1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Der-Musik-Empfehlungs-Thread

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von IntoXiquÉ, 04.11.05.

  1. IntoXiquÉ

    IntoXiquÉ Allington Pepping

    Dabei seit:
    08.06.05
    Beiträge:
    192
    Hallo Zusammen,

    ich bin durch ein anderes Forum auf diese Idee gekommen und nachdem ich die so genial fand muss ich hier ebenfalls einen Thread aufmachen, da ich immer auf der Suche nach guter und interessanter Musik bin...

    Ich will mit diesem Thread nicht die ganzen Mainstream-Alben die auf Viva/MTV oder im Radio rauf und runter gespielt werden ansprechen sonder wie gesagt Musiker, die noch unbekannt sind und Ihr findet das sie unbedingt hervorgehoben werden sollen...

    Würde mich freuen wenn dieser Thread auf große Ressonanz trifft...

    So, dann fang ich gleich mal mit einer kleinen Auswahl meiner Top-Hits an:


    Damien Rice - O & B-Sides

    [​IMG]

    Damien Rice tingelte durch ganz Europa, spielte in Fußgängerzonen, Einkaufspassagen und Kneipen. Das Geld langte gerade zum Überleben, aber die Erfahrungen, die komponierten Songs und das Spiel mit dem Publikum bildeten die Grundlage für eine ungewöhnliche Karriere. Mittlerweile ist Damien Rice das, was er nie werden wollte: ein Star, der weltweit über 700.000 Platten verkauft hat. Nun hat auch Hollywood den sensiblen Singer/Songwriter entdeckt und erkor „The Blower´s Daughter“ zum Titelsong des neuen Julia Roberts Films „Hautnah“. Passend zum Filmstart erscheint mit „O And B-Sides“ eine Doppel-CD, die neben dem Erfolgsalbum „O“ (mit dabei „The Blowers`s Daughter) auch unveröffentlichte B-Seiten und einen neuen Remix seines Airplay Hits „Cannonball“ enthält.

    ++++++++++++++++++++++++++++++

    Tom Mcrae

    [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    ++++++++++++++++++++++++++++++

    Julian Heidenreich - The Secular Proof

    [​IMG]

    Stern, 1.September 2005
    " ... Und auch sonst ist dem 24-jährigen Münchner ein kleiner Geniestreich gelungen. So schöne, nachdenkliche Songwriter-Kunst haben wir in diesem Jahr noch nicht gehört."

    UncleSallys, September 2005
    "... Mit seinem Debüt "The Secular Proof" hat Julian Heidenreich einfach alles richtig gemacht. 10 zauberhafte Songs, die sich mit ihren schwelgenden Melodien irgendwo im Pop-Rock-Bereich ansiedeln lassen und einen den Raum geben, endlich mal wieder Träumen zu können. Möglich macht das der Gesang,der perfekt mit der sehr zurückgehaltenen Instrumentalisierung"


    +++++++++++++++++++++++++++++++


    Fortsetzung folgt im nächsten Thread
     
  2. IntoXiquÉ

    IntoXiquÉ Allington Pepping

    Dabei seit:
    08.06.05
    Beiträge:
    192
    Fortsetzung...

    Tegan & Sara

    [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    ++++++++++++++++++++++++++++++

    Lizz Wright

    [​IMG] [​IMG]

    ++++++++++++++++++++++++++++++

    Fortsetung folgt...
     
  3. IntoXiquÉ

    IntoXiquÉ Allington Pepping

    Dabei seit:
    08.06.05
    Beiträge:
    192
    ... Fortsetzung

    Carla Bruni - Quelqu'un M'a Dit

    [​IMG]

    ++++++++++++++++++++++++++++++

    Art Brut - Bang Bang Rock and Roll

    [​IMG]

