1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Die Akkulaufzeit ist mir fast das Wichitgste

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Novalis86, 08.12.08.

  1. Novalis86

    Novalis86 Idared

    Dabei seit:
    05.12.08
    Beiträge:
    28
    Hallo,

    ich habe vor mir ein Notebook für das Studium anzuschaffen, da ich während der Vorlesung gleich mitschreiben will um nicht handschriftlich die Din A 4 Blätter vollzukloppen, wie das im Moment der Fall ist, um dann zuhause 2 Stunden mindestens alles nochmal abzutippen.

    Da eine Vorlesung ja 90 min dauert und mein zukünftiges Notebook mindestens zwei Vorlesungen +30min ohne Netzanschluss laufen muss, bin ich auf der Suche nach einem Laptop mit langer Akkulaufzeit. Die einzigen Varianten die mir einfallen sind Mac oder IBM/Lenovo.

    Hat jemand von euch Erfahrung mit der Akkulaufzeit anderer Geräte und kann mir vielleicht einen Tip geben? Über Apple on Campus könnte ich mir das 13 Zoll Alu MB für 1.050 € kaufen, das ist oberste Schmerzgrenze. Da im Laufe der Zeit die Akkuleistung bekanntlich nachlässt macht es also keinen Sinn für mich ein Notebook mit der Herstellerangabe von 3,6 Stunden zu kaufen, zumal ich mir ein Fehlkauf als Student bei der Summe nicht leisten kann. Ich hab über die SuFu keine passenden Threads gefunden, deshalb mach ich mal einen neuen auf. Wenn es das Thema schon gibt, verzeiht´s mir bitte :)

    Ich wäre euch für schnelle Hilfe dankbar, ich muss diese Woche unbedingt zuschlagen, bei mir zuhause türmen sich die Zettel. :oops:

    Danke im Voraus

    p.s.: für die Dauer des Studiums plane ich eigentlich nur ein Notebook zu kaufen. Sprich Haltbarkeit is sehr wichitg.
     
  2. Gartenzwerg

    Gartenzwerg Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    08.01.08
    Beiträge:
    1.778
    3 1/2h müssten mit dem MacBook auf jeden Fall gehen, auch noch nach 2 Jahren, denke ich. Vielleicht gibts ja auch bessere Akkus, die man dann nur noch einbauen muss, die nicht allzu teuer sind?
     
  3. .holger

    .holger Geflammter Kardinal

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    9.117
    Ich weiß ja nicht was Du studierst, aber ich habe in meinem Maschinenbaustudium nach der ersten Vorlesung aufgehört zu versuchen am Rechner mitzuschreiben, es geht einfach nicht. Die meisten Profs sehen die Studenten auch lieber an, als gegen eine Wand aus Notebookdeckeln zu gucken.
     
  4. Bierschinken

    Bierschinken Normande

    Dabei seit:
    13.07.08
    Beiträge:
    579
    Hmm, also 4 1/2 std sind mit Cisco VPN Client, Adium, FireFox und Word kein Thema bei meinem 2,4er Book.

    Aber ganz ehrlich, die Vorlesungen mitzutippen wäre mir viel zu anstrengend!
    Handschriftlich gehts einfach schneller.
    (Sicher Fachabhängig, aber als Chemiker würde ich ewig an Gleichungen, mathematisch wie chemisch sitzen mit dem MB)

    Grüße,
    Swen
     
  5. Novalis86

    Novalis86 Idared

    Dabei seit:
    05.12.08
    Beiträge:
    28
    Das glaub ich gern, nur hab ich das Problem noch etwa 90 Seiten handschriftlich abtippen zu müssen, und das nach nicht mal 2 Monaten. Und ich geb mir schon Mühe alles so schnell wie möglich zu erledigen, nur wenn ich in der Bibliothek was erarbeite/notiere, komm ich auf fast 4 Seiten in einer Stunde. Es wäre mir eine große Hilfe die Zeit zuhause nicht mit doppelter Arbeit zu verplempern um Zeit für andere Dinge im und neben dem Studium zu haben.

