1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Desktop-PC vom Apfel

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von mcxreflex, 08.10.09.

  1. mcxreflex

    mcxreflex Zabergäurenette

    Dabei seit:
    25.08.09
    Beiträge:
    603
    Morgen Freunde der runden Frucht

    Nachdem ich mit dem mobilen Zeugs von Apple eingedeckt hab(MB und iPhone), will ich mir nun auch was stationäres von Apple holen.

    Da ich noch Schüler bin, kommt im Moment ein MacPro leider nicht in Frage. Ich hab mich mal umgesehen und bin bei iMac 24" oder Mac Mini + 24" LED-Cinema hängen geblieben.

    Was würdet ihr mir empfehlen?

    Ich nutze meine Geräte zum Programmieren(Java, C++) Internet, Emails, Filme, Musik und World of Warcraft.
    Also würde mir was im Bereich meines MB schon reichen(2 x 2,4GHZ 4Gb Ram).
    Oder würde sich ein zweites MB eher lohnen?
    Mir geht es vor allem um einen zweiten PC, auf dem ich mein WoW-Bot laufen lassen kann, weil das MB ist ja oft unterwegs und so.

    Wie sieht das eigentlich mit dem Stromverbrauch der Geräte aus? Vor allem des iMac(kann man da den Bildschirm ausschalten) und des Mac Mini(LED-Cinema kann man ja aus machen).

    Wie sieht das mit der Ram-Erweiterung beim Mac Mini und dem iMac aus?

    Vielen dank schonmal für eure Hilfe.

    Mit freundlichen Grüßen

    mcreflex
     
    #1 mcxreflex, 08.10.09
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13.05.11
  2. Tazjin

    Tazjin Hildesheimer Goldrenette

    Dabei seit:
    30.06.09
    Beiträge:
    689
    Wenn du WoW Spieler bist, solltest du im Hinblick auf Cataclysm beachten, dass die Anforderungen steigen werden. Ich würde an deiner Stelle daher den iMac wählen.

    Was den Bot angeht: Warden wird dich irgendwann kriegen, mach dir keine Hoffnungen ;)
     
  3. deloco

    deloco Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    14.11.07
    Beiträge:
    3.304
    Also ich würde dir auch zum iMac raten, ganz einfach, weil der MacMini sich wirklich nur lohnt, wenn man BYODKM nutzt, also nicht extra ein Display, Keyboard und 'ne Maus kaufen muss…
    Der Mini ist zwar ein ziemlich cooler Zweitrechner, aber eben eigentlich (zumindest von seinen Technischen Daten) nur etwa ein MacBook, von der Leistung her…
    Beim 24" iMac hast du auch eine bessere Grafikkarte drinnen, was gerade im Hinblick auf Spiele wirklich sinnvoll ist.
     
  4. Tazjin

    Tazjin Hildesheimer Goldrenette

    Dabei seit:
    30.06.09
    Beiträge:
    689
    Vorsicht, die bessere Grafikkarte ist erst ab dem zweiten 24" Modell verfügbar ;)
     
  5. wildsau

    wildsau Gala

    Dabei seit:
    24.08.09
    Beiträge:
    53
    Ich bin auch vor kurzem migriert und habe jetzt den mittleren 24er zu Hause stehen. Auch von mir der Hinweis auf die Grafikkarte. In dem von Dir ausgesuchten Modell gibt es nur eine GK mit shared memory.
     
  6. deloco

    deloco Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    14.11.07
    Beiträge:
    3.304
    Ja stimmt, hätte ich auch erwähnen können. Es ist keine bessere GraKa verbaut sondern man kann ein Modell mit besserer GraKa kaufen…
    Ich bleibe aber trotzdem bei der Meinung, dass der Mini nur sinnvoll ist, wenn man sonst alles hat. Wenn man noch Peripheriegeräte kaufen muss, lohnt sich (meiner Meinung nach) eher ein iMac…
     
  7. mcxreflex

    mcxreflex Zabergäurenette

    Dabei seit:
    25.08.09
    Beiträge:
    603
    Bin seit Anfang an dabei, als das noch in den Kinderschuhen steckte. Die haben mir schon einige gebannt. Aber es lohnt sich trotzdem. Und unter MAc OS ist mir noch kein Bann Fall bekannt.


