1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

DHCP-Probleme mit WLAN-Router - keine IP, nur die 169.254... + PROBLEMLÖSUNG

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von mutzns, 28.09.09.

  1. mutzns

    mutzns Erdapfel

    Dabei seit:
    27.09.09
    Beiträge:
    2
    Hallo zusammen,

    bin ganz frisch, habe mich heute angemeldet, weil ich ein Netzwerkproblem hatte, aber mit Hilfe eines Bekannten dann doch die Lösung gefunden hatte. Da ich aber per Suche hier und anderswo keine Lösung zu dem Thema fand, dachte ich mir biete ich euch meine Lösungsmöglichkeit an. Vielleicht kennt/hat jmd ja dasselbe Problem, kennt vielleicht auch die genauere Ursache?

    Problem:
    Plötzlich im Wlan mit Macbook kein Internet mehr möglich. Verbindung und Einwahl hat geklappt zum Router, nur bekam ich keine IP. Das Macbook hat sich dann eine 169.254.er-Adresse gegeben, mit der man aber nicht ins Internet konnte und auch nicht ins Routersetup (Standardadresse ähnlich wie 192.168.1.1) kam. Andere Laptops konnten sich aber problemlos ins Wlan einloggen und im Netz surfen.
    • keine IP vom Router-DHCP. nur 169.254.XXX.XXX
    • Routerneustart hilft nichts
    • DHCP-Server des Routers aus/ein hilft nicht.
    • Komplette Airporteinstellungen reseten, neu einstellen etc. hilft nicht.
    • Manuelle IP mit Router und Gateway - Einstellungen halfen auch nicht, konnte aber immerhin damit das Routersetup benutzen.

    dann folgende Umgehungs-Lösung:
    • Manuelle IP vergeben. Z.B.: 192.168.1.100 bis 192.168.1.199 (Kann im DHCP-Menü des WLAN-Routers auch nochmal nachgeschaut werden, welche IP-Bereich vorgegeben ist.)
    • Gateway (Teilnetzmaske) auf Standard 255.255.255.0 gesetzt.
    • Routeradresse auf 192.168.1.1 eingestellt. (Siehe Unterboden des Routers, manchmal auch mit 0 am Ende oder ähnliches)
    • und dann der weitere Trick: Die DNS-Server im nächsten Tab der Netzwerkeinstellungen angeben, mithilfe eines anderen Laptops aus dem WLAN, das erfolgreich im WLAN surft. Das sind IPs wie zum Beispiel 82.XX.XX.XX.
    • Zusätzlich kann/sollte im Routersetup(DHCP-Setup) die manuell festgelegte IP für den Benutzer reserviert werden, damit nicht andere WLAN-Nutzer vom Router, diese eine IP bekommt. Das funktioniert mithilfe der MAC-Adresse, die in den Airporteinstellungen zu finden ist.

    Fragen dazu? Ähnliches Problem? Kennst du die Ursache? Hats bei dir auch geklappt?

    Helfe gerne und freue mich darauf, vielleicht noch zu erfahren, warum ich den DHCP-Server des Routers umgehen musste :)
     

Diese Seite empfehlen