1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

DHCP-Einstellungen und Standortvernetzung

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X Server" wurde erstellt von lobo, 26.03.09.

  1. lobo

    lobo Gloster

    Dabei seit:
    05.11.04
    Beiträge:
    61
    Ich habe da gerade eine Denksperre. Ich möchte gern für gelegentlich angeschlossene Rechner Einstellungsdaten per DHCP bereitstellen, weiss aber nicht wie ich das genau konfigurieren muss.

    Vorraussetzungen:
    Mehrere Standorte die via VPN miteinander verbunden sind. In der Zentrale steht der OD-Master DNS-Master, in den Filialen OD-Replik und DNS-Slaves. Jeder Standort hat sein eigenes IP-Teilnetz. Innerhalb der Teilnetze soll der Bereich 100 bis 129 für DHCP-Clients reserviert sein, also z. B. X.X.0.100-129 oder X.X.20.100-129.

    Frage:
    Logischerweise habe ich den DHCP für die Zentrale problemlos zum Laufen gebracht. Was mache ich jetzt aber mit den Filialen (Was ist der richtige Weg?). Starte ich auf den Repliks jeweils den DHCP-Server mit der Konfiguration für das jeweilige Teilnetz, also am Ende 15 einzelne DHCP-Server (habe gehört innerhalb des Netzes sollte es nur einen DHCP geben), oder mache ich das auf dem Master-Server? Kann ich mir das aussuchen? Gibt es vor oder Nachteile? Fragen über Fragen.

    Mit Gruss aus Hamburg
     

Diese Seite empfehlen