1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

desktop surface Meinung! Schnell bitte!

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von SitzKringeL, 10.04.08.

  1. SitzKringeL

    Dabei seit:
    24.01.07
    Beiträge:
    52
    Hallo Leute, ich hatte vor einem halben Jahr mal gefragt, ob jemand Interesse an einer Schreibtischauflage fuers MacBook haette. Nun Ja jetzt bin ich fertig.

    http://img396.imageshack.us/img396/6043/dscf17142uh4.jpg

    So siehts aus und ich brauche jetzt schnell von euch eine Einschaetzung bitte, damit ich auch eine gute Note bekomme. Die wollen hier eine "Evaluation" und ich wuerde gerne hoeren, was euch gefaellt and und was es zu kritisieren und zu verbessern gibt!

    Kurze Erklaerung: jede Komponente hat ihren festen Platz und ist 3mm tief in die Auflage eingelassen. Alle Kabel werden unter der Oberflaeche entlanggeleitet um sie aus dem weg zu bekommen. Das MacBook ist hinten leicht erhoeht um den Bildschirm anzuheben. Vor MacBook ist genug Platz um noch ein A4 blatt zu platziren und Notzien zu machen etc.
    Der Ipod dockt in das Belkin Tunesync das einen USB hub mit iPod dock kombiniert. Die usb anschluesse vom hub habe ich mit verlaengerungskabeln nach links verlegt um sie besser erreichbar zu machen. die runden dinger links oben sind CD-Halterungen mit durchstichtigen CDs drinne um zu zeigen dass die aktuelle auflageflaeche kleiner ist als die discs um sie leicht anhebbar zu machen.

    DANKE!
     
    landplage gefällt das.
  2. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.476
    Gut gemacht!
    Ich konnte mich gleich wieder an die Diskussion erinnern. :-D

    Wenn die Halterungen starr auf dem Untergrund sind, würde ich ganz dezente Markierungen vorsehen, z. B. um die Kabellauslässe. Das ist jetzt aus dem Bauch heraus. Es ist eine technische Lösung und das kann man ruhig dezent betonen, finde ich.

    Hast Du ausprobiert, ob das MacBook nicht zu weit von der Tischkante weg ist? Kann man damit noch vernünftig arbeiten, also einen längeren Text schreiben?

    Aus was für einem Material hast Du das angefertigt? Falls das wirklich in Serie gehen soll, würde ich es als Puzzle konzipieren oder als Fliesensystem. Da hat man z. B. die Mac-Fliese. Die hat immer die gleiche Größe, aber die Aussparung ist ja nach Mac (Powerbook, Macbook, MacbookAir) unterschiedlich groß. Ebenso könnte man eine iPod-Fliese für verschiedene Dockingstationen (die häufigsten) planen, eine USB-Fliese mit mehr oder weniger Anschlüssen usw. Damit könnte man auch Rechts- und Linkshänder gleich behandeln, letztere tauschen einfach die Mauspad- mit der Dockingfliese aus.

    Insgesamt eine sehr schöne und gelungene Umsetzung der Ideen! :-D
     
  3. SitzKringeL

    Dabei seit:
    24.01.07
    Beiträge:
    52
    danke dir, grossartige ideen, darf ich das frei ins Englische uebersetzen und in meine arbeit einfliessen lassen?

    antworten:
    material sind 3mm dicke acrylic platten. davon 3 schichten insgesammt (und links fur die cds eine vierte). die fliessen idee ist genial, schade das ich nicht selber drauf gekommen bin. das genze ist aber sowieso in 3 geteilt da der laser cutter eine groessenbeschraenkung hatte.
    in serie gehen - daran hatte ich nicht gedacht, dafuer ist das ganze sowieso noch zu unausgereift und unprofessionell. (ist wie gesagt schul - arbeit) abgesehen davon denke ich, dass es zu speciell ist als das es genug leute kaufen wuerden.
    die reichweite konnte ich noch nicht austesten (ich habe es ganz am anfang mit markierungen gemacht und fuer mich war es angenehm) aber ich hab das erst gestern zusammen gepuzzelt, daher keine zeit.

    entschuldigung fuer rechtschreibung, ich bin ein wenig im zeitdruck.
     
  4. rumsi

    rumsi Mecklenburger Orangenapfel

    Dabei seit:
    24.03.08
    Beiträge:
    2.980
    die idee finde ich verdammt kewl!
    mit dem lob möchte ich mich nicht allzulange aufhalten, denn dass wuerde sehr viel schreibarbeit, ich finds das ding wirklich gut.

    was mir nicht so gefaellt:

    ich würde an der vorderseite die kante nochmal ca 0,5 cm komplett abschneiden.
    die runde ecke mitten in der untersten schicht macht die optik kaputt.
    desweiteren solltest du alle kanten aussenherum noch einmal abschleifen damit die oberkante leicht abgewinkelt ist, da es sonst beim armauflegen ueber laengere dauer schmerzen gibt. (das siehst du bei jedem schreibtisch, jeder schreibtisch hat an der oberseite abgerundete kanten).

    was ich dann noch tun wuerde, bestimmte stellen mit matttransparenter klebefolie betohnen. zB die Einfassung für das MacBook umranden und auf die CD-"Halterungen".

