.

    Vernünftig sind einzig und allein RAID Lösungen, man weiß nie,
    auch nicht bei Markenherstellern, ob man nicht doch ein Produkt aus der
    Montagsreihe erwischt hat.
    Bei einem RAID (1 oder 5) wird der totale Datenverlust auf einen Bruchteil
    minimiert, wenn die Platte auf einmal aussetzt und einen Head-Crash
    verursacht, ist es nämlich egal, welcher Hersteller drauf steht, bzw. wie alt
    sie ist.
     
  6. apedance

    apedance Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    09.01.08
    Beiträge:
    528
    Naja, Raid Verbünde sind aber nicht so billig, oder?
     
  7. Condomi

    Condomi Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    13.04.08
    Beiträge:
    911
    Alles Auslegungssache denke ich.

    Bsp. (Amazon) :

    Linksys NSLU 2 86,45 €
    RAID Sonic Icybox 29,45 €
    Samsung 500GB S-ATA 57,09 €

    Gesamt : 172,99 €

    Zum Vergleich

    Allnet RAID 0/1 NAS
    (Bei Amazon z.Zt. nicht verfügbar, Preis ca. 300.- €)
    Hast aber ne 2.te HDD und alles in einem Gerät. Differenz, grob, 100.- €
     

Diese Seite empfehlen