    Mitte 2004 sind Art Brut mit den zwei Singles Formed A Band und Modern Art auffällig geworden. Auffällig ist auch der Bandname der Newcomer aus Bournemouth, die sich nach dem 1945 aufgetauchten Kunstbegriff des Franzosen Jean Dubuffet betitelten. Unter Art Brut versteht man Randerscheinungen des Kunstbetriebes. Werke, bei denen Anpassung, Strömungen und Nachahmung keine Rolle spielen, Werke, die aus dem eigenen Inneren entstehen. Damit hängt das britische Quintett in Retro-Zeiten die Latte ganz schön hoch, und Bang Bang Rock & Roll erfinden den Rock & Roll natürlich nicht neu, aber er präsentiert ihn von seiner besten, sehr frischen Seite. Und über reichlich Humor und Ehrlichkeit verfügen die fünf Twens mit so komischen Namen wie Freddie Feedback (eine Frau übrigens), Ian Catskilin oder Chris Chinchilla auch noch. Chef im Ring ist Frontmann Eddie Argos, der sagt, er habe Art Brut gegründet „...um eine Entschuldigung zu haben, keine Leute zu treffen...“. Um auf der Bühne zu stehen, persönliche Texte a la Mark E. Smith zu singsprechen, sie als Katharsis wie auch Bindemittel zu den Fans zu benutzen. So erzählt er in den kantigen, grob geschliffenen und immer melodiösen Stücken zwischen Punk, Garagen-Rock und Pub-Rock, zwischen The Fall und Sex Pistols über die Bandgründung (Formed A Band), ewige Teenager-Liebe (Emily Kane) oder nervigen Hype („Bad Weekend“). Die Aufrichtigkeit haben Art Brut auch von dem von ihnen verehrten Jonathan Richman, aus dessen Song „The Cappucino Bar“ der Titel des Debüts Bang Bang Rock & Roll entnommen ist. Vielleicht schaffen sie es ja wie Richman, Jahrezehnte da zu sein. Ein hoffnungsvoller Anfang wäre jedenfalls gemacht. --Sven Niechziol

    ++++++++++++++++++++++++++++++

    Mando Diao

    [​IMG] [​IMG]

    ++++++++++++++++++++++++++++++

    Fortsetzung folgt...
     
  4. IntoXiquÉ

    IntoXiquÉ Allington Pepping

    Dabei seit:
    08.06.05
    Beiträge:
    192
    ... Fortsetzung

    Moneybrother

    [​IMG] [​IMG]

    ++++++++++++++++++++++++++++++

    David Gray - Live (DVD)

    [​IMG]

    ++++++++++++++++++++++++++++++


    Oh man, ich könnte noch ewig so weiter machen, aber ich denke 10 Interpreten reichen fürs erste ;) Wenn jemand noch gerne mehr haben möchte von meinen Geheimtipps, einfach posten, dann post ich auch noch ein paar die es wirklich verdient haben gekauft zu werden!

    Viel Spass mit den CDs!
     
  5. fantaboy

    fantaboy Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    09.04.04
    Beiträge:
    1.788
    die musik mag ja gut sein, aber dein avatar ist einfach scheisse!
    (jedenfalls wenn du das nicht selbst bist)
    dann bleib doch lieber im tt-forum.

    gruss

    jürgen
     
  6. Berk

    Berk Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    17.02.05
    Beiträge:
    672
    das könnte man aber freundlicher sagen, oder?
    was genau findest du denn dabei scheisse?
     
  7. Schomo

    Schomo Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    15.11.04
    Beiträge:
    3.749
    Hey fantaboy dein Avatar ist ja auch nicht gerade der Knaller. Also ein bischen mehr zurück halten. Und was ist das tt-Forum?

    Gruß Schomo
     
  8. smb

    smb Raisin Rouge

    Dabei seit:
    27.08.05
    Beiträge:
    1.171

    laut dem Impressum würde ich auf ein Forum über den Audi TT tippen!

    siehe:
    "Webmaster:

    Christian Wölki
    Deutschland (...)
    eMail - Internet
    Audi TT Coupe 225 PS"
     
  9. hochstammapfel

    hochstammapfel Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    18.04.05
    Beiträge:
    826
    Gut, ich trach dann mal etwas bei hier: ;)

    Matthew Shipp - Harmony and Abyss

    Zum Teil ziemlich gewöhnungsbedürftig... :D

    Edit: Art Brut find ich auch geil... :cool:
     

    Anhänge:

  10. fantaboy

    fantaboy Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    09.04.04
    Beiträge:
    1.788
    nein, das werde ich auf keinen fall freundlicher sagen. ein arsch bleibt ein arsch. ich bin mir dessen bewusst, dass man mit kritik an anderen avatars zurückhaltend sein sollte und auch bin ich nicht dafür bekannt, besonders pc (piicii) zu sein. ich will aber zumindest bei apfeltalk mit der zurschaustellung weiblicher körperteile verschont bleiben. besonders, wenn sie dem oder der betreffenden nicht einmal gehören.

    gruss
    jürgen
     
  11. wAxen

    wAxen Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    15.09.05
    Beiträge:
    1.784
    Ja da stimme ich dir vollkommen zu. Vor allem weil einem dieser Arsch der Größe nach zu urteilen ja direkt ins Gesicht springt...Na ja immerhin hast du deine Prinzipien :)

    p.s.: Eine Musikempfehlung kommt nachher auf jeden Fall noch von mir!
     
