1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Design Schreibtisch

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von Kensei, 30.11.09.

  1. Kensei

    Kensei Granny Smith

    Dabei seit:
    01.08.09
    Beiträge:
    16
    Hallo liebe Apfeltalk-Gemeinde,

    ich habe seit gut einer Woche Gefallen an dem Gedanken gefunden meinen jetzt bestehenden Arbeitsplatz etwas zu verschönern.
    Viele Möglichkeiten habe ich wegen lokaler Enge leider nicht, daher bleibt das "Grundgerüst" so bestehen.

    Hauptziel meiner Arbeit soll der Schreibtisch sein, da ich hier die größten Mängel sehe (siehe Anhang):
    1. Die Farbe ist nicht wirklich schön und passt auch sonst nicht in den Raum
    2. Scanner, sowie das Telefon zerstören die Optik und nehmen Platz weg, müssen aber leider leicht zugänglich sein
    3. (wer kennt das nicht) die Kabel an allen möglichen Geräten stören nicht nur, da sie generell immer genau da langlaufen wo ich eigentlich grade was hinlegen wollte, sondern sehen auch noch mies aus


    Der Tisch ist selbstgebaut, sprich eine große 2 cm dicke Holzplatte ist hinten, sowie an den Seiten und durch eine Querstrebe vorne gut gesichert und zudem mit einer Glasplatte abgedeckt. Angepinselt habe ich die Holzplatte damals selber in dieser Farbe, hätte aber niemals gedacht, dass das Blau sooo Blau werden könnte wenn es trocknet... Nach einer Zeit habe ich mich damit abgefunden, aber nun muss etwas neues her.;)

    Gedacht habe ich da an folgendes:
    1. Die Tischplatte selber, also das Holz, wird weiß lackiert. Ich habe dabei die Optik eines MacBook im Kopf.
    2. Dazu baue ich eine Art Kasten für den Scanner. Dieser Kasten soll aus Holz gemacht werden und mit dem selben weiß lackiert werden wie der Tisch, damit es nicht so auffällt. Eine "Tür" an der Seite soll es mir ermöglichen einfach den Scanner herauszuziehen und wieder reinzuschieben.
    3. (Ich hoffe das wird das Sahnehäubchen meiner Arbeit) Die Idee kam mir als ich den Threat mit der Apple-Eingebau-Lampe gesehen habe. Ein ähnliches Prinzip habe ich nun auch für meinen Tisch im Kopf. Ich säge aus der Platte nach Vorlage das Apple-Symbol aus, schneide Milch-Bastelglas in die richtige Form und fülle damit die Lücke aus. Zuletzt kommt nun von unten eine Leute unter den Tisch, die das Symbol dann im Sinne eines Mac's zum erleuchten bringt.


    Was sagt ihr zu diesen Ideen?

    Wichtiger für mich wäre aber noch zu wissen, ob Euch vielleicht noch eine Verbesserung zu meinen Ideen einfällt.
    Was z.B. soll ich mit den Kabeln machen?
    Kann ich das Prinzip mit dem leuchtenden Apple-Symbol wirklich so leicht umsetzen? Muss ich da irgendetwas berücksichtigen?


    Ich stelle die Frage hier, weil ich weiß, dass es hier viele helle Köpfe gibt wenn es um Design und und Bastelgeschichten geht. Ich hoffe Ihr könnt mir helfen:)

    Mit vielen freundlichen Grüßen,
    euer Kensei
     

    Anhänge:

    #1 Kensei, 30.11.09
    Zuletzt bearbeitet: 30.11.09
  2. Ashura

    Ashura Hildesheimer Goldrenette

    Dabei seit:
    08.08.07
    Beiträge:
    676
    Um ehrlich zu sein, ich würde es nicht weiß machen. Die Wände sind schon weiß, damit noch un du arbeitest im Krankenhaus.

    Der Tisch ist lackiert? Sieht mir nach ner Milchglasscheibe aus?

    Kabelsalat kann ich bei dir nicht entdecken, stell noch nen PC dazu, dann ja;) Ansonsten Kabelkanäle unter die Platte geschraubt hilft.
     