    Was ich extrem kewl faende, aber eventuell fuer weitere ausführungen mal möglich waere, weil ich denke dass das dein gesellenstueck ist und bald fertig sein muss.

    für die zukunft:

    die knöpfe für die CDs zum reindrücken damit sie in der Platte einrasten wenn man sie nicht braucht, und plan zur überflaeche sind.
    desweiteren finde ich die USB Ports kewl, unglaublich das du es geschafft hast das plexi so zu verformen ohne das es reißt. aber schade ist, dass diese "haube" aufgesetzt ist nur man die kante zum rest der platte sieht.
    desweiteren waere es fuer die zukunft auch kewl, wenn die anschluesse welche aus der platte herausfuehren, eingelassene steckbuchsen waeren. so ist man nicht immer an die gleichen kabel gebunden sondern kann mal von einer USB-A-Buchse auf ein MiniUSB oder ein USB-B oder dergleichen gehen, oder die Sachen einfach ganz abziehen und wegstellen wenn man es nicht braucht.

    *edit* ach ja und mach doch bitte das mauskabel von der razer sauber. das sieht ja richtig angeranzt aus ;) *gg*


    Grüße,
    Micha
     
  5. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.476
    Warum nicht in Serie produzieren lassen? ;)
    Spontan fällt mir IKEA ein als Anbieter von Bausatzmöbeln.
    Man könnte auch spezielle Computer-Anbieter anfragen (Cyberport, Gravis usw.) oder Komponenten-Hersteller (Belkin). Vielleicht wäre sogar Manufactum interessiert, die bieten jetzt auch PCs an.
    Gerade durch das "Fliesen-Modell" ist man doch sehr flexibel und kann sich an verschiedene Schreibtische anpassen. Und ein paar Teile mit abgerundeten Ecken bekommen wir auch noch hin. Apple liefert eine Multitouch-Fliese, die vor das Book gelegt wird.

    Du kannst meine Meinung ohne Bedenken übernehmen. Falls das tatsächlich produziert wird, möchte ich aber eine Gewinnbeteiligung! :-* Dafür liefere ich auch weiter gute Ideen. Versprochen. Eine habe ich schon: Bei dem Aufbau aus drei Schichten böte es sich an, die mittlere Schicht in verschiedenen Farben und ev. Mustern anzubieten. Das schimmert dann durch die oberste Lage durch und man kann seine Individualität einbringen. :innocent: Eigene Muster werden per Siebdruck o. ä. erzeugt. Passend zur Krawatte, mit Firmenlogo usw.

    Vor wem präsentierst Du die Ergebnisse? Vielleicht kommt ja jemand aus der Industrie?
     
  6. gloob

    gloob Wilstedter Apfel

    Dabei seit:
    31.01.05
    Beiträge:
    1.915
    kannst du das bild mal hier in die gallerie hochladen. kanns leider beim imageshack nicht angucken :)
     
  7. img

    img Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    05.06.06
    Beiträge:
    805
    würde das ganze mal gerne ohne hardware sehen, die eingelassenen flächen etc...
    als ganze platte finde ich es eher uninteressant, das puzzle-prinzip dagegen wäre ne feine sache
     
  8. zabel

    zabel Gast

    also die Idee ist top! jedoch siehts für mich so aus, dass das macbook viel zu weit von der Tischkante entfernt ist!

    viel zu weit... wie viel cm sind das? 40 ? 50? also sieht zumindest deutlich zu viel aus!
     
  9. gloob

    gloob Wilstedter Apfel

    Dabei seit:
    31.01.05
    Beiträge:
    1.915
    kann mal bitte jemand das bild woanders hochladen.ich würds mir gerne auch mal angucken leider geht imageshack bei mir nicht.

    Vielen Dank
     
  10. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.476
    Wo bleibt der dynamische Jungunternehmer, der eine Pilotstudie in Kleinserie auflegt und damit zur nächsten Messe fährt? ;)

    Oder wir bieten es dem "Art Lebedev"-Studio an. Einen Kontaktmann in der russischen Botschaft haben wir ja! Apfeltalk erobert den Weltmarkt!
     
  11. gloob

    gloob Wilstedter Apfel

    Dabei seit:
    31.01.05
    Beiträge:
    1.915
    okay jetzt gings. danke euch allen
     
  12. Dante101

    Dante101 Ralls Genet

    Dabei seit:
    11.10.05
    Beiträge:
    5.052
    Sehr gute Idee. Absolut Top.

    Wahrscheinlich am besten vertreibbar (in Serie produzierbar) wenn man wirklich Einzelteile kozipiert, die miteinander kombinierbar sind.

