Die Time Capsule als UMTS-Router?!

strellson

Golden Delicious
Mitglied seit
09.09.08
Beiträge
8
N'abend allerseits,

hab bisher noch nix weiter zu dem o.g. Thema gefunden, vielleicht kann mir ja jemand helfen ...


Meine Ausstattung:

Macbook Air, iPhone 3G, Time Capsule, UMTS-Stick + Multisim & diverser Kleinkram ;)


Mein Vorhaben:

Mich von Kabel Deutschland zu lösen und rein über den T-Mobile Vertrag (XL for Friends) zu surfen. Unterwegs via UMTS-Stick direkt am Air funktioniert dies problemlos, als Desginopfer ;) möchte ich daheim allerdings keine UMTS-Stick dauerhaft am Air baumeln haben ...


Meine Lösungsansätze:

1) UMTS-Stick an USB-Port der TC, nicht im Ansatz lässt sich das Ding zum Leben erwecken :(.
Dies wäre natürlich die beste Lösung, da am preiswertesten.
2) UMTS-Stick mittels iwas (Adapter?) an den WAN-Anschluss der TC bringen.
Dies wäre die billigste Alternativlösung, aber wahrscheinlich am hoffnungslosesten
3)UMTS-Stick kommt nicht zum Einsatz, sondern iwas was der TC vorgaukelt ein normales Modem zu sein. z.B.: http://www.cyberport.de/item/2/1003...em-54mbit-wireless-g3umtshsdpadsl-router.html ---> diese Ding als 'normales' Modem (halt nur per UMTS angebunden) via WAN an die TC, die TC mittels WLAN an das Air.
Dies wäre die teuerste, aber wahrscheinlich praktikabelste Lösung.


Meine Fragen:

zu 1) Gibt es eine Möglichkeit?
zu 2) Gibt es eine Möglichkeit?
zu 3) Hat jemand Erfahrungen mit einer derartigen Konstellation? Ist die praktikabel? Gibt es preiswertere/praktischere Alternativen?


Meine Zusatzfrage:

Dank der heut modifizierten TC, funktioniert dies (s.u. - entnommen apple.de) auch mit der 'alten' :( TC? Kann ich die TC nun partitionieren? Mobile Me liegt an.

Zugriff auf Ihr Laufwerk über das Internet.
Angenommen Sie sind unterwegs und brauchen eine Datei, die sich bei Ihnen zu Hause auf Time Capsule befindet. Kein Problem, wenn Sie MobileMe Mitglied sind und einen Mac mit Mac OS X Leopard verwenden.* Sie können jetzt über das Internet auf alle Dateien auf Ihrer Time Capsule Festplatte zugreifen. Dazu registrieren Sie Time Capsule einfach mit Ihrem MobileMe Account. Die Festplatte wird dann in der Finder Seitenleiste Ihres Mac angezeigt, so wie jede andere angeschlossene Festplatte. Das ist, als hätten Sie einen persönlichen File Server, auf den Sie von überall aus zugreifen können.

+++

Dank für jegliche Hilfe!
 

Scotch

Korbinians Apfel
Mitglied seit
02.12.08
Beiträge
6.971
zu 1) Gibt es eine Möglichkeit?
Nein.

zu 2) Gibt es eine Möglichkeit?
Nein.

zu 3) Hat jemand Erfahrungen mit einer derartigen Konstellation? Ist die praktikabel? Gibt es preiswertere/praktischere Alternativen?
Du könntest das mittels einer Fritzbox 7270 und der aktuellsten Firmware realisieren.

Dank der heut modifizierten TC, funktioniert dies (s.u. - entnommen apple.de) auch mit der 'alten' :( TC? Kann ich die TC nun partitionieren? Mobile Me liegt an.
Das sollte auch mit der "alten" TC funktionieren.

HTH,
Dirk
 

strellson

Golden Delicious
Mitglied seit
09.09.08
Beiträge
8
Dank Dir zu UMTS-Hilfe, Fritzboxzeugs werd ich mir mal anlesen.

Die alte TC lies sich ohne mods aber definitiv nicht partitionieren, daher bin ich ja so erstaunter ob des Textes bei Apple ...
 

Scotch

Korbinians Apfel
Mitglied seit
02.12.08
Beiträge
6.971
Die alte TC lies sich ohne mods aber definitiv nicht partitionieren, daher bin ich ja so erstaunter ob des Textes bei Apple ...
In dem Text von Apple steht ja auch nichts von partitionieren, sondern lediglich, dass die Festplatte der TC, auf die du schon immer auch ohne TM zugreifen konntest, mit MobileMe auch ausserhalb deines lokalen Netzes analog zur iDisk verfuegbar gemacht wird. Du kriegst quasi mit der TC i.V.m. MobileMe die Fernzugriffsmoeglichkeit, die jedes andere NAS sowieso schon von Haus aus mitbringt ;)

Mit einer VPN-Verbindung ging auch das schon immer (auch ohne MobileMe), mit der neuen Funktionalitaet klappt's jetzt halt auch ohne Netzwerkkenntnisse. Aber an der TC aendert sich dadurch gar nichts, die neue Funktionalitaet steckt in MobileMe.

HTH,
Dirk