1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Diashow funktioniert nicht

Dieses Thema im Forum "Fotosoftware" wurde erstellt von Sara, 16.02.09.

  1. Sara

    Sara Erdapfel

    Dabei seit:
    16.02.09
    Beiträge:
    1
    hallo! Ich habe eine diashow mit circa 300 bildern mit übergang und musik gebrannt. leider bleibt die musik bei jedem fotowechsel hängen. liegt es daran, dass es zuviele bilder sind oder kann ich das trotzdem irgendwie brennen? Auserdem werden die fotos nie auf dem ganzen bildschirm gezeigt, sondern es bleibt immer ein störender schwarzer rand. was kann ich tun?
     
  2. gitarrist

    gitarrist Erdapfel

    Dabei seit:
    19.02.09
    Beiträge:
    3
    Hallo Sara,

    den "schwarzen Rand" bei der Diashow, kannst Du korrigieren, in dem Du die Diashow auswählt und dann unter "Einstellungen" das "Diashow-Format" an das Seitenverhältnis des Monitors anpasst ("Aktueller Monitor", "4:3", 16:9").

    Dann kann es immer noch sein, dass Du schwarze Ränder bei Fotos bekommst, die mit dem "Ken Burns Effekt" bewegt werden. Das kannst Du verhindern, indem Du unter den "Einstellungen" die Option "Fotos bildschirmfüllend skalieren" aktivierst.

    Dass die Musik bei einer Show ab und an mal kurz hängen bleibt ist nicht so ungewöhnlich - sollte allerdings nur sehr selten passieren. Dagegen empfehle ich, regelmäßig das System von "Temporärdateien" zu reinigen (z.B, mit "Onyx). Ferner sollte die HDD des Macs nicht zu voll sein. 10% freier Speicherplatz sind absolut unabdingbar, damit der Mac "flüssig" arbeiten kann.

    Falls Deine "iPhoto Library" auf einer externen Festplatte gelagert ist, kann ich nur dringend empfehlen, keine USB-Festplatten zu verwenden, sondern nur FireWire-Festplatten. Der Datendurchsatz bzw. der kontinuierliche Datenstrom via USB ist (traditionsgemäß) dürftig bis inakzeptabel beim Mac OS. FireWire ist da deutlich und für „Medien-Festplatten“ Pflicht (am besten „FireWire 800“ verwenden, wenn der Mac diese Schnittstellt hat)

    Was auch problematisch sein kann, ist zu wenig RAM. Mindestens 2GB sollte der Mac haben, damit er ein sauberes Caching von Medien-Daten liefern kann. Anwendungen, die im Hintergrund laufen, belasten das System zusätzlich (auch Dashboard Widgets!).
     

Diese Seite empfehlen