    Und ich studiere Rechtswissenschaft, da hat man soviel zu merken und mitzuschreiben :)
     
  6. cusertrumpl

    cusertrumpl Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    04.02.08
    Beiträge:
    998
    Ist Apple nicht mal Akku-Testsieger geworden (so vor nem 3/4 Jahr)?
     
  7. hellboy123

    hellboy123 Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    21.04.08
    Beiträge:
    751
    Also so spontan würden mir noch der eeepc 1000h (optional mit 13000mah akku) (11h akku laufzeit im durchscnitt)
    oder der dell latitude reihe...
    oder das x360 von samsung aber die letzte beide passen nicht in deine preisklasse aber wenn dus nur fürs studium brauchst und du einen rechner schon hast dann wäre eig der asus perfekt, und wenn du willst kannst du den akku eben erweitern :)
     
  8. Casi

    Casi Spartan

    Dabei seit:
    21.12.07
    Beiträge:
    1.601
    Also mitm Macbook solltest du absolut keine Probleme bekommen. Wenn du deine Batterie ordentlich wartest, sind 4-5h locker drin.

    Gruß,
    Casi
     
  9. Teo

    Teo Schweizer Glockenapfel

    Dabei seit:
    09.09.08
    Beiträge:
    1.380
    Ich nutze das MB genauso, wie du es vor hast.
    In der Uni während Vorlesungen mitschreiben funktioniert recht gut, besonders wenn der Stoff linear erklärt wird. Gerade die Möglichkeit direkt auf PDF-Dokumenten Notizen zu machen reizte mich bei der Nutzung des MBs.
    Wenn man sparsam ist, kann man locker 3 Vorlesungen hintereinander mittippen. Etwa 7 Stunden Akkulaufzeit konnte ich mit diesen Einstellungen aus dem MB Alu 2,0GHZ kitzeln:
    - Displayhelligkeit auf niedrigster Stufe,
    - BT und WLan aus,
    - ausschließlich Nutzung von Open Office und iCal

    Bei ganz normaler Nutzung hält der Akku aber auch 4-5 Stunden.
     
  10. Novalis86

    Novalis86 Idared

    Dabei seit:
    05.12.08
    Beiträge:
    28
    Danke für die schnellen Antworten, ihr seid eine richtig hilfreiche Community.

    Danke für diese Antwort, das hat meine Entscheidung fürs MB gefestigt.
     
  11. astrophys

    astrophys Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    29.04.08
    Beiträge:
    844
    Wenn du wenig Geld hast und das Notebook lange halten soll, dann ist es ein etwas Risikoreich ein Macbook zu kaufen, es sei denn du schliesst Apple Care ab. Standardmässig gibt Apple nur ein Jahr Garantie auf seine Produkte, die du mit Apple Care auf drei Jahre erweitern kannst.

    Wie wärs z.B. hiermit: HP 2510p? Der mitgelieferte Akku hält, wenn man sparsam ist bis zu 9 Stunden. Alternativ gibts noch einen Hochkapazitätsakku, der hält bei sparsamer Nutzung bis zu 14 Stunden. Zudem hast du gleich 36 Monate Vor Ort Garantie.
     
  12. Tekl

    Tekl Fairs Vortrefflicher

    Dabei seit:
    01.06.05
    Beiträge:
    4.622
    Wenn die Profs keine Notebookdeckel sehen wollen, müssen sie den Studenten eben zum Ende der Vorlesung ein fertiges Transkript aushändigen oder online stellen. Ich habe selber nie studiert, aber ich habe mich schon immer gefragt, warum die Studenten mitschreiben müssen. Klar, was man schreibt, das bleibt. Aber doch nicht unter dem Druck, alles niederschreiben zu müssen und gleichzeitig das Gesagte auch zu verstehen oder mitzudenken.
     
