1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Der Junge im gestreiften Pyjama verschwunden?

Dieses Thema im Forum "Filmcafé" wurde erstellt von Kralle205, 08.05.09.

  1. Kralle205

    Kralle205 Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    24.08.08
    Beiträge:
    890
    Hi ihrs,

    ich weiß Filme gehören in das Filmforum und wenn ich mich über den Film äßern wollen würde, würde ich den Thread vermutlich auch darein tun, aber ich find den Film einfach nicht.

    Ja ich meine es so wie ich es schreibe, ich finde ihn nicht.

    Es geht um den Film "Ein Junge im gestreiften Pyjama". Es soll ein Film aus der Nazi-Zeit in einem KZ aus der Sicht eines Kindes sein. Er ist hochgelobt worden vorab. Nun sollte er heute am 7.5.09 anlaufen, aber ich find ihn einfach nicht. Weder bei Cinemaxx noch Cinestar, ich find ihn einfach nicht und zwar in keinem Kino in ganz Deutschland.
    Was mich doch schon sehr wundert, muss ich für so einen Film etwa in alternative Kinos gehen?
    Das fände ich schon sehr seltsam nach dem was teilweise für ein Kitsch im Kino läuft.

    Vll könnt ihr ja helfen oder ihr wisst mehr, denn ich würde den schon irgendwie gern sehen und nicht warten bis er auf DVD erscheint.

    LG Kralle205
     
  2. countrydarkness

    countrydarkness Prinzenapfel

    Dabei seit:
    06.02.06
    Beiträge:
    543
    nun, in berlin läuft er allein in drei kinos.. allerdings und natürlich nicht im cinestar oder im.. cinemaxx..
     
  3. Kralle205

    Kralle205 Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    24.08.08
    Beiträge:
    890
    also nur alternatives Kino?

    Na schönes Ding, für sowas sind sich die großen Kinos wieder zu schade. Ist ja ne Freichheit vor allem wenn ich sehe was in letzter Zeit da so läuft.
     
  4. countrydarkness

    countrydarkness Prinzenapfel

    Dabei seit:
    06.02.06
    Beiträge:
    543
    die kinos in berlin sind delphi, international und das kino in der kulturbrauerei (teilweise cinemaxx).

    die sind nicht wirklich groß, aber auch nicht wirklich alternativ.. irgendwie dazwischen.
    könnte mir vorstellen, dass vor allem cinestar und cinemaxx nur filme akzeptieren, die bestimme technische voraussetzungen erfüllen akzeptieren (z.b. beim sound).
     
  5. jarod

    jarod Spartan

    Dabei seit:
    08.08.07
    Beiträge:
    1.593
    Nicht aufregen.
    Ich selbst gehe schon lange nicht mehr in die großen Multiplex Kinos.
    Hier gibt es gute Programmkinos und dazu noch das Unikino. Spätestens dort kann man sich für schmales Geld in lauschiger Hörsaal-Atmosphäre auch die Blockbuster anschauen. ;)
     
  6. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.567
    In Münster gehören die Programmkinos und das Multiplex einem einzigen Unternehmen ;)

    Hab mal geschaut: Ja, auch in Münster läuft der Film im Schloßtheater.
     
  7. Finger

    Finger Jonagold

    Dabei seit:
    10.12.08
    Beiträge:
    22
    das cinema ist eigenständig...
     
  8. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.567
    Potzblitz, Du hast Recht!
     
  9. Kralle205

    Kralle205 Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    24.08.08
    Beiträge:
    890
    Naj aich finds halt nur schade, hab jetzt ne Kinoliste rausgesucht, in Hannover gibts tatsächlich kein Kino, in dem es den Film gibt :(. Ich müsste bis nach Hildesheim, na ob mir das den aufwand wert ist muss ich mir dann nochmal überlegen...
     
  10. jarod

    jarod Spartan

    Dabei seit:
    08.08.07
    Beiträge:
    1.593
    Unglaublich!:oops:
     
  11. Montrak

    Montrak Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    08.04.07
    Beiträge:
    369
    Wieso unglaublich? So etwas könnte auch nachvollziehbare Gründe haben. Beispiele: Vermarktungsstrategien, Nichtbelieferung des lokalen mittleren Kinobetreibers durch den Verleiher, etc.
     

Diese Seite empfehlen