1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Der richtige Drucker: Laser oder Tinte?

Dieses Thema im Forum "Drucker & Scanner" wurde erstellt von Luzi, 08.07.09.

  1. Luzi

    Luzi Erdapfel

    Dabei seit:
    08.07.09
    Beiträge:
    2
    Hallo,

    ich möchte mir einen Drucker zulegen und habe jetzt auch angefangen mich zu informieren.
    (Ich weiß, heutzutage sollte man sich auskennen, aber ich interessiere mich nicht wirklich dafür). Nach dem Stöbern im Internet bin ich auf verschiedene "Ratgeber" gestoßen u.a.bei Mercateo http://www.mercateo.com/kw/drucker/drucker.html . Jetzt komm ich schon gar nicht mehr klar, ob es ein Tintenstrahldrucker oder Laserdrucker sein soll.

    Eigentlich drucke ich relativ wenig (ca. 20 Blatt je Woche).
    Ich will drucken:

    • hauptsächlich Angebote und Rechnungen, welche anständig aussehen sollen (mit Logo)
    • eher selten Fotos zum Beilegen in den Angeboten
    • und natürlich private Sachen
    Kann mir einer bei der Grundsatzentscheidung helfen: Laser oder Tinte, was ist für mich besser?

    Luzi
     
  2. Luke2977

    Luke2977 Normande

    Dabei seit:
    06.08.08
    Beiträge:
    583
    ich würde an deiner Stelle auf jeden Fall einen Laser nehmen.

    Je nach dem wie dein Logo ist.
    Farbig oder Schwarz weiß.

    Und Angebote und Rechnungen sind ja oft am besten schwarz weiß.

    Und wenn es bunt ist kannst du ja die 1 Seite mit deinem im moment vorhandenen Drucker drucke und die Massendrucke mit dem Laser.



    Ich hab meinen Laser jetzt 4 Jahre und ein Toner kostet mich ca 60 € und damit komme ich ca 3000 Seiten weit.


    Also ich würde einn Laser nehmen und in der zwischenzeit sind sogar die Farblaser billiger geworden auch im Toner.



    Ein weiterer Vorteil ist das ein Laser beim Ausrduck nicht schmiert und sofort trocken ist.
     
  3. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
    Und, dass er nach wochenlanger Druckpause keine vertrockneten Düsen hat.
     
  4. Luzi

    Luzi Erdapfel

    Dabei seit:
    08.07.09
    Beiträge:
    2
    Danke für die Hilfe, also nehme ich einen Laserdrucker. Könnt ihr einen empfehlen?
    Habe jetzt einen Lexmark Laserdrucker E260 ins Auge gefasst (Kostenpunkt etwa 150 Euro). Habt ihr einen besseren im Visir.
    Lexmark macht eine sogenannte Cash-Back Aktion, da bekomme ich noch ca. 66 Euro wieder. Ist der Preis dann nicht völlig okay.
     
  5. Sawtooth

    Sawtooth Langelandapfel

    Dabei seit:
    14.06.07
    Beiträge:
    2.675
    1. Tu Dir selbst einen Gefallen und lass die Finger von Klecks-, äääh, Lexmark.

    2. Photos aus einem Schwarz/Weiß-Laser sind grausam und haben in Angeboten für Kunden nichts verloren. Diese Geräte sind für den reinen Textdruck/Grafik.

    3. Lösung also: Farblaser.
    Bei Deinem vergleichsweise geringen Druckaufkommen tun die höheren Seitenpreise der sogenannten "kleinen" Farblaser nicht so weh; die Vorteile überwiegen.

