1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Die Siedler - Review

Dieses Thema im Forum "Apps für iDevices" wurde erstellt von franziose, 10.11.09.

  1. franziose

    franziose Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    18.11.07
    Beiträge:
    422
    Wie bereits sicherlich die interessierten User erfahren haben gibt es nun die Siedler im App-Store. Meine Begeisterung stieg schnell ins unermessliche und nach einigen Tagen Bedenkzeit konnte ich nicht länger widerstehen und kaufte das Spiel für 3,99€.

    Was kann man nun dazu sagen?
    Als ehemaliger Windowsbenutzer fehlte mir natürlich die Möglichkeit die aktuellen Siedlerversionen auf dem Mac spielen zu können. Ein kompletter Ersatz ist es nun ja nicht aber doch ein ziemlich großes Trostpflaster was von den Entwicklern im AppStore angeboten wird.

    Nun zum Look & Feel
    Man fühlt sich sofort zu Hause. Es wuselt wunderbar, es läuft auf einem 2G problemlos. Das UI ist sehr gut gelungen. Hier wurde auch auf das iPhone typische zoomen verzichtet und stattdessen ein Zoombalken an den rechten Rand hinzugefügt. Dies ist eine sehr waise Entscheidung denn so kann man sehr leicht Einheiten oder Figuren auswählen. Wenn man zwei Finger zusammen oder ausseinanderzieht wird das Auswahlfeld dementsprechend kleiner oder größer, bewegt man nun beide Finger gleichzeitig in eine Richtung verschiebt man seinen Auswahlbereich. Lässt man nun los ist alles ausgewählt was in diesem Berich war.
    --> Eine sehr sehr gute Steuerung. Civilization ist da z.B. viel hakeliger.

    Die Baumöglichkeiten sind im großen und ganzen Siedlertypisch. Der Schwerpunkt liegt allerdings auf dem Kampfgeschehen. Das heißt die Einheiten sind komplett freibeweglich - nicht wie bei die Siedler II Gold Edition.

    Zu Beginn muss man erst einmal das Tutorial durchlaufen, dies mag den einen oder anderen ärgern aber ich finde dadurch wird man sehr gut an die Steuerung und an die Menus herangeführt. Anschließend geht es an die normalen Missionen. Davon gibt es nur 3 pro Völker wenn ich es richtig gesehen habe. Hier wird aber Gameloft sicherlich nachhelfen, ich könnte mir hier gut in App Käufe vorstellen denn der Basispreis des Spiels ist nun wirklich nicht exorbitant hoch.

    Was wirklich negatives ist mir nicht aufgefallen. Den einen wird vlt. die schlechte Grafik beim nahen hineinzoomen stören, dies macht es aber eben auch möglich dass es auf einem 2G problemlos und ohne ruckeln läuft.

    Alles in allem absolut empfehlenswert :)
     
    Silli xD gefällt das.
  2. franziose

    franziose Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    18.11.07
    Beiträge:
    422
    Edit:
    Der Preis hat sich auf 5,49€ erhöht, lohnt sich aber immer noch wie ich finde.
     
  3. Silli xD

    Silli xD Akerö

    Dabei seit:
    23.05.09
    Beiträge:
    1.808
    Sehr schöne Review, danke!
     
  4. Mahlzeit

    Mahlzeit Cox Orange

    Dabei seit:
    11.09.09
    Beiträge:
    96
    Großer Kritikpunkt: Viel zu wenig Missionen, die man sicher wieder teuer nachkaufen darf.

    Außerdem kann man nicht seine eigene Musik abspielen.
     
  5. franziose

    franziose Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    18.11.07
    Beiträge:
    422
    Viel zu wenig Missionen finde ich kann man nicht so pauschal sagen. Ich spiele nicht viel und da reichen die Missionen. Also über eine Stunde brauche ich da schon. Liegt vlt. daran dass ich gerne die Wirtschaft richtig ausbaue bevor ich zum Angriff übergehe aber für den Preis ist schon ordentlich viel Spielzeit drin.
    Über den Preis für zusätzliche Missionen kann man sich ja dann noch auslassen wenn bzw. falls es soweit kommt :) Solange kann man das wuseln ja noch genießen :)
     
  6. Mahlzeit

    Mahlzeit Cox Orange

    Dabei seit:
    11.09.09
    Beiträge:
    96
    Spiele eigentlich auch so, immer erst 3 Getreidefarmen und 3 Kohleminen und dann schön bis 80 Soldaten warten. Nur leider spielen sich die Missionen fast immer gleich, wie ich finde.

    Außerdem kann man extrem einfach gewinnen, indem man alle Türme bis auf einen abreist. So kann der Gegner eigentich nichts einnehmen.

