1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Dia-Digitalisierung automatisieren

Dieses Thema im Forum "Fotosoftware" wurde erstellt von cmayer, 20.02.10.

  1. cmayer

    cmayer Klarapfel

    Dabei seit:
    11.12.05
    Beiträge:
    281
    Ich möchte gerne einige alte Dias digitalisieren und plane, dafür zeitweise einen Reflecta DigitDia 5000 über Ebay (mit ein paar Freunden zusammen) anzuschaffen.

    Hat das schonmal jemand hier gemacht und kann mir Tipps zur Automatisierung des Scannens geben?

    ciao, Christoph
     
  2. Klaus1966

    Klaus1966 Jonathan

    Dabei seit:
    20.01.05
    Beiträge:
    83
    Hallo,

    habe oben genannten Scanner bei Ebay ersteigert und bekomme das ding am MAc nicht zum laufen!

    Es liegt eine Treiober bei, der wohl die Twain Schnittstelle installiert.
    Auf dem Rechner muss ein Twainfähiges Programm sein. Da iphoto das nicht ist, wollte ich "digitale Bilder" dafür benutzen.
    Aber da taucht nach der installation des Treibers der Reflecta nicht auf.

    Habe auf der Seite von Reflecta auch einen neuen Treiber geladen, aber kein anderes Ergebnis!

    Ich habe OSX 10.5 auf einem G5
    CyberView X-MS 1.15b von der Website, bzw. von beiliegender CD

    Mache ich einen Denkfehler?
     
  3. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.401
    Passt der Treiber zu deiner Rechnerarchitektur? Wenn er sehr neu ist, läuft er vielleicht nur auf Intel-Rechnern.
    Es gibt auch ein paar kostenpflichtige Scan-Programme, z.B. VueScan, die du einmal testen könntest. Wenn es mit denen funktioniert, könnte man zumindest mal ausschließen, daß es gar nicht funktioniert mit OS X oder daß der Scanner defekt ist.
    Der GraphicConverter bietet ebenfalls eine TWAIN-Schnittstelle an.
    Eventuell musst du nach der Treiberinstallation das gewünschte Programm (notfalls den ganzen Mac) neu starten.
     

Diese Seite empfehlen