1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Der Ruhezustand klappt nicht richtig!!!!

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Chester, 17.03.07.

  1. Chester

    Chester Carola

    Dabei seit:
    04.08.06
    Beiträge:
    110
    Einen wunderschönen guten morgen wünsche ich allerseits,

    ich habe bei meinem MBP ein kleines Problem festgestellt. Es geht um den Ruhezustand. Erstens wenn ich mein MBP zuklappe wird nicht immer der Ruhezustand aktiviert, oder erst nach sehr langer Zeit, das ist zwar nicht so sehr schlimm aber dennoch relativ nervig.
    Das zweite Problem, das ich habe bezieht sich auch auf den Ruhezustand und zwar wenn ich mein Book offen stehen lasse sollte sich ja normalerweise der Ruhezustand aktivieren, am Anfang hat er das auch gemacht nur jetzt komischerweise nicht mehr. Dieses Problem ist meiner Meinung nach viel "blöder" als das andere, denn wenn ich mal abends einpenne oder so ist mein Book immer noch an und verbraucht erstens viel Strom und ist zweitens auch immer relativ warm.
    Ich habe schon probiert alle möglichen einstellungen zu ändern aber es klappt einfach nicht der Ruhezustand aktiviert sich nicht richtig.
    Hat schon irgendeiner das Problem festgestellt oder kann mir vielleicht irgendeiner einen Tipp geben wie ich es lösen kann?

    Gruß Chester
     
  2. MasterofDistres

    MasterofDistres Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    07.12.06
    Beiträge:
    1.139
    Guck mal bei den Systemeinstellungen -> Energie sparen -> Ruhezustand...was da für ein Wert drin steht, außerdem könntest du noch den untersten Punkt mit den Festplatten aktivieren...oder ist das schon alles an?
     
  3. Chester

    Chester Carola

    Dabei seit:
    04.08.06
    Beiträge:
    110
    auf die idee bin ich auch schon gekommen, auch unten der haken ist abgehakt
    aber trotzdem danke für die antwort
     
  4. MasterofDistres

    MasterofDistres Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    07.12.06
    Beiträge:
    1.139
    Bist du auch in der richtigen "Umgebung"? Also nicht, dass jetzt alles für den Akkubetrieb aktiviert ist, und nicht für den Betrieb mit Netzteil...wenn das aber auch alles passt, kann ich nicht mehr helfen ;)
     
  5. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.405
    Irgendwas Externes angeschlossen oder irgendein kleines Progrämmchen im Hintergrund? Ein offener Internetzugang oder eine drahtlose Maus können den Ruhezustand verhindern.
     
  6. guy_incognito

    guy_incognito Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    20.09.06
    Beiträge:
    2.751
    Manche USB-Hubs verhindern gerne mal den Ruhezustand.

    Dass es so lange dauert bis die Kiste in den Ruhezustand geht liegt am gleichzeitigen Suspend-to-Disc-Modus (als Rückfallebene, wenn irgendwas mit der Stromversorgung des RAMs nicht stimmt). Wenn man viele Programme offen hat, kann das dann schon einmal einen Moment dauern bis die Daten auf dei Platte geschrieben worden sind.
     
  7. depeche101mode

    depeche101mode Cox Orange

    Dabei seit:
    24.03.06
    Beiträge:
    96
    Ich hatte nach den systemupdates mit dem G5

    ...mal solche Probleme.

    Mit Onyx (freeware bei versiontracker.com) kann man die Skripts, welche OSX selber durchlaufen lässt, manuell durchlaufen lassen.

    Nach dem Combo-Update auf 10.4.9 schlief mein G5 auch nicht mehr ein, zumindest automatisch.

    Onyx gestartet und die Skirpts unter Optimieren gestartet.

    Dann klappts auch mit dem Schlafen.

    Gruß und viel Erfolg
     
    #7 depeche101mode, 17.03.07
    Zuletzt bearbeitet: 17.03.07
  8. groove-i.d

    groove-i.d Grünapfel

    Dabei seit:
    10.01.05
    Beiträge:
    7.085
    ahoi!
    ich habe ein ähnliches ding beobachtet mit meinem powerbook (derzeit 2x512mb ram). es dauert bis zu 10sek, bis es sich zur ruhe legt.
    Du sprichst von der stromversorgung des rams. das hat mich hellhörig werden lassen. kann das auch was mit der taktung (programmierung) der rams zu tun haben?

    EDIT:
    onyx mit skripte durchlaufen lassen haben nix gebracht, um mein book schneller schlafen zu schicken. auch die neuen ram-riegel (austausch auf kulanz und umprogrammierung) machen's nicht besser.
     
    #8 groove-i.d, 22.05.07
    Zuletzt bearbeitet: 25.05.07
  9. Hnk

    Hnk Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    14.05.06
    Beiträge:
    320
    Ich hab ein anderes Problem seit neuestem. Wenn ich mein Book zuklappe, geht es in den Ruhezustand...auch normal schnell. Aber dann kommt sofort das Aufwachgeräusch des optischen Laufwerks, das checkt, ob ne CD/DVD eingelegt ist und es wacht wieder auf, legt sich wieder schlafen, wacht auf und startet dann neu. Irgendeiner ne Idee?
     

Diese Seite empfehlen