    Verbindungen eventuell mit Klicksystem oder Nut/Feder.

    Extra dazulieferbar:

    Einlässe für: Diverse Tastaturen und andere Eingabegeräte, Wacomtabletts, Dockingstationen namhafter Hersteller, usw.

    individuelle Module: zB. Mousepads, Abschlussleisten (individuell in der Länge zu schneiden), Verbindungsstücke, CD-Halterungen, USB-Hubs, Stiftehalterungen, Post-It Einsätze (und vieles, vieles mehr)

    Der große Abstand vor dem Laptop ist Geschmackssache. Ich zB habe vor meiner Tastatur ein Wacom-Tablett liegen, dh. ich brauche mindestens 35 cm Platz vor der Tastatur um bequem und effektiv arbeiten zu können.

    Meinen Glückwunsch nochmal zu der Idee. Ich würd sagen: so schnell wie möglich ab ins Patentamt, bevor Dir jemand die Idee klaut. (Das mein ich ernst) Einen Produzenten kann man sich nachher auch noch suchen.

    LG
    Daniel
     
  13. duffman

    duffman Galloway Pepping

    Dabei seit:
    29.11.07
    Beiträge:
    1.361
    Imageshack will bei mir iwie nicht. Bzw. es lädt sich tot...
    Daher die Bitte, es woanders hochzuladen, ich würde es zu gerne auch sehen wollen :)
     
  14. SitzKringeL

    Dabei seit:
    24.01.07
    Beiträge:
    52
    Erstmal Danke euch fuer die Posts!
    Dann Entschuldigung fuer sparsames antworten, ich bin noch in England und habe kein Internet ausser in der Schule)
    Die Ladeschwierigkeiten mit dem Bild sind bestimmt weil das ein 1.4mb jpeg is.
    Deshalb noch mal hier in kleiner form. hoffe die sind noch identifizierbar.

    Ich werde mich mal erkundigen, was ich um "Patent anzumelden" machen muss. (Keine Ahnung wie das lauft)
     

    Anhänge:

  15. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.476
    Frag am besten bei der Industrie- und Handelskammer - oder, falls etwas Geld in der Hinterhand (Eltern?) ist, direkt einen Patentanwalt.
    *Paranoiamodus*
    Frage mal bei den Forenbetreibern, ob es möglich ist, diese Diskussion und den ersten Teil dazu mit Datum und Bildern gerichtsfest zu sichern. Falls hier einer mitliest und die Idee klaut, kannst Du später vielleicht etwas vom Erfolg reinholen
    /*Paranoiamodus*

    Danke nochmal für die Bilder! Ich finde immer noch, in der produktionsreifen Endfassung sollten die Kabeldurchlässe optisch dezent abgehoben werden. Funktionalität kann ruhig man sehen.
     
  16. mcjojo

    mcjojo Morgenduft

    Dabei seit:
    18.02.06
    Beiträge:
    171
    Patent ist nicht so einfach und rel. teuer glaube ich.
    Ich würde eher mal unter dem Stichwort "Gebrauchsmuster" bzw. Geschmacksmuster suchen.

    Bin da aber auch kein Experte :)
     
  17. duffman

    duffman Galloway Pepping

    Dabei seit:
    29.11.07
    Beiträge:
    1.361
    Ähm ganz ehrlich, wozu soll das bitte gut sein?

    Ich seh da keinen Sinn drin? Soll deine Arbeit natürlich nicht niedermachen, nur wie gesagt, ich sehe keinen Sinn. Wenn es mir jemand erklärt, wozu das gut ist, ändert sich meine Meinung ja vllt....
     
  18. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.476
    Das ist für Leute mit einem richtigen Schreibtisch. ;) Und der soll schön/repräsentativ/Apple-like/ innovativ/besonders ordentlich aussehen. :cool:
     
  19. moc2001

    moc2001 Boskop

    Dabei seit:
    27.03.07
    Beiträge:
    208
    ich finde die Idee klasse,
    hier und das scheint mir das Konzept jedoch noch nicht rund zu sein.

    Die CD- Halterungen finde ich nicht überzeugend.
    Das Hub finde ich wiederum sehr gut.

    Die Position des Books würde ebenfalls nicht gut zu meiner Arbeitsweise passen, da ich mein Book höher stehen habe, nen zweiten screen betreibe usw.

    Die Idee mit dem Komponenten-Bausatz finde ich echt genial, so dass jeder "Nutzer" sich das Ding so zusammenbauen kann wie er mag.

    Auf jeden Fall weiter so!!!
    arbeite daran weiter.
    //////////////////
     
  20. MacApple

    MacApple Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    3.470
    Das geht mir genauso. Die Position ist nur für Menschen mit sehr langen Armen erträglich. Ich müsste mich bei der Entfernung leicht nach vorne gebeugt mit den Ellenbogen aufstützen, was auf Dauer einfach unbequem ist.

    MacApple
     

Diese Seite empfehlen