1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Dickes Display-Problem

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von kvoecking, 12.09.05.

  1. kvoecking

    kvoecking Jamba

    Dabei seit:
    03.05.04
    Beiträge:
    58
    Hallo,

    ich hab ein großes Problem mit meinem Display (iBook 14 Zoll, 933Mhz, Baujahr Ende 2003). Nachdem die Spaltmaße im zugeklappten Zustand eh schon immer ein Grund zur Verzweiflung waren, fängt jetzt mein Display an zu spinnen.
    Es verfärbt sich richtung Gelbgrün oder fängt an zu flimmern oder zeigt auch ein durchlaufendes, verfärbtes Bild. Wenn ich das Display "verbiege" ist alles wieder paletti. Manchmal kann ich dann normal arbeiten, manchmal muss ich mit einer Hand das Display "verbogen" festhalten. Eh ich das Teil in die teure Reparatur gebe, wwürde ich gern von den Technikern unter uns wissen, was der Fehler sein kann.
    Ist vielleicht die Verbindung zwischen Display und Restgehäuse wackelig und die daten werde nicht mehr richtig geleitet? Oder hat das Logicboard (gerade mal ein halbes Jahr alt!!!) schon wieder ne Macke?
    Für hilfreiche Tipps wäre ich dankbar.

    Gruß, Knud
     
  2. flowbike

    flowbike Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    04.06.04
    Beiträge:
    3.826
    Also für mich hört sich das eher so an, als ob das Display im Rahmen verspannt ist.
    ich würde mal versuchen den Rahmen zu lockern (wenn das geht)
     
  3. groove-i.d

    groove-i.d Grünapfel

    Dabei seit:
    10.01.05
    Beiträge:
    7.085

Diese Seite empfehlen