  13. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Hab das mit meinem weißen MB auch oft gemacht, bei Vorlesungen die linear verlaufen. Kein Problem, 4-5 Stunden sind locker drin, wenn man kein WLAN oder BT an hat und nur in Textedit schreibt.
     
  14. Novalis86

    Novalis86 Idared

    Dabei seit:
    05.12.08
    Beiträge:
    28
    Kann man Apple Care auch noch nach dem Kauf, sozusagen separat, in sagen wir mal einem viertel Jahr vllt dazukaufen? (Und dann 3 Jahre Gewährleistung natürlich ab MB-Kaufdatum)
     
  15. astrophys

    astrophys Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    29.04.08
    Beiträge:
    844
    Jupp, innerhalb eines Jahres möglich.
     
  16. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Und wie wäre es mit einem gebrauchten iBook G4 12"? Die Akkulaufzeit von dem Teil war damals der Grund, im Studium zu Apple zu wechseln. War den ganzen Tag in der Uni und von einer Steckdose unabhängig. In den Pausen habe ich zwar den Deckel immer zugeklappt, um Strom zu sparen, aber drei Vorlesungen mit je 90 Minuten saßen locker drin.

    Zur not kannst Du Dir ja auch noch einen Zusatzakku holen.
     
  17. Novalis86

    Novalis86 Idared

    Dabei seit:
    05.12.08
    Beiträge:
    28
    Das scheidet für mich dank fehlender Garantie aus. Ich hab mich jetzt fürs Alu-MB entschieden, kauf Apple-Care in den Semesterferien nach. Danke für eure Hilfe, hier bekommt man mehr Support als im Apple-Store bei mir um die Ecke. :)
     
  18. notranked

    notranked Melrose

    Dabei seit:
    07.05.06
    Beiträge:
    2.473
    aus der erfahrung eines maschbauers im 3. semester kann ich dir sagen, dass notebooks ohne touchsdisplay in der vorlesung eher nur zur spielerei genutzt werden. es gibt studenten, die haben sie so ein notebook mit touchdisplay geholt, wo man dann mit einem stift drauf schreiben kann. das ist gar nicht schlecht. aber alles andere macht in meinen augen keinen sinn. da ist man besser dran, wenn man mit der hand mitschreibt.

    da man aber in den meisten vorlesungen ein skript bekommt und dort an die seiten etwas dran schreibt oder makiert, ist das notebook auch hier fehl am platz.
     
    #18 notranked, 09.12.08
    Zuletzt bearbeitet: 09.12.08
  19. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Ja, der Nachteil ist natürlich die fehlende Garantie.

    Wenn Du Apfeltalk-Care erwerben möchtest schicke ich Dir gerne meine Kontoverbindung per PN. Kostet auch nur 70 Euro/Jahr ;)

    Kommt immer drauf an, was für Profs man so hat. Ich hatte damals einen, der hat die ganze Vorlesung in Excel gemacht - Ohne Skript und ohne Folien. Und zwischendurch kam der immer auf die glorreiche Idee, einfach mal ein paar Spalten/Zeilen irgendwo einzufügen, weil er etwas vergessen hatte oder etwas nachtragen wollte. Dementsprechend sahen natürlich dann auch meine Mitschriften aus, weil man auf Papier so schwer zwischendrin mehr Platz schaffen darf. In der dritten Vorlesung saß dann jeder zweite Student mit Notebook da.
    Aber das war natürlich die Ausnahme. In Fächern wie Mathematik habe ich dann doch lieber ein Blatt Papier vor der Nase.
     
  20. atomfried

    atomfried Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    02.04.05
    Beiträge:
    1.781
    mein macbook hält gerade mal 2,5 stunden aber auch nur wenn ich die helligkeit runterdrehe.
    für die uni würde ich mir ein netbook kaufen, bei denen soll der akku länger halten.
     

Diese Seite empfehlen