    Wird dann wohl auf den iMac hinauslaufen. Kann man den Bildschirm auch als Monitor für nen anderen PC verwenden?
     
  8. Ares83

    Ares83 Hibernal

    Dabei seit:
    10.10.07
    Beiträge:
    2.011
  9. mgm86

    mgm86 Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    15.06.09
    Beiträge:
    799
    Würde dir dann auch zum iMac mit der GT120 raten! Kostet aber dann auch ma eben 1700€... ;)
     
  10. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    Koffeinfreier Kaffee, alkoholfreies Bier, Nikotinpflaster, Porsche mit Automatikgetriebe, spezielle Dachgepäckträger für Fahrräder, gefakte Brustnippelpiercings zum anklemmen, nach brünftigem Ochsenarsch müffelndes Deodorant, Telefonsex... und jetzt das!
    Computerspiele, die man nicht mehr selber zu spielen braucht...

    Mann, ich fühl mich alt. (Gottseidank)
     
    iMack gefällt das.
  11. mcxreflex

    mcxreflex Zabergäurenette

    Dabei seit:
    25.08.09
    Beiträge:
    603
    Ich hab den ja nicht, weil ich ein Spiel das Spaß machen soll nicht spielen will, sondern einzig und allein um das Gold zu verkaufen ;)

    PS: Wo gibt es dieses Deo? :D
     
  12. Mase88

    Mase88 Prinzenapfel

    Dabei seit:
    15.10.08
    Beiträge:
    542
    Schüler zu sein, scheint ja heutzutage eine recht lukrative Einkommensquelle zu sein..

    Naja abgesehen davon, kauf dir ein Externen Monitor (muss ja nicht gleich ein Cinema Display sein) eine Tastatur, eine Maus und diverse Kabel und nutze dein MB zuhause als stationären Computer.

    Hab ich auch gemacht. Hat mich ca. 300 Euro gekostet.
     
  13. Kralle205

    Kralle205 Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    24.08.08
    Beiträge:
    890
    Ich wünsch dir noch ne menge Accountsperrungen.....
     
  14. mcxreflex

    mcxreflex Zabergäurenette

    Dabei seit:
    25.08.09
    Beiträge:
    603
    Solange Blizzard so geldgierig ist wie bissher, werden die Accounts lange genug ungesperrt bleiben, dass es sich immer wieder lohnt neue zu machen.

    Und komm mir net mit unfair Spiel kaputt und so Schmarn. Die meisten die das sagen spielen Allianz und killen Lowies.
     
  15. Tazjin

    Tazjin Hildesheimer Goldrenette

    Dabei seit:
    30.06.09
    Beiträge:
    689
    Ich wage mir anzumaßen, einen gewissen Einblick in Blizzards interne Strukturen zu haben und behaupte daher, dass sie die Accounts sperren, sobald sie einen Bot nachgewiesen haben. Das Geld aus den paar Accounts stört Blizzard nun auch nicht mehr.
    Cataclysm kommt mit einem neuen Warden (das ist Blizzards Prozessscanner), ich habe ihn gesehen, er ist gut. Macht euch keine Hoffnungen, Botter ;)
     
