1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Desktop overload - Monitorauflösung verstellt

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von helmut, 13.06.08.

  1. helmut

    helmut Gast

    Hallo,

    wie es so passiert - habe von einer DVD 1200 Fotos in einen Ordner kopieren wollen - und treffe den Ordner nicht mit der Maus und alles landet auf dem Desktop. Das ging so schnell, das ich es nicht früh genug stoppen konnte. Nach ein paar Sekunden schaltete sich die Monitorauflösung um und die Farben wurden irgendwie falsch und der Kontrast verstellte sich - pixelige Fehlfarben und fehlende Zwischenfarben. Überall Dateien auf dem Desktop und nach Neustart wurden gar keine mehr angezeigt - nur wenn man auf den Desktop klickt - kam eine zum Vorschein.

    Die konnte ich mit Mühe alle finden und die 1200 überflüssigen löschen - jetzt sieht der Desktop von den Dateien wieder normal aus - nur Auflösung und Kontrast sind weiterhin verstellt

    Monitore zeigt die richtige Auflösung und auch Farbtiefe von 16 Mio - aber die Detailzeichnung der Darstellung, insbesondere der Bilder ist hin.

    Habe schon alles versucht:

    Parameter RAM resettet, Kalbrierungs/Farb Profile repariert, neu kalibriert, Preferences gelöscht, Cache Dateien gelöscht - und bin mit meiner Weisheit am Ende.

    Wer hat eine Idee?

    Für jede Hilfe Dankbar.

    helmut

    Mac mini 1,42 Ghz PowerPC G4
    Mac OS X Version 10.4.11
     

Diese Seite empfehlen