    4. Geräteempfehlung: HP Color LaserJet CP1515N.
    Ja, ich weiß, der kostet Geld, ist nicht fast umsonst zu kriegen.
    –> http://geizhals.at/deutschland/a326748.html
    Dafür bietet er aber die beste Druckqualität in der Klasse der kleinen Farblaser; vor allem der Photodruck ist für einen Laser exzellent, der Text-/Grafikdruck sowieso (siehe auch c't, 18/2008, S. 100, "Schön gefärbt – Farbdrucker für den Büroalltag").
    Weitere Vorteile: Kann per USB, aber auch per Netzwerk angeschlossen werden. Neben PCL bietet er als Druckersprache auch PostScript (was u.a. bedeutet, das es über lange Zeit keine Probleme mit der Treiberversorgung am Mac geben wird). Der Speicher des Druckers ist erweiterbar (dadurch kann die Verarbeitungsdauer von großen Dokumenten deutlich verringert werden).


    MfG, Sawtooth
     
  6. DaddyPrime

    DaddyPrime Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    26.04.09
    Beiträge:
    616
    Laser S/W von Brother, Kyocera oder OKI würde ich empfehlen. Vernünftige Farblaserdrucker kosten mindestens das 3-fache wie ein S/W. Also unter 250,- € solltest du mal gar nichts in einen Farblaserdrucker investieren.
     
  7. mischmasch

    mischmasch James Grieve

    Dabei seit:
    18.07.04
    Beiträge:
    138
    Laser! Macht keinen Ärger.

    Ich habe seit 5 Jahren einen Laserdrucker. So lange habe ich noch keinen meiner vorherigen Tinten-Drucker nutzen können, weil die Druckköpfe ewig verschmierten, die Patronen trocknen ein...
     
  8. s23

    s23 Seidenapfel

    Dabei seit:
    23.11.08
    Beiträge:
    1.333
    Solltest du allerdings an deiner Gesundheit interessiert sein und noch etwas in der Zukunft von deiner Lunge haben wollen, so ziehst du einen Tintendrucker vor.
     
  9. Sawtooth

    Sawtooth Langelandapfel

    Dabei seit:
    14.06.07
    Beiträge:
    2.675

    Falls man sich pro Tag 'ne Line Toner durch die Nase zieht, mag Dein Einwand berechtigt sein.


    MfG, Sawtooth
     
  10. Smooky

    Smooky Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    14.06.06
    Beiträge:
    3.049
    Ich glaube er meint eher diese Ozondingsda...o_O
     
  11. Havras

    Havras Roter Delicious

    Dabei seit:
    21.12.05
    Beiträge:
    93
    Für den Bereich Drucker / Farblaser kann sich ein Blick in das Froum und die Tests des Druckerchannel's anbeiten, dort finden sich viele hilfreiche Tests und anderes zum Thema "Drucker".

    Havras
     
  12. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
    Ich glaube eher er ist Tintenpatronenhändler und fürchtet um sein Einkommen. ;)

    Und täglich lese ich von hunderten toten Büroangestellten wegen der bösen Laserdrucker.
     
  13. s23

    s23 Seidenapfel

    Dabei seit:
    23.11.08
    Beiträge:
    1.333
    Nein, um mein Einkommen muss ich mir keine Gedanken machen.

    Es glauben auch genügend Menschen an die Entstehungsgeschichte mit Adam und Eva. Ist ja auch gut, jedem das seine. Aber dass Laserdrucker ungesund sind ist nunmal Fakt. Aber das hatten wir ja schonmal hier.

    Solange die Menschen alle nicht in meine Krankenkasse später wechseln ist mir das völlig schnuppe, wie man sich selbst behandelt. ;)
     
  14. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
    Wenn's Dir schon schnuppe ist dann lass' es Dir doch schnuppe sein.

    Ach ja und verschone mich und auch andere mit unbelegten "Fakten".
     
  15. s23

    s23 Seidenapfel

    Dabei seit:
    23.11.08
    Beiträge:
    1.333
    Ja, die Erde ist eine Scheibe. I know.
     
  16. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
    Nein sie ist so wie Du behauptest. Was anderes kommt Dir nicht in den Schädel.
     

Diese Seite empfehlen