1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

[10.5 Leopard] Desktopfreigabe über das Internet

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von hurr1c4ne, 18.03.10.

  1. hurr1c4ne

    hurr1c4ne Golden Delicious

    Dabei seit:
    10.02.10
    Beiträge:
    7
    Hallo Leute,

    mal ne Frage: Kann ich den User-Desktop meines Macbook Pro übers Internet freigeben und dann per Fernsteuerung vom Geschäfts-PC aus darauf zugreifen? Falls ja wäre es schön, wenn mir jemand sagen kann, wie die erforderliche Softwarekomponenten heißen. Das ganze sollte dann am besten nichts kosten. Ich selbst bin Informatiker aber in der Mac-Welt noch neu... fange also nicht ganz bei null an.

    Gruß
     
  2. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Teamviewer.
     
  3. XeroX

    XeroX Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    04.01.07
    Beiträge:
    407
    Das ganze geht auch wenn du dir ne feste IP vom Provider geben lässt. Kostet bisschen was, aber nicht zu viel. Dann kannst du das ganze auch ohne sich ständig änderndes Passwort von Teamviewer machen. Einfach in den Systemeinstellungen die Bildschirmfreigabe aktivieren und mittels VNCViewer auf dem PC darauf zugreifen.

    ciao,
    Grischa
     
  4. hurr1c4ne

    hurr1c4ne Golden Delicious

    Dabei seit:
    10.02.10
    Beiträge:
    7
    Hey danke Teamviewer kannte ich noch nicht, probiere ich demnächst gleich mal aus. mein router könnte auch dyndns, da lasse ich mir einen hostnamen registrieren und dann sollte das auch klappen
     
  5. harden

    harden Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    28.03.05
    Beiträge:
    1.445
    Das mit dyndns funktioniert bei mir wunderbar. Zusätzlich zu der Einrichtung von dyndns muss nur der entsprechende Port weitergeleitet werden.
     
  6. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    XeroX: Man kann bei Teamviewer auch ein Passwort hinterlegen.
    Alternativ mal schauen ob der Router auch VPN kann und sich dann direkt mit dem Router verbinden. OpenVPN über DynDNS ist auch noch eine Möglichkeit.
     

Diese Seite empfehlen