  3. Kensei

    Kensei Granny Smith

    Dabei seit:
    01.08.09
    Beiträge:
    16
    Hey,

    den Milchglas-Look wollte ich damals mit der Farbe auch bezwecken. Echtes Milchglas wäre zu teuer gewesen, Sicherheitsglas auch... somit blieb mir nichts anderes über, als eine Holzplatte zu nehmen und dann mit normalem Glas abzudecken. Um das beste aus der Situation zu machen, habe ich dann versucht eine Farbe zu finden, die sich an das typische Aussehen von Milchglas anlehnt.;)

    Das kommt auf dem Foto vielleicht nicht so rüber (sorry wegen der schlechten Bild-Qualität, ich habe momentan nur ein Handy zum Fotografieren) aber Milchglas ist das nicht.


    Zu der Ordnung... da muss ich leider sagen, dass das nicht immer so aussieht :p
    Generell habe ich da noch einen Lap-Top stehen, der auch mit Strom versorgt werden will. Meistens noch eine externe Festplatte und selbstverständlich noch das USB-Kabel vom Scanner, das immer quer über dem Tisch liegt wenn ich etwas scanne. Also im Schnitt versuche ich so 7-8 Kabel irgendwie aus dem Weg zu räumen wenn ich arbeite.


    Mit der weißen Farbe magst Du vielleicht recht haben... ich habe auch schon an das Gegenteil gedacht. Eine schwarze Platte... sieht auch edel aus, hat aber den Nachteil, dass es den Raum sehr verdunkeln würde.

    Wäre es vielleicht möglich einfach direkt über dem Schreibtisch eine Bordüre anzubringen um den Tisch von der Wand abzuheben? Dann hätte alle nicht mehr so den klinischen Look, den es hätte wenn da ein weißer Tisch vor einer weißen Wand steht.


    Bis denne,
    Kensei
     
  4. Samsas Traum

    Samsas Traum Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    24.04.08
    Beiträge:
    3.030
    Also gegen den Kabelsalat kann ich z.B. sehr den Belkin In-Desk USB Hub empfelen. Kannste deine Geräte einfach in den Tisch stecken, übermäßige Kabellängen durch den Schlitz daneben. Geräte die unterm Tisch sind kannste auch damit abspeisen, da auch USB Anschlüsse unten sind.
     
  5. Mogelbaum

    Mogelbaum Elstar

    Dabei seit:
    29.11.09
    Beiträge:
    73
    Hey
    das mit dem unaufgeräumten Arbeitsplatz kenne ich gut, ich komme selbst nur halb so schnell voran wenn mein Schreibtisch unaufgeräumt ist. Derzeit habe ich noch einen Tower PC mit Windows XP und einem sehr veraltertem innenleben (nur als Beispiel 64MB Grafikkarte)
    Mein Tipp ist stell solche Sachen wie z.B. das Telefon auf einen anderen Tisch und auch die Pflanze würde ich herunternehmen.
    Zu dem Kabelsalat kann ich nur sagen das ihr bei meinem PC nicht nur ein Kabelsalat sondern eher einen Kabeljungel habt daher würde ich alle Kabel die nicht unbedingt wichtig sind wie z.B. iPhone Lader oder auch das Laptop Ladekabel wegnehmen und nur anschließen wenn der Mac geladen werden muss.
    Das hat bei mir auch geholfen.
    MfG
    Mogelbaum
    Edit:
    Das mit dem Leuchtendem Apple Logo ist umsetzbar, nur stelle ich mir die Arbeit sehr Zeitaufhändig vor ;)
    aber wenn es dann fertig ist kann ich mir das gut vorstellen
     
  6. Kensei

    Kensei Granny Smith

    Dabei seit:
    01.08.09
    Beiträge:
    16
    Super Idee, Samsas;) das habe ich mir gleich etwas genauer angesehen, nur habe ich das Problem, dass ich keine Mittel habe in meine Glasscheibe ein Loch zu scheiden :(
    Und die Platte sollte auf jeden Fall draufbleiben, allein schon um alles etwas stabiler und vor allem haltbarer zu machen.
    Die Idee an sich kann ich eigentlich nur mit einem USB-Hub am Rande des Schreibtisches umsetzen, sodass ich nur noch ein USB-Kabel und das Netzteil auf dem Schreibtisch habe. Das wäre auf jeden Fall eine Möglichkeit. Vielen Dank für den Denkanstoß ;)

