1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Die Powerbooks

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von AdiS, 23.02.06.

  1. AdiS

    AdiS Cox Orange

    Dabei seit:
    18.08.04
    Beiträge:
    98
    Hallo zusammen,
    nachdem ich am Dienstag mein neues Powerbook (12") bekommen habe (hatte vorher ein G4 Ibook) möchte ich an dieser Stelle mal etwas sagen, was die allgemeine Macbook-Pro Hysterie betrifft:
    Ich hab lange rumüberlegt, ob ich jetzt noch ein PB kaufen soll, gerade in Bezug auf die neue Technologie und Apple´s Gang Richtung Intel. Ich muss ehrlich sagen, dass ich es nicht bereuht habe und froh bin, (gerade in Bezug darauf, dass die PBs in den nächsten Wochen wohl komplett aus dem Programm verschwinden - siehe PB 15") dass ich doch noch zugeschlagen habe. Selten habe ich ein so ausgereiftes Notebook gesehen, was einem (vom etwas öfter erklingenden Lüfter) sicher viel Freude bereiten kann und mir auch wird!
    Froh bin ich, dass ich auf den MB-Pro-Zug nicht aufgesprungen bin - so wie es aussieht, gibt es bei den ersten Auslieferungen ja schon Probleme. Zudem muss man sich nicht mehr aufregen, ein PB gekauft zu haben und dieses wird dann einen Monat später geupdatet - es ist zwar die letzte, aber wahrscheinlich ausgereifteste Serie mit dem wohl besten Betriebssystem auf dem Markt. Was nützt mir Front Row und integrierte iSight, wenn das Gesamtkonzept noch sehr verbesserungsbedürftig ist? Was nützt es mir, wenn ich damit ja doch wieder nur Textverarbeitung angehe und die normalen 0815-multimedia-Anwendungen nutze?
    Fazit: Die Powerbooks übertreffen die iBooks in der Qualität um Längen und in der Performance sind sie dafür, dass sie Vorgänger des MB-Pro´s sind, sehr sehr gut.

    So on, ich liebe mein Powerbook - auf dass es mir noch lange Freude bereitet!
     
    micki gefällt das.
  2. micki

    micki Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    21.11.04
    Beiträge:
    3.770
    ein wahres wort :)
     
  3. smile

    smile Klarapfel

    Dabei seit:
    11.01.05
    Beiträge:
    280
    Hmm, was soll das MacBook Pro bashing? klingt als müsstest Du Dich gerade doch selbst noch überzeugen alles richtig gemacht zu haben <kopf schüttel>

    In jedem Fall: Viel Spass mit dem Gerät und immer ein paar MB in Reserve!
     
  4. thrillseeker

    thrillseeker Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.497
    Auf jeden Fall wird es nie ein schnelleres 12"-(G4)-PowerBook geben - Dein kleines Spielzeug bleibt für alle Ewigkeit ein Rekordhalter :)

    Und ich kann Dir ebenfalls die Bestätigung geben: das letzte Modell einer ausgereiften Serie ziehe ich einem Produkt, das noch "grün hinter den Ohren" ist, allemal vor. Aber nur, weil ich den Performance-Vorteil des MacBooks bei meinem Nutzerverhalten wahrscheinlich sowieso nicht mal spüren würde.
     
  5. AdiS

    AdiS Cox Orange

    Dabei seit:
    18.08.04
    Beiträge:
    98

    nein, kein bischen, hab nur an dem Book meine Freude gefunden, da ich mit dem iBook (mein erster Mac) nicht so ganz zufrieden war...
     
  6. davek

    davek Gast

    dem stimme ich zu. aber dennoch muss man sagen, dass die neuen mac book pros einfach genial sind, sicherlich mehr werden wir erst dann erfahren, wenn es auch schon ausgiebig getestet wurde und user ihre erfahrungen bekanntgeben, ich persönlich würde auch nie gleich bei einer neuveröffentlichung eines produktes zuschlagen.

    und ich kann auch nur zustimmen, dass dein kauf sicherlich kein fehler war. man muss ja auch immer im klaren sein, was man machen möchte und wenn dazu ein powerbook reicht, ist das in ordnung :), also viel spass mit dem schnuckeligem ding ;)
     
  7. PoloMarco

    PoloMarco Gast

    Das sich immer wieder Leute finden die sich auf den Schlips getreten fühlen müssen und dann auch noch dabei gehässig werden... da schüttel ich den Kopf :( und die abfällige Bemerkung über die MB´s in Reserve hättest Du dir auch gleich sparen können... noch mal Kopf schüttel! Ein einfaches argumentationsloses BLABLA ist das Smile, nichts anderes!
    --------------------------------------------------

    Bin eigentlich der gleichen Meinung wie Du AdiS. Nachdem mein WinNotebook seien Geist aufgegeben hat und ich eins umbedingt für die Uni brauche stehe ich auch vor der Entscheidung mit ein 12" Powerbook zu kaufen oder noch ein bischen zu warten was die neuen iBooks so mit sich bringen werden. Als Student muß man auch auf den Preis achten und die neuen MacBook Pro sind einfach ein Stück zu teuer. Das die MacBook Pro einfe feine Sache für Grafikdesigner, Webdesgner & Co. sind will ich hier erst garnicht bestreiten, jedoch sollte man bereits beim Kauf darauf achten wofür man das Notebook überhaupt nutzen möchte. Für einen Studenten der Sozialwissenschaften ist das Notebook eindeutig zu mächtig. Das Potenzial was das Notebook mit sich bringt würde bei mir also nie ausgenutzt werden. Hoffe nur das am 28.02 endlich der Nachfolger fürs iBook vorgestellt wird, damit ich mich noch zwischen dem Powerbook 12" oder ihm entscheiden kann :)
     
    #7 PoloMarco, 24.02.06
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.02.06
  8. iAlex

    iAlex Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    21.12.03
    Beiträge:
    830
    Ich habe hier noch ein aktuelles iBook G4 12" rumstehen.
    Aber ich denke nicht das ich noch mal eines kaufe. Aber hier geht es eher um die Display-Größe und andere Features wie einen PC-Card Slot.

    Gerade in meinem Beruf bin ich ab und an auf ein anderes Gerät angewiesen. Ich bin immer mobil unterwegs, ein Umstand in den ein 12" iBook prima passt. Ich habe aber auch ständig wechselnde Arbeitsplätze. Nicht immer meinen angestammten Schreibtisch. Und wenn ich da dann an Präsentationen arbeite dann fehlt mir doch schon was. Erst hatte ich noch die Überlegungen angestellt auf ein 15" PowerBook zu wechseln. Aber das sehe ich nicht mehr ein denn mit den MacBook Pro sind wieder sehr gute Macs auf den Markt gekommen.

    Also steht mein entschluss fest . . . MacBook Pro. Aber deine Meinung zu deinem PowerBook 12" kann ich sehr gut nachvollziehen.

    Gruss
     

Diese Seite empfehlen