    Ändert leider trotzdem nichts daran, dass ich wegen diesem Spiel zu wenig Schlaf habe :-c
     
  7. MadG

    MadG Golden Delicious

    Dabei seit:
    28.10.09
    Beiträge:
    9
    Ich habe ein ziemlich großes Problem bei dem Spiel:
    Ich kapier überhaupt nicht, wie man mit den Truppen angreifen kann?
    Bis jetzt war es immer so, dass ich meine Truppen zu den Gegenerischen geschickt habe, und diese denn von alleine bekämpft haben.
    Aber jetzt soll ich in einer Mission einen Tempel abreißen und ich habe echt kein Plan, wie ich das machen soll. Denn die Gebäude werden nicht von alleine angegriffen.

    Ansonsten sind mir noch ein paar bugs aufgefallen: Zum Beispiel hat man alle Missionsbedingungen erfüllt, aber man gewinnt einfach nicht. Da hilft denn nur neu starten...
     
  8. Pechente

    Pechente Spartan

    Dabei seit:
    29.10.08
    Beiträge:
    1.606
    Du kannst nur Militärgebäude bekämpfen und dadurch Land einnehmen. Das Land deines Gegners geht dadurch zurück und all seine Gebäude darauf werden zerstört.
     
  9. BreZel

    BreZel Westfälische Tiefblüte

    Dabei seit:
    21.04.09
    Beiträge:
    1.060
    Hatte das auch mal, lag daran dass ich keine Schwertkämpfer mehr hatte und dadurch die Türme des Gegners zwar leer waren, ich Sie aber nicht einnehmen konnte. Bogenschützen, Sanitäter und Hauptmänner können keine Türme einnehmen, einfach paar Schwertkämpfer ausbilden und hinschicken, die nehmen die freien Türme ein.

    mfg
    Max
     
  10. MadG

    MadG Golden Delicious

    Dabei seit:
    28.10.09
    Beiträge:
    9
    Vielen Dank (auch an den über Brezel)!
    Werde das nachher mal ausprobieren.
    Ich stand geschätzte 30 Minuten vor diesem Tempel und wusste nicht was ich machen sollte...

    mfg Max
     
  11. James Atlick

    James Atlick Empire

    Dabei seit:
    05.05.09
    Beiträge:
    88
    Das Spiel ist unglaublich! Die Steuerung empfinde ich schon fast angenehmer als auf dem PC. Leider kann man nicht den eigenen Sound abspielen, denn der Siedler Sound ist nur 2 (Normal und "Spannungsmusik bei einem Kampf) Lieder pro Volk und wechselt teilweise merkwürdig. Ganz BUg frei ist es nicht. Seltene Grafikfehler, einmal ein Volk, dass nicht besiegt war, obwohl alle Türme abgerissen wurden, einmal einen unbesiegbaren Schwertkämpfer (!). Es sind übrigens nicht 3x3 Missionen sondern 3x3 + 12 weitere (gegen das dunkle Volk).
    Nichtsdestotrotz ein hammergeiles Game, welches mich schon mehrere Stunden gefesselt hat. Unbedingt kaufen!
     
  12. Microsaft

    Microsaft Blutapfel

    Dabei seit:
    03.01.08
    Beiträge:
    2.575
    Danke für das Review...

    Schade allerdings, dass der Preis angehoben wurde.
     
  13. Silli xD

    Silli xD Akerö

    Dabei seit:
    23.05.09
    Beiträge:
    1.808
    Das ist aber weitaus kein Vermögen...
    Gig :(
     
  14. Microsaft

    Microsaft Blutapfel

    Dabei seit:
    03.01.08
    Beiträge:
    2.575
    Es kommt immer ganz drauf an.
    Natürlich ist der Preis im Vergleich zu einem PC-Spiel erstmal niedrig.
    Wenn ich allerdings nur kurze Zeit brauche, das Spiel durchzuspielen, dann ist es sehr viel im Vergleich zu anderen, die ich täglich spiele und die > € 40 kosten.
     
  15. Silli xD

    Silli xD Akerö

    Dabei seit:
    23.05.09
    Beiträge:
    1.808
    Wahr, aber nur die Hälfte der Wahrweit. Zumindest wenn man damit rechnet, dass kostenlose Level nachgeliefert werden.
    Außerdem glaube ich kaum, dass man PC-Spiele auch nur annährend mit denen fürs iPhone vergleichen sollte. Nicht nur der Programmieraufwand sondern auch die Möglichkeiten sind komplett verschieden. Als Entwickler würde ich nicht damit rechnen, dass jemand mein Spiel täglich für vielleicht eine Stunde spielt.
    MfG
     
  16. Microsaft

    Microsaft Blutapfel

    Dabei seit:
    03.01.08
    Beiträge:
    2.575
    Mhh. ich sitze im Moment täglich mehrere Stunden in der Bahn. Wenn es ein Spiel geben würde, dass mich fesselt, dann würd ich es auch lange spielen. Bisher konnten mich allerdings nur Tower-Defense-Spiele dazu bringen, mehrere Stunden hintereinander zu spielen....
     
  17. Kraahl

    Kraahl Bismarckapfel

    Dabei seit:
    09.11.08
    Beiträge:
    147
    Dafür dürfte Siedler wohl ideal sein. ;) Sitze immer locker eine Stunde an jeder Mission. Mag das aufbauen eben. :-D
     

Diese Seite empfehlen