    Finde ich schön, Mogelbaum, dass Dir meine Idee gefällt. Ich hoffe das sieht beim Endprodukt genauso aus wie in meiner Vorstellung. Über den Aufwand lässt sich streiten. Immerhin muss ich nur nach einer Vorlage das Holz aus dem Tisch scheiden und ein passendes Stück aus einer Plexiglas-Scheibe. Dann setze ich unter den Tisch einen Kasten, damit das Licht nicht auch unter dem Tisch scheint. An der Unterkante der Kiste wird die Lampe befestigt. Die Unterkante selber befestige ich an einer Seite der Kiste mit Scharnieren, damit ich die Lampe ohne Probleme austauschen kann. Ob ich noch einen Dimmer in die Konstruktion einbaue, weiß ich noch nicht recht, kann ich mir aber gut vorstellen :)

    Unnütze Kabel vom Tische ist klar die einfachste Möglichkeit, mal sehen wie lange ich das durchhalte jedes Mal wenn ich ein einzelnes Kabel brauche, es extra hervorzuholen und anschließend wieder weg zu räumen :p


    Ich habe mal im Anhang eine simple Zeichnung beigefügt, wie ich mir die Platte als Endprodukt vorstelle. Mit den schwarzen Streifen hoffe ich einen leichten Kontrast auf die Platte bringen zu können und sie gleichzeitig von der weißen Wand abzugrenzen.

    Liebe Grüße^^
     

    Anhänge:

  7. Kensei

    Kensei Granny Smith

    Dabei seit:
    01.08.09
    Beiträge:
    16
    Hallo,
    ein letztes Mal wollte ich mich noch zu dem Thema "Tisch bauen" äußern;)

    Ich habe nun alles fertig lackiert, die Glasplatte ist wieder drauf und in Benutzung habe ich den Tisch auch schon wieder, lediglich zum Unterbau habe ich noch keine Zeit gefunden, sodass das Apple Symbol noch nicht beleuchtet ist, aber das wird sicherlich in den Weihnachtsferien folgen:)

    Im Anhang befinden sich noch drei Bilder, einmal leer, dann eingeräumt und noch eins mit meinem MacBook.
    Ich würde mich über Feedback sehr freuen!
    Mit freundlichen Grüßen,
    euer Kensei
     

    Anhänge:

    KingofSenf gefällt das.
  8. lmb

    lmb Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    12.01.09
    Beiträge:
    776
    Das ist ja echt mal toll. Okay, der Apfel ist nicht ganz sauber ausgeschnitten ;)
     
  9. paulchen2k6

    paulchen2k6 Boskop

    Dabei seit:
    10.08.06
    Beiträge:
    207
    Hammer! Einfach geil. Mehr kann ich dazu nicht sagen. Respekt!
     
  10. Apple-Freak

    Apple-Freak Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    25.12.07
    Beiträge:
    776
    Ist doch schön gemacht! Natürlich ist es nicht perfekt, aber meiner Meinung nach trotzdem ein echter Hingucker!
     
  11. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.410
    Zu deinem Scannerkasten: Etwas mehr Aufwand, aber bequemere Bedienung hast du, wenn du den Scanner auf eine Art Schublade stellst. Seitlich mit Schienen ist am besten, aber auf dem Schreibtisch würde es auch reichen, unten kleine Rollen zu montieren.


    NT: Irgendwie interessant, wie der ausgeschnittene Apfel unten am Boden dann einen runden Schatten wirft :)
     
  12. loop

    loop Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    15.06.06
    Beiträge:
    723
    Schöne Umsetzung, nur würde mich der unsaubere Ausschnitt des Obstes sehr stören.
     
