1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Die T-Stube als Saftladen Nr.1

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von Casi, 12.09.08.

  1. Casi

    Casi Spartan

    Dabei seit:
    21.12.07
    Beiträge:
    1.601
    Komischer Titel, ich weiß, was besseres ist mir nicht eingefallen.

    Ich muss mal eben mein Frust aufschreiben den ich mit dem T-Mobile laden in Lintfort hatte.

    Montag bei Apple angerufen, mein iPhone 3G hat mehrere Macken:
    1. Das Display Glas war irgendwie verzogen, oben Links konnte man, wenn man in einer dunklen Umgebung war, die Hintergrundbeleuchtung neben dem Display vorbei scheinen sehen.
    2. Der On Knopf oben war zu einer Hälfte im Gehäuse, quasi super schief.
    3. Oben Rechts war bei dem Metall sone eklige scharfe Kante.

    Alles klar, Apple schickt mich zum T-Punkt, da ich derzeit in Lintfort (2. Wohnsitz) bin, bin ich dort zu dem Laden gegangen. Ich hab dem Mitarbeiter alles erklärt was damit ist, er hat es eingesehen und sein Formular da ausgefüllt. Er meinte ich soll es Donnerstag abholen, aber sie melden sich nochmal bei mir. Als er mir dann sagte, dass sie meine Handynummer anrufen und er nicht verstanden hat, dass mein Handy grade bei ihm auf dem Tisch liegt und ich deswegen schlecht dran gehen kann, hab ich mir schon gedacht, "Ne, das meint der nich ernst". Allesklar, war ich also Donnerstag in dem Laden und ein anderer Mitarbeiter hat zu mir gesagt, das Ding wird nach Hause geschickt, also nach Dortmund. Ich mitm Puls von mind. 160 nach Hause, also nach Dortmund gefahren. Keine Paketbenachrichtigung im Briefkasten. Heute morgen ca ne halbe Stunde nach der Telefonnummer des Ladens in Lintforts gesucht - diesen Laden gibt es online und in Telefonbüchern einfach nicht. Ich wollte ja wissen, wo mein Handy jetzt ist. T-Mobile also angerufen und hab denen gesagt, was sache ist:
    1. Versuch: Ich sollte eben warten - nach 10min war die Verbindung einfach weg.
    2. Versuch: Man ruft mich zurück und sagt mir die Telefonnummer des Ladens in Lintfort - ich hatte die Nummer. - Yippie .. Aber warum können die mir nicht sagen wo mein Paket ist?
    3. Versuch: In Lintfort angerufen, 'wir können ihnen das nicht sagen, müssen sie bei t-mobile direkt anrufen'
    4. Versuch: Wieder bei T-Mob angerufen, denen die Story zum 4. Mal erzählt - nach 15 Minuten hatte ich dann die Paketnummer und ne Rufnummer wo ich bei GLS anrufen kann
    5. Versuch: Angerufen - ich leite sie weiter nach Dortmund
    6. Versuch: Angerufen - ich leite sie weiter nach Dortmund, irgendein Stadtteil
    7. Versuch: "Ich ruf eben bei dem Fahrer an" - 1 MInute gewartet - "Das Paket wird in 2-5 Minuten bei Ihnen sein"

    GEIL, dachte ich. Das ganze nimmt ein positives Ende - Ja sche*sse - nix da.
    Ich mach das Paket auf, der Typ war wirklich innerhalb von 3 Minuten da, liegt da genau mein Handy drin: "Es konnten keine Mängel festgestellt werden"

    Ich schau auf den Mängelzettel: "Defekt: Lautsprecher kaputt" - Puls auf 500 (nur gefühlt)

    Der Bananenbieger von T-Mobile hat einfach als Mängel nicht die richtigen Mängel eingetragen, sondern etwas, was überhaupt nicht kaputt war. ARRRRRRRRRRRRRRGH - soetwas unfähiges.

    War grade hier in Dortmund innem T-Mob Laden und hab das ganze Ding wieder eingeschickt - diesmal mit den richtigen Informationen. Der Typ der das angenommen hatte, hatte wenigstens Ahnung und selber ein iPhone ;)

    Wenn ich nächste Woche wieder mein altes iPhone bekomme oder eins was auch wieder irgendwelche Mängel hat, werd ich wohl ausrasten.

    Ich hoffe, ihr habt diese Probleme nicht gehabt..

    Gruß,
    Casi

    Rechtschreib- und Grammatikfehler entstanden aus rage :)
     

Diese Seite empfehlen