1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

DEUTSCHES Orginalles iphone unlocked gibt es das??

Dieses Thema im Forum "iPhone" wurde erstellt von xeaL, 19.10.09.

  1. xeaL

    xeaL Idared

    Dabei seit:
    31.05.07
    Beiträge:
    26
    Hi,


    ich habe mir bei Ebay ein iphone gekauft ist jetzt ca 2 Wochen alt und ein Freund hat es runtergeschmissen jetzt ist es verkratzt. Draufhin habe ich bei Apple angerufen und der Apple Berater meinte es sei ein DEUTSCHES Unlockeds ihone 3g und NICHt aus der EU. Kann es so was echt geben?? Weil dann hätte ich ja mit dem iPhone volle Garantie =)




    Danke schon mal


    xeaL
     
  2. mrlavazza

    mrlavazza Tokyo Rose

    Dabei seit:
    10.10.09
    Beiträge:
    66
    Das ist ein Widerspruch in sich: "Deutsch und nicht in der EU".
    Unlocken kann man, wie hinreichend im Web geschrieben, von daher kann es ein deutsches (T-Mobile) Gerät sein, das unlocked wurde (vom ebay-Vorbesitzer).

    Aber: Ich kann mir nicht vorstellen, dass Apple die "Garantie" gelten lässt, wenn Dein Freund es für Dich verkratzt hat. Da sollte seine Haftpflicht einspringen, oder er den entstanden Schaden selbst tragen. Allenfalls ist Apple vielleicht kulant, was aber schon sehr, sehr kulant wäre, falls das kostenfrei behoben werden sollte. Schwer vorzustellen.

    mrlavazza
     
  3. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    1. Freund verkloppen... :p
    2. Seine Haftpflicht bezahlen lassen, dafür gibt es diese Versicherung ja schliesslich.
     
  4. Nathea

    Nathea Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    29.08.04
    Beiträge:
    13.547
    Ja, es gibt sie, die "echt" unlocked iPhones aus Deutschland. Aber es sind nur ganz wenige:

    Gleich zu Beginn des iPhone-Verkaufes vor 2 Jahren gab es einen Rechtsstreit darüber, ob der Simlock, den T-Mobile den Geräten verpasst hatte, rechtens sei. Innerhalb dieses Rechtsstreites musste T-Mobile aufgrund einer einstweiligen Verfügung (Dauer: ca. 1 Woche) allen iPhone-Besitzern, die sich in den Shops persönlich gemeldet hatten, ihre Geräte unlocken. Das geschah, ganz offiziell und so, dass diese Geräte tatsächlich mit allem Drum und Dran von da an ohne Simlock, aber mit voller Garantie betrieben werden konnten.

    Vielleicht hast Du eines dieser raren Exemplare ergattert.
     
  5. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.471
    Und dann gab es auch noch eine ganz kurze Zeitspanne, in der die iPhones völlig frei verkauft werden mußten, zum Schnäppchenpreis von 999 Euro, wenn ich mich recht erinnere.
     
  6. .david

    .david Borowitzky

    Dabei seit:
    18.10.07
    Beiträge:
    8.995
    Das stimmt beides und betraf damals das iPhone der 1. Generation.

    Der Threadersteller sagt nun, er hätte ein 3G, was etwas ungewöhnlich wäre. Allerdings wäre es ein einfaches, aufgrund der in der iPhone FAQs verlinkten Liste ("Aus welchem Land stammt mein iPhone") herauszufinden, woher es wirklich kommt. Andererseits irren sich die Applehotline Mitarbeiter selten in solchen Dingen, daher bleibt das Ganze mysteriös.
     
  7. shadow2209

    shadow2209 Klarapfel

    Dabei seit:
    28.09.08
    Beiträge:
    275
    Auf was die Leutchen von der Hotline erzählen würde ich mich nicht verlassen. Letztens wollten sie mir verklickern das mein iPhone das ich von Orange zu meinem Vertrag bekommen habe aus Ungarn sei und man es deshalb nicht reparieren könne...

    Grüsse
     

Diese Seite empfehlen