  13. KingofSenf

    KingofSenf Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    26.09.09
    Beiträge:
    332
    einfach gemacht und sieht echt klasse aus
     
  14. AppleWorm²

    AppleWorm² Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    08.08.07
    Beiträge:
    1.120
    Um einen Belkin In-Desk USB Hub zu verwenden nimm doch einfach anstatt einer Glasscheibe eine Plexiglasscheibe. DIe Sind auchnicht ganz so teuer, wenn sie nicht allzudick sind;)
     
  15. gerbro

    gerbro Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    08.11.09
    Beiträge:
    332
    Sehr schön geworden! Respekt.
    Kannst mir helfen meine nächste Wohnung zu gestalten :D
     
  16. palt

    palt Jonagold

    Dabei seit:
    17.09.09
    Beiträge:
    22
    Aber sind auch nicht so kratzfest wie Glas oder? Und je nachdem wie mans mag finde ich eine Glasoberfläche angenehmer als Plexiglas. Wobei es bei Plexiglas ja auch 1000 verschiedene Sorten gibt.
     
  17. Kensei

    Kensei Granny Smith

    Dabei seit:
    01.08.09
    Beiträge:
    16
    Hallo,

    vielen Dank schonmal für die sehr positive Resonanz :)
    Es freut mich sehr, dass der Tisch nicht nur mir gefällt, sondern auch Euch^^
    Arbeit war es schon, aber ich denke, es hat sich gelohnt.

    Zu dem unsauberen Ausschnitt kann ich eigentlich nur sagen, dass mir da einwenig das richtige Werkzeug gefehlt hat :-[ mit einer einfachen Stichsäge war es schon ein ziemlicher aufwand.
    Allerdings sieht das Symbol in echt nicht so "schief" aus wie auf den Fotos. Es ist in echt ja größer, daher wirkt es anders. Ich denke, da kann ich gut mit leben. Außerdem würde es wenn nur mich stören, da die meisten meiner Freunde sich nicht so auf Apple verstehen und den Unterschied wahrscheinlich nicht merken :p

    Die Idee mit der Plexiglasscheibe ist an sich nicht schlecht, nur leider etwas unpraktikabel für mich, da ich als Schüler ein sehr begrenztes Budget habe. Daher musste ich im großen und ganzen auf das zurückgreifen, was ich schon hier hatte. Außerdem spielte die Größe der Platte (260x83cm) auch eine gewisse Rolle. Ich wüsste nicht, wo ich hier in der Gegend ein Geschäft finden sollte, das solche großen Scheiben hat.

    MacAlzenaus Idee finde ich klasse. Ich werde mal sehen in wie weit ich die auf das ummünzen kann, das ich zur Verfügung und gegeben habe.

    Nochmals vielen herzlichen Dank für das Feedback, es kann ruhig so weitergehen:-D:p

    Freundliche Grüße,
    euer Kensei
     
  18. PhilippR

    PhilippR Braeburn

    Dabei seit:
    30.07.09
    Beiträge:
    43
    Du koenntest deiner Pflanze mal nen schoeneren Topf spendieren ;)
     
  19. AppleWorm²

    AppleWorm² Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    08.08.07
    Beiträge:
    1.120
    Doch, teilweise sind die sogar noch Kratzfester als Glas;)
     
  20. Kensei

    Kensei Granny Smith

    Dabei seit:
    01.08.09
    Beiträge:
    16
    Fertig!

    Hallo,
    mein letzter Eintrag in diesem Thema ist zwar schon ein wenig her, allerdings ist der Tisch grade erst in den letzten Tagen komplett fertig geworden.
    Daher entschuldige ich mich für das Aufwärmen des Threads, aber ich denke es hat seine Richtigkeit.

    So, dann jetzt zum Tisch:
    Der Tisch ist nun von unten beleuchtet!!!
    Ich habe noch einen kleinen Lampenkasten unter die Tischplatte geschraubt und diesen dann mit Lampen versehen.
    Dazu kam dann noch ein externer Schalter zum bequemen An- und Ausschalten der Lampen. :)

    Im Anhang könnt Ihr euch den Tisch gerne einmal ansehen.
    Sorry noch wegen den schlechten Aufnahmen, aber ich bin foto-technisch nicht so gut ausgerüstet und bei den Lichtverhältnissen war es gar nicht einfach ein gutes Ergebnis zu erzielen.

    Ich würde mich wie immer über Rückmeldungen jeglicher Art freuen.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Euer Kensei
     

    Anhänge:

Diese Seite empfehlen