1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

DHCP Server: Kann Macbook selbst eine IP Adresse vergeben?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von iBookster, 30.08.07.

  1. iBookster

    iBookster Alkmene

    Dabei seit:
    22.09.05
    Beiträge:
    35
    Hi zusammen,

    mich würde interessieren ob es in den Netzwerkeinstellungen möglich ist das mein Macbook
    einem per Ethernet Kabel angeschlossenem Gerät eine IP vergibt?
    Ist das möglich bzw. kann man es möglich machen?

    Hintergrund ist folgender, ich habe gerade meinen Access Point (Linksys WAP54G)
    eingerichtet. Der hängt normalerweise an meinem Switch und bekommt hier im Studi-Wohnheim
    seine Adresse vom DHCP server. Da ich den Access Point jedoch nur über die Weboberfläche
    konfigurieren kann würde ich das Teil gerne ans Macbook anschließen, welches ihm eine IP vergibt und dann konfigurieren. Da es ein Access Point ist kann ich ihn nicht per Weboberfläche
    administrieren solange er am switch hängt und vom DHCP Server seine IP bekommt, denn
    die gleiche bekomme ich auch weils ja transparent ist.
    Hatte den Access Point vorher per statischer IP konfiguriert, aber dazu müßte ich ihn jetzt wieder reseten und all meine eingetragenen Mac-Adressen die im Filter stehen wären dann weg,
    deswegen suche ich einen anderen weg.

    Kann mir jemand helfen???
    vielen Dank!

    Grüße Patrick!
     
  2. deepinpowder

    deepinpowder Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    11.09.06
    Beiträge:
    415
    Hy,

    das verstehe ich nicht ganz.

    Gib doch im Router vor, das er am der WAN Port per DHCP eine IP vom Stud-Heim bekommt, oder stelle dort eine Feste IP ein und nutze dann den Router, denn dafür wurde das Ding gebaut. Dann lasse dir aus einem Privaten IP Bereih durch den Router eine IP an dein Macbook geben, z.B. per DHCP oder gib dem Book eine feste IP.

    Gruß
     
  3. Bier

    Bier Pomme au Mors

    Dabei seit:
    24.08.07
    Beiträge:
    867
    Ja, das geht, wenn Du unter OS X einen eigenen DHCP startest. Mach das aber lokal nur für Dich, sonst gibt das Ärger.
     
  4. soylentgreen

    Dabei seit:
    17.08.06
    Beiträge:
    37
    Hallo,

    Das ist soweit mal nicht ganz richtig. Der AP bekommt definitiv eine andere IP als die Rechner, die dahinterhaengen - Das wuerde sonst lustig werden, wenn 2 oder mehr Rechner am AP haengen.
    Nur weil der AP eben transparent ist, taucht dessen IP z.b. einem Traceroute nicht auf - ist also recht schwer rauszufinden - vor allem in groeseren Netzen. Ansonsten evtl. mal arp loslassen - macht aber nur Sinn, wenn du die MAC von dem AP kennst (Steht evtl unten drauf - muesste mal nachsehen, hab aber meinen gerade nicht in Reichweite)

    Ein eigener dhcpd ist bei OS X meines wissens nach nicht dabei :( Da gibts jetzt erstmal 3 Moeglichkeiten:
    a) bei http://www.isc.org/index.pl?/sw/dhcp/
    die Sourcen runterladen, und selbst bauen & installieren

    b) OS X Server besorgen ;)

    oder c) Evtl. mal mit "Internet Sharing" in den Systemeinstellungen rumspielen.
    Koennte theoretisch so gehen:
    - Verbindung Gemeinsam nutzen : AirPort
    - Mit Comutern, die folgendes verwenden: Ethernet
    - Start
    - Mac & AP mit nem Ethernetkabel verbinden.
    (wie gesagt, ist ne Theorie, koennte funktionieren, muss aber nicht)

    Und noch ein kleiner Tip: Wenn du auf deinem Rechner nen eigenen DHCP-Server anwirfst, pass auf, das die kiste keine Verbindung in ein anderes Netz hat (Wohnheimsnetz etc..) Damit kann man sich recht schnell ziemlich unbeliebt machen :)

    Hoffe mal, das hilft dir etwas weiter..

    Viele Gruesse

    sg.
     

Diese Seite empfehlen