1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Desktop iPhoto,iMovie, FinalCut

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von flex166, 30.06.09.

  1. flex166

    flex166 Alkmene

    Dabei seit:
    23.04.07
    Beiträge:
    34
    Hallo,
    ich möchte mir nun einen neuen Desktop MAC kaufen.
    Mein Anwendungsbereich ist die Fotografie und das Filmen, hierbei arbeite ich mit iPhoto und Photoshop, iMovie und FinalCut nun meine Frage an euch was sollte ich mir min. für einen Mac kaufen und was für einer wäre Optimal.

    Vielen Dank
    Felix
     
  2. jannk

    jannk Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    17.06.07
    Beiträge:
    838
    Was meinst du mit Final Cut? Final Cut Pro? Motion? Color? Final Cut Express?
    Möchtest du HD-Videos oder nur SD-Videos schneiden?
     
  3. flex166

    flex166 Alkmene

    Dabei seit:
    23.04.07
    Beiträge:
    34
    ich nutze FinalCut Express und habe eine Cam mit miniDV.
     
  4. jannk

    jannk Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    17.06.07
    Beiträge:
    838
    Dann muss es bestimmt kein Mac Pro sein ;)

    Ne wirklich, mit deinen Angaben kann ich dir nicht viel mehr helfen.
     
  5. flex166

    flex166 Alkmene

    Dabei seit:
    23.04.07
    Beiträge:
    34
    Also vielleicht hilft es dir ja mehr ich habe ein Sony dcr-vx2100e,
    aber mein Hauptaugenmerk liegt in der Fotografie.
     
  6. Scotch

    Scotch Ananas Reinette

    Dabei seit:
    02.12.08
    Beiträge:
    6.242
    Jeder aktuelle Mac sollte deine Anforderung - zumindest die im OP genannten - erfüllen. Im Hinblick auf viel Videoschnitt ist evtl. der mini nicht die perfekte Wahl, da die 2.5"-Festplatten doch etwas langsamer als ihre grösseren Geschwister sind - aber um ab und zu mal 'nen Film zu schneiden geht das auch.

    HTH,
    Dirk
     
  7. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.666
    Ja; auf meinem drei Jahre alten MacBook Pro läuft noch FinalCut Pro 5 via Rosetta emuliert, und selbst damit lässt's sich einigermassen gut schneiden. Mit einem aktuellen Mac und nativer Software wird das Ding dann auch gut abgehen (vor allem mit DV und Konsorten).

    FCP braucht natürlich vor allem eins: viel Bildschirmplatz. Willst du wirklich nur schneiden (ohne Farbbearbeitung), so reicht eigentlich ein 20"-iMac der Standardkonfiguration; brauchst du ein besseres Display, so kommst du nicht um einen Mac Pro oder den 24"-iMac herum.
     

Diese Seite empfehlen