1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Die Java-JAR-Datei "xxxx.jar" konnte nicht geöffnet werden

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von beam me up, 25.02.10.

  1. beam me up

    beam me up Golden Delicious

    Dabei seit:
    28.03.09
    Beiträge:
    11
    Hallo Fachleute,

    seit heute habe ich das Problem, wenn ich ein jar Programm öffnen möchte.
    Es erscheint nur die Fehlermeldung :

    Die Java-JAR-Datei „xxxx.jar“ konnte nicht geöffnet werden.
    Überprüfen Sie die Konsole auf mögliche Fehlermeldungen.

    ich arbeite mit 10.6 und alle Softwareaktualisierungen sind gemacht.
    Vor ein paar Tagen lief es noch und ich habe keine Änderungen in den Einstellungen vorgenommen

    Wer kann helfen?

    Danke, Gruss Ralf
     
  2. Mikrolisk

    Mikrolisk Hildesheimer Goldrenette

    Dabei seit:
    12.08.09
    Beiträge:
    687
    Was steht denn in der Konsole?
     
  3. trekmann

    trekmann Cripps Pink

    Dabei seit:
    01.05.09
    Beiträge:
    155
    Bei mir hat folgendes geholfen:

    Java-Einstellungen öffnen (z.B. mit der Suche) --> Zweiter Punkt für Java Programme das 32 Bit über das 64 Bit ziehen
    Dadurch werden die Programm mit 32 Bit geöffnet. Wie gesagt, damit habe ich einige Probleme hier beheben können.
     
  4. Mikrolisk

    Mikrolisk Hildesheimer Goldrenette

    Dabei seit:
    12.08.09
    Beiträge:
    687
    Aber doch nicht, daß jar-Dateien nicht gefunden werden können!

    Kannst Du das JAR denn per Terminal "java -jar xxxxx.jar" starten (sofern im richtigen Ordner)?


    Andreas
     
  5. trekmann

    trekmann Cripps Pink

    Dabei seit:
    01.05.09
    Beiträge:
    155
    Doch in der Tat. Frag mich nicht warum, es hat danach geklappt ;).
     
  6. Mikrolisk

    Mikrolisk Hildesheimer Goldrenette

    Dabei seit:
    12.08.09
    Beiträge:
    687
    Seltsam, aber gut. Mal sehen, was der TE noch so hierzu schreibt!

    Andreas
     

Diese Seite empfehlen