1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Die Sache mit der Codierung (UTF-8)

Dieses Thema im Forum "Web-Programmierung" wurde erstellt von Caesar, 05.12.07.

  1. Caesar

    Caesar Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    03.04.06
    Beiträge:
    245
    Hallo,

    folgende Situation:

    Ich: Leopard, skEdit, Transmit
    Mein Kumpel: Vista, Edit Plus, WinSCP
    Und eine Website, die in UTF-8 codiert ist...

    Wenn ich eine Datei per Transmit und skEdit öffne, zeigt er an, dass die Datei in UTF-8 codiert ist. Wenn mein Kumpel eine Datei per WinSCP und Edit Plus öffnet, gilt das gleiche.

    Wenn er nun Datein editiert, ist alles ok. Auch bei mir sehen diese UTF-8 Dateien danach richtig aus. Wenn ich jedoch diese Dateien editiere (und sie auch wieder als UTF-8 speichere), dann verlieren Sie scheinbar die Info, dass sie mit UTF-8 codiert sind. Öffnet mein Kumpel nun eine solche Datei, erkennt Edit Plus die Codierung nicht und die Umlaute sind zerschossen. Ich kann die Datei natürlich weiterhin problemlos korrekt öffnen.

    Hat jemand eine Idee, woran das liegen könnte? Muss ich beim Speichern der Datei zusätzlich eine bestimmte Einstellung berücksichtigen? Brauche ich ggf. ein anderes Programm?

    Merci

    Manuel
     
  2. Kenso

    Kenso Pomme au Mors

    Dabei seit:
    05.12.07
    Beiträge:
    869
    Ich kenn skEdit nicht, aber ein Programm, bei dem es dir definitiv nicht passieren sollte, ist Smultron. Ein kleiner, schöner und praktischer Editor, wie ich finde.. :)
     
    Cyrics gefällt das.
  3. crossinger

    crossinger Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    30.07.06
    Beiträge:
    3.369
    Problem mit Byte Order Mark?

    Zitat:

    *J*
     
    Kenso gefällt das.
  4. Cyrics

    Cyrics Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    01.04.05
    Beiträge:
    1.975
    Ich möchte auch noch einmal Smultron empfehlen.
    Webseite: http://smultron.softonic.de/mac

    Der Editor ist besser als alles andere, was für relativ viel Geld über den Ladentisch geht. Abgesehen davon, dass er wirklich echtes UTF-8 unterstützt. Er hat auch keine Darstellungsfehler bei chinesischen, koreanischen oder sonstigen Zeichen.
     
  5. Irgendein Held

    Irgendein Held Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    17.06.07
    Beiträge:
    714
    Frage: Was ist denn nicht echtes UTF-8?
     

Diese Seite empfehlen