  16. mcxreflex

    mcxreflex Zabergäurenette

    Dabei seit:
    25.08.09
    Beiträge:
    603
    Wer bist du dass du angeblich in Warden Einblick hast und das beurteilen kannst? Wahrscheinlich hast du auch den Source Code gesehen... Du weißt schon dass sich die Bot-Programmierer auch weiterentwickeln? Ich nenn nur mal den Namen Mercury, der Blizzard 3Jahre an der Nase herumgeführt hat und Blizzard nur weil sie mehr Geld haben, ihn kleinkriegen konnten? Ich wage auch zu behaupten, dass es weitaus mehr und bessere Bot-Programmierer gibt als in der Blizz-Sicherheitsabteilung arbeiten. Open Source eben z.B. PPather.
    Du weißt auch, dass die Botter mehr als 10% aller Accounts betreiben? Also mehr als 1Million Accounts. Aber das sind ja nur ein paar. Allein bei der letzten Bannwelle wurden 900.000 Accounts gebannt.

    ich find die Naivität der WoW-Gutmenschen doch relativ lustig, Blizzard ist gut, aber nicht gut genug um das Problem in absehbarer Zeit in den Griff zu bekommen.
     
  17. Tazjin

    Tazjin Hildesheimer Goldrenette

    Dabei seit:
    30.06.09
    Beiträge:
    689
    Du bist Botter und bezeichnest es selbst als Problem? Das finde ich äußerst schräg.
    Warden wird von einem sehr kleinen Kreis aus exzellenten Programmieren geschrieben und du musst bedenken, dass auf deren Plan noch mehr als nur Bots stehen. Dann willst du mir wirklich erzählen, dass Blizzard schlecht ist?
    Sollte es wirklich passieren, dass Burlex jemals zu Blizzard geht, dann könnte sich in dem Laden einiges ändern und es wäre sowieso das Ende von Hacks&Bots usw. Siehe den Hackschutz von Summit ..
     
  18. mcxreflex

    mcxreflex Zabergäurenette

    Dabei seit:
    25.08.09
    Beiträge:
    603
    Für Blizzard bin ich als Botter ein Problem. Du gehörst also zu dem Kreis der exzellenten Programmierer? Ich sage nicht, dass Blizzard schlecht, sondern die Bot-Community bzw. die Programmierer doch ein Tick schneller oder besser. Wenn man so ein Problem angeblich so leicht lösen könnte, wieso ist es dann noch nicht getan? Bzw. bissher wurde jeder Kopierschutz geknackt und jedes Sicherheitssystem umgangen. Es wäre also nur eine Frage der Zeit, bis das neue Warden ausgehebelt ist.
     
  19. Tazjin

    Tazjin Hildesheimer Goldrenette

    Dabei seit:
    30.06.09
    Beiträge:
    689
    Wo habe ich denn gesagt, dass ich Teil des Teams bin? ...
    Zumal ich in Deutschland lebe, da ist das sowieso schlecht möglich.

    Es ist auch nicht möglich, das Problem endgültig zu lösen. Aber wenn Blizzard konsequent immer alle Botter rausschmeißt, werden die es irgendwann leid sein. Hoffentlich .. sonst endet WoW so wie manch anderes MMO.

    Ich spiele übrigens nur auf Alpha-, Beta- und PTR-Realms. Daher kann ich nicht ganz genau sagen, wie der aktuelle Zustand auf Liveservern ist.
     
  20. mcxreflex

    mcxreflex Zabergäurenette

    Dabei seit:
    25.08.09
    Beiträge:
    603
    Das Problem wird nur sein, dass die Bots sich, auch wenn sie nur kurze Zeit laufen, noch immer lukrativ sind.

    Was diskutieren wir hier eigentlich? Ich mein solange es sich noch lohnt werd ich weiterbotten und man wird sehen was die Zukunft bringt.

    Mein Kauf wird wahrscheinlich auf ein 24" iMac mit 2,93GHz und Geforce 130 GT werden. Ist preislich noch im Rahmen und technisch auf Jedenfall ausreichend. Mache es diesmal nicht wie bei meiner Windowsmöhre und kauf das neuste Zeug und unnötig viel Leistung(naja man kann nie genug Leistung haben), und investiere lieber in eine smarte energieeffiziente elegante Lösung.
     

Diese Seite empfehlen