1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Der ideale Rucksack

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von Puremind, 06.12.07.

  1. Puremind

    Puremind Cox Orange

    Dabei seit:
    20.09.07
    Beiträge:
    99
    Hi,

    ich bin gerade auf der Suche nach einen Rucksack.
    Folgende Kriterien sollte er erfüllen:

    - Notebookfach für ein MBP 15"
    - Dazu sollte noch eine EOS 400D reinpassen
    - Stylisches, modernes Aussehen
    - Preis 50-70EUR
    - Soll notfalls für einen Flug als Gepäck aufgegeben werden

    Bin im Forum über den Crumpler gestoßen - das wäre vom Aussehen der Gott unter den Rucksäcken für mich, liegt aber weit außerhalb meines Preisniveaus :(
     
  2. kayone

    kayone Zabergäurenette

    Dabei seit:
    24.09.07
    Beiträge:
    604
  3. FrankR

    FrankR Johannes Böttner

    Dabei seit:
    15.11.07
    Beiträge:
    1.157
    Ich würde Dir empfehlen über den Preis nochmal nachzudenken, ich habe auch einen Brenthaven - der war noch etwas teurer als der oben empfohlene (ich glaube so 160,- - aber auch komplett schwarz, sieht etwas mehr Business-Like aus). Den habe ich schon seit dem PB 15", jetzt auch fürs MBP 17" (passt dank herausnehmbarem Extra-Polster auch) und er sieht noch aus wie neu. Brenthaven ist wirklich absolute Qualitätsware, meine Apple Notebooks kommen in nichts anderes mehr ;).
     
  4. Puremind

    Puremind Cox Orange

    Dabei seit:
    20.09.07
    Beiträge:
    99
    Mmmhh....da hätte ich dann aber preislich ein problem :( Ich geb ja für z.B. Schuhe grundsätzlich nicht mehr wie 50EUR aus....warum soll ich mir dann nen 150EUR Rucksack kaufen? :p Und die Modelle sind nich so ganz mein Geschmack....

    Der 1. Link von kayone geht so ziemlich in die Richtung was ich Suche...zumindest optisch und vom funktionsumfang. Gerne noch mehr Vorschläge ;)
     
  5. a-maze

    a-maze Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    19.01.06
    Beiträge:
    330
    Der dritte Punkt ist wohl wirklich Geschmackssache u. hängt vom Nutzer ab, aber ich sag dir mal was ich habe.
    Vor ziemlich genau einem Jahr, habe ich einen Deuter Rucksack geschenkt bekommen, der eine Laptoptasche hat. Ich habe zwar nie eine EOS 400D auch noch damit transportiert, aber ich weiss der Rucksack wirklich gut Platz hat. Ich habe gerade mal nach der genauen Beschreibung geschaut u. gesehen das er Deuter Giga II heißt u. normalerweise um die 80€ kostet. Hier ein Link: Klick!

    Generell würde ich dir sonst den Tipp geben, dass du einfach mal mit den beiden Sachen MBP u. EOS 400D in einen Taschen-/ Lederwarenladen deiner Wahl gehst und es ausprobierst! Jeder Verkäufer wird verstehen, dass du das gerne machen möchtest, du hast ja eine ganz genaue Vorstellung davon was du suchst.
     
  6. FrankR

    FrankR Johannes Böttner

    Dabei seit:
    15.11.07
    Beiträge:
    1.157
    Klar, war ja auch nur ein Vorschlag. Über die Zeit in der man, so einen Rucksack nutzt relativiert sich der Preis dann auch. Qualitätsmäßig sind die Teile aber ihren Preis wert und Du fragtest ja auch nach dem idealem Rucksack ;).

    Stylisch sind die Brentheaven nicht unbedingt, sehen aber auch zum Anzug noch ok aus, wenn man's braucht...

    Vielleicht schaust Du nochmal bei Loewe-Pro, allerdings kenne ich da die Preise nicht.
     
  7. Smooky

    Smooky Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    14.06.06
    Beiträge:
    3.049
    Hallo

    Schau dir mal die Sachen von http://www.dicota.de/ an. Sing gute Rucksäcke. Ich hab von denen den Alukoffer, welcher ein Tick zu schwer ist, aber meinen Laptop quer durch Irland und durch das irische Sauwetter getragen hat, ohne dabei auch nur einen tropfen Regen in das Case hineinzulassen.
     
  8. Irreversibel

    Irreversibel Akerö

    Dabei seit:
    16.03.07
    Beiträge:
    1.840
    Ich hatte mal n Lowepro Rover AW für meine Kamera-Ausrüstung und für's Powerbook. Es hat sich herausgestellt dass ich beides lieber in separaten Taschen mit mir herumschleppe. Nix gegen Kombirucksäcke, aber die sind mir zu hecklastig, ausserdem sind sie mir zu auffällig ("Hallo ich trage eine Kamera und einen Laptop mit mir herum, bitte beklau mich!").

    Ansonsten sind die Teile von Kata schwer zu empfehlen. Hätte mir nach der Photokina fast einen gekauft, aber wie gesagt steh ich nicht so auf Rucksacklösungen. