1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Der Riese Starbucks macht sich klein (ZEIT ONLINE)

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von rufus, 05.08.09.

  1. rufus

    rufus Elstar

    Dabei seit:
    19.08.08
    Beiträge:
    72
    Was ist den ›plötzlich‹ bei einer sehr beliebten Kaffeehauskette los? Das Ende vom Lied oder wohin wird die Reise gehen? Back-to-the-roots und wenn ja; wo liegen diese? Fragen über Fragen o_O
     
  2. patr!ck

    patr!ck Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    04.02.08
    Beiträge:
    461
    Wurde auch Zeit ;).
     
  3. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    - die eigenartigen kaffee-vergewaltigenden kreationen bleiben trotzdem - leider …
    - für fanyboys und devotionalien-sammler ein herber schlag. gut, wenn man dann noch andere marken „liebt“ …
     
  4. nev03

    nev03 Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    18.05.07
    Beiträge:
    1.104
    Mh welche Person kommt mir wohl grade in den Sinn? [​IMG] [​IMG]
     
  5. p173xy

    p173xy Carola

    Dabei seit:
    06.07.07
    Beiträge:
    111
    Sie sind selbst dran Schuld.

    Wenn man Kaffee zu solchen Preisen verkauft ist doch klar das mit der Zeit die Kunden abspringen.
    Ich sehs nur bei uns in Saarbrücken. Hier gehn so gut wie nur Touristen zu Starbucks alle anderen die sich ein bisschen auskennen gehn zwei Straßen weiter ins Nauwieser Viertel ( bei uns das Kneipen/Cafe Viertel) und trinken dort für rund 2 Euro weniger nen richtig geilen Kaffee.

    Max
     
  6. Ashura

    Ashura Hildesheimer Goldrenette

    Dabei seit:
    08.08.07
    Beiträge:
    676
    Das ist es halt. ich kenn Starbucks nur von Tokyo und selbst da waren wir dort sehrs elten, weils einfach doppelt so teuer war, wie die Konkurrenz und der Kaffee war auch nicht prall.
    Die Absurditäten die sie verkaufen finde ich noch am interessantesten.
     
  7. JayDee

    JayDee Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    15.06.08
    Beiträge:
    307
    Stört mich auch wenig. Wobei ich auch sagen muss, dass die "Absurditäten" das einzig sinnvolle an Starbucks sind, denn normalen Kaffee bekommt man anderswo besser und deutlich günstiger. Die ganzen Spezial-Kreationen sind wenigstens etwas, was es woanders nicht gibt.
     
  8. kayone

    kayone Zabergäurenette

    Dabei seit:
    24.09.07
    Beiträge:
    604

    wenn yoshi das wüsste :oops: :p scherz beiseite

    war mir eigentlich klar, das dieser Trend mal ein Ende haben wird, so wie es bei jedem Trend ist, vielleicht sogar irgendwann bei Apple .....aber nein, Apple ist kein Trend sondern Legende:cool:
     
  9. loop

    loop Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    15.06.06
    Beiträge:
    723
    starbucks ist mir Schnuppe, aber nach Subway geh ich schon so 6 mal im Jahr. ;)
     
  10. Irreversibel

    Irreversibel Akerö

    Dabei seit:
    16.03.07
    Beiträge:
    1.840
    In vielen dieser modernen Cafébars schmeckt der Kaffee auch nicht besser als bei Frau Grobe aus Koblenz.
     
  11. Irreversibel

    Irreversibel Akerö

    Dabei seit:
    16.03.07
    Beiträge:
    1.840
    ZU Subway! ZU!

    Und morgen haben wir das Gerücht dass Subway pleite gegangen ist...
     
  12. DubiDuh

    DubiDuh Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    20.05.08
    Beiträge:
    1.288
    Darf ich mal wissen, was an Starbuchs so schlecht ist? Ich war da nur ein paar mal und hab nen Iced Coffee (?) oder so getrunken... Bin kein Kaffeekenner. Hab ich irgendwas verpasst?
     
  13. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    guten kaffee …
     
  14. DubiDuh

    DubiDuh Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    20.05.08
    Beiträge:
    1.288
    :-D okay .. wo bekomm ich den? reicht der teuerste von Tchibo?
     
  15. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    nein, bitte nicht tchibo.

    ich hoffe doch, dass es in essen einen ordentlichen barista gibt, wo man dir hochwertigen, richtig zubereiteten kaffee kredenzen kann …
     
  16. Irreversibel

    Irreversibel Akerö

    Dabei seit:
    16.03.07
    Beiträge:
    1.840
    In Düsseldorf kann ich die Kaffeeschmiede in Oberkassel empfehlen. Der Besitzer ist ein sog. Kaffeesommelier und röstet selbst. Die Kaffees sind extrem empfehlenswert, die Örtlichkeit sehr gemütlich und lädt zum Verweilen ein. Wenn man es wünscht wird man ausführlich beraten; der Besitzer führt auch geduldig diverse Themen rund um den Kaffee aus, z.B. warum er keine entcoffeinierten Kaffees anbietet.

    Auch die Speisen sind mit viel Liebe gemacht, ich hatte zwar nur ein Croissant mit hausgemachter Marmelade, aber es sind die Details die auffallen (auch geschmacklich). Und wer jetzt erwartet dass er für sowas viel Geld bezahlen muss wird überrascht sein, dass das Vergnügen erstaunlich günstig ist; in jedem Fall günstiger als Starbucks und andere Kaffeeketten.

    Da hat jemand wirklich seine Passion zum Beruf gemacht, so wünscht man sich das.
     

Diese Seite empfehlen