  12. IntoXiquÉ

    IntoXiquÉ Allington Pepping

    Dabei seit:
    08.06.05
    Beiträge:
    192
    Hallo Zusammen,

    also schade das anhand eines Avatars der Thread bzw. die Idee eines User schlecht gemacht wird und dadurch keine Resonanz mehr auf den eigentlichen Thread kommt. :( Schade, ich fand die Idee ehrlich gesagt super und deßhalb hab ich sie auch versucht hier ins Forum zu bringen, weil ich es einfach interessant finde und auch auf der Suche nach "seltener" und guter Musik Abseits vom Mainstream bin ;)

    Ich würde mich auf jedenfall sehr freuen wenn Ihr tortzdem noch was zu diesem Thread beitragt, hab ja auch mein Benutzerbild wieder geändert ;)

    @ fantaboy:
    Sorry, aber bist wohl mit dem falschen Fuss aufgestanden, was? Erstmal finde ich es richtig "dumm" von dir wie du mich angreifst. Jeder hat seinen eigenen Geschmack und ehrlich gesagt finde ich dein Avatar auch nicht gerade toll. Aber was solls, jeder sollte doch die Freiheit besitzen sein eigenes Avatar einzustellen. Was hast du für ein Problem damit? Hättest du mir das nicht per PN sagen können und hättest somit nicht den ganzen Thread "vermiesen" müssen?! Ach ja, hier mal der Sinn der Avatars (mach es extra als Link, nicht das du dir nochmal einen Frauenhintern anschauen musst) ==> Klick damit du checkst was ich daran so genial fand. Aber was solls, ich will mich nicht querstellen und ich will keine dummen Sprüche ablassen, von daher änder ich eben wieder mein Avatar. Hoffe du bist damit zufrieden und glücklich! Würd mich auf jedenfall freuen wenn von dir auch in diesem Thread noch kreative Beiträge kommen würden ;)

    @ smb:
    Kannst du bitte deinen Beitrag editieren und die Daten aus unserem Impressum entfernen? Der Name den du gepostet hast gehört nämlich nicht zu mir und von daher fände ich es ganz schön wenn du den wegmachst. Meiner ist Tobias und ich bin fürs Layout zuständig... Danke

    @ Admins / Mods:
    Könnt Ihr die sinnlosen Postings hier aus dem Thread löschen? Fände es schön wenn wir beim Thema bleiben und solche "dummen" Sprüche die hier abgelassen wurden braucht doch kein Mensch...

    Also, wie gesagt, würd mich sehr freuen wenn Ihr auch ein paar seltene und gute CDs postet ;)

    Schönen Abend,
    Gruss Tobias
     
  13. fantaboy

    fantaboy Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    09.04.04
    Beiträge:
    1.788
    yo, dann sorry dafür, dass ich diesen thread durcheinandergebracht habe. hätte das ganze tatsächlich auf der basis von pn regeln können. gleichwohl war es für mich eine öffentliche angelegenheit und das forum bietet nun mal die möglichkeit, sich auch mal öffentlich über jemand aufzuregen.
    genug davon.

    musikalisch bin ich nicht mehr auf dem laufenden, aber gute musik muss ja nicht immer neu sein. kann also sein, dass die bands jetzt schon bekannter sind, als ich glaubte.

    death in vegas - scorpio rising (BMG) 2002
    coole musik aus bristol, nicht ganz so gefällig wie massive attack.

    4hero - two pages 1998
    wichtiges duo in der elektronischen musik, treten unter verschiedenen pseudonymen auf und sind mit dem ende von drumandbass erstmal verschwunden.

    jaga jazzist - a livingroom hush (ninjatune) 2001
    irgendwo zwischen postrock und jazz.

    dntel - (this is) the dream of evan and chan (remix ep)
    tja, was ist das eigentlich?

    gruss

    jürgen
     

Diese Seite empfehlen