devolo dlan mit macbook?

Dieses Thema im Forum "Netzwerk" wurde erstellt von BlackWizzard, 10.11.09.

  1. BlackWizzard

    Dabei seit:
    17.10.09
    Beiträge:
    50
    hallo atler,
    ich habe mir am wochenende ein macbook weiß gekauft. ich habe alles installiert und es funktioniert alles wunderbar. Einen Hacken gibt es dennoch. Ich besitzte devolo und möchte darüber mein MB anschließen. Wen ich das MB über mein wlan adapter von devolo laufen lasse geht alles wunderbar. Versuche ich allerdings mein MB über den LAN-Anschluss anzuschließen, so sagt mein MB, dass keine Verbindung zum Internet besteht. Schließe ich das MB direkt ohne Umweg dlan an mein Internet funktioniert auch der LAN-Port.
    Woran könnte das liegen??
    Hat irgendwer eine Lösung parat?
     
  2. (mac)opf3r

    (mac)opf3r Damasonrenette

    Dabei seit:
    26.01.09
    Beiträge:
    486
    Das Problem kenn ich nicht, hab mein MBP daheim ebenfalls per dLan-Adapter und Kabel mit meinem Switch verbunden und es klappt wunderbar, ohne irgendetwas konfigurieren zu müssen. Ich hatte nur einmal ein Problem mit einer defekten RJ45 Buchse an dem Adapter, aber das wurde anstandslos getauscht.
     
  3. BlackWizzard

    Dabei seit:
    17.10.09
    Beiträge:
    50
    Problem gelöst
    Das mitgelieferte LAN-Kabel von devolo ist ziemlich billig und passt dadurch nicht einwandfrei in den LAN-Port des MB. Werde jetzt ein neues kaufen:D
     
  4. mitch3001

    mitch3001 Alkmene

    Dabei seit:
    16.01.16
    Beiträge:
    30
    Hallo zusammen,
    wie ich sehe ist der Trend schon einige Jahre alt, ich hoffe aber das irgendwer ihn trotzdem liest und mir Hilfe geben kann. Folgendes Szenario bei mir: Im Erdgeschoss steht die Fritzbox 7590, Im 1.OG habe ich einen devolo wlan 1200+ ac Powerline adapter in der Steckdose. Dieser erweitert mir für die oberen Etagen das Wlan ( gleiche SSID, gleiches PW, etc). es läuft auch alles ohne Probleme. Über eine LAN Verbindung (devolo Adapter) komme ich an 97 Mbit/s von 100 Mbit/s, was mich auch sehr zufrieden stellt (MacbookPro Mitte 2012).
    Nutze ich jedoch das bereitgestellte Wlan des Adapters, sind es nur noch 50 Mbit/s. Ich kann über die Bedienoberfläche der Fritzbox erkennen, dass sich mein Macbook mit dem Wlan der Fritzbox im Erdgeschoss verbindet.
    Mir ist klar, das durch Roaming auf das am stärksten verfügbare Netz zugegriffen wird, jedoch kommt mir das merkwürdig vor wenn ich mit meinen Macbook direkt neben dem devolo Adapter sitze. Woran liegt das ?
    Mein iPhone 6s verbindet sich wie es soll mit dem devolo Wlan Adapter und kommt an fast 100Mbit/s bei gleicher Konstellation.
    Kann ich irgendwie einstellen das das MB auch auf das Wlan vom devolo Adapter zugreift ?

    P.S.: Wlan roaming sollte schon weiterhin bestehen bleiben, heisst ich möchte mit dem devolo Adapter kein neues zweites Netzwerk aufspannen!

    Danke und einen angenehmen Abend,

    Gruß Michael
     
  5. Keef

    Keef Herrenhut

    Dabei seit:
    17.07.09
    Beiträge:
    2.275
    Ähnliche Konstellation bei mir.
    Das WLAN der Fritzbox störte, die Verbindung wurde unterbrochen. Meine Lösung: WLAN der Fritzbox ausgeschaltet und einen weiteren entsprechenden Devolo WLAN-Sender gekauft (In deinem Fall für die Zimmer in Parterre).
    Seit diesem Tag gibt es keine Unterbrechung des WLAN mehr.
     
    dg2rbf gefällt das.
  6. mitch3001

    mitch3001 Alkmene

    Dabei seit:
    16.01.16
    Beiträge:
    30
    Guten Abend,
    Es gibt ja bei uns keine Unterbrechungen im WLAN. Alles läuft zu bester Zufriedenheit. Was ich mich nur gefragt habe ist, ob ich meinem MB „vorschreiben“ kann sich mit dem Netz der Devolos zu verbinden..?!
    Mit dem iPhone habe ich diese Probleme ja nicht..
    Trotzdem Schonmal vielen Dank für deine Antwort