1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

die ordner filme musik und bilder im finder verschieben

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von professordoktor, 03.05.07.

  1. professordoktor

    professordoktor Golden Delicious

    Dabei seit:
    03.05.07
    Beiträge:
    7
    huhu.
    ich als anfänger habe eine frage: kann man zufällig die ordner filme musik und bilder im finder verschieben? standartmäßig speichern sie die jeweilige datei in genau der gleichen partition wie das system. im falle der neuinstallation sind dann alle lieder, filme und fotos weg und das möchte ich vermeiden. ich habe mir eine 2. partition angelegt und möchte dort alle dateien speichern. bei itunes funktioniert es soweit, aber wenn ich ein fotoalbum, welches auf der zweiten partition liegt, mit iphoto importiere, sind die fotos dann doppelt vorhanden, also sowohl auf der zweiten partition als auch im ordner bilder des finders. platzverschwendung...

    hat jemand eine idee?
     
  2. Achim

    Achim Gast

    Hallo,

    ich stell mir ja immer zuerst die Frage nach dem Warum.
    Und bei Deinem Anliegen fällt mir da wirklich keine Antwort ein. ;)

    Es wäre sehr ratsam, wenn Du dich von Deinem "Windows-Sicherheitsdenken" verabschiedest und OS X etwas mehr Vertrauen schenkst.

    Eine Partitionierung der Festplatte behindert das System mehr, wie es nutzt.

    Sollte wirklich einmal eine Neuinstallation notwendig sein (hab ich noch nie erlebt), kannst Du auswählen, ob alle Benutzerdaten erhalten werden sollen. Dazu gehören auch Filme und Fotos etc., da sich diese unterhalb Deines Benutzers befinden.

    Sinnvoller wäre sicherlich ein regelmäßiges Backup auf einer externen Festplatte, sowie das Anlegen eines Admin-Accounts und die normale Nutzung mit eingeschränkten Rechten.

    Wie dies am einfachsten funktioniert, findest Du in unzähligen Beiträgen hier im Forum.
    Einfach mal die Suchfunktion benutzen. ;)

    Achim
     
  3. DBertelsbeck

    DBertelsbeck Tiefenblüte

    Dabei seit:
    20.04.04
    Beiträge:
    6.425
    Wie kommst Du zu dieser falschen Annahme ?
    Wenn Du neu installierst, und dafür muss es gute Gründe geben, z.B. nach Erscheinen von Leopard, hast Du mehrere Auswahlmöglichkeiten:
    1. Mit Formatierung der Platte -> dann ist alles weg
    2. Löschen der Daten und installieren -> dann ist auch alles weg
    3. oder Archiv und Install.
    Hier werden Systemdaten ausgelagert in einen Ordner "Previous System" und alles, was zum System gehört, neu angelegt. Deine eigenen Daten, auch Programme im Programmeordner incl. Einstellungen usw. und natürlich Dein kompletter User-Ordner mit Liedern, Filmen, Dokumenten und Einstellungen, bleibt erhalten.
    Du hast da noch eine Auswahlmöglichkeit, ob Einstellungen übernommen werden sollen, oder so ähnlich.
    Kann sogar sein, dass diese Auswahl auch bei 2. wählbar ist, bin mir nicht sicher.

    Leider ist gerade hier im Forum immer wieder der Rat zu lesen, "Neuinstallation".
    Schaut man sich das genauer an, ist der Rat meistens falsch und kommt hauptsächlich von Switchern.

    Wir aber reden hier von Mac OS und nicht von Windows, damit das endlich mal klargestellt wird, verdammt noch mal ! ;)
     
  4. Atelis

    Atelis Akerö

    Dabei seit:
    01.03.07
    Beiträge:
    1.831
    genau!! :-D

    es bringt wirklich nichts dem mac os eine eigene partition zu geben und wenn du es doch unbedingt möchtest (was ich aber nicht raten würde) kannst du doch immernoch eine alias erzeugen?
     
  5. professordoktor

    professordoktor Golden Delicious

    Dabei seit:
    03.05.07
    Beiträge:
    7
    das mit der übernahme der benutzspezifischen dateien wusste ich nicht. jeder tag ist ein schultag. :)
    danke.
     

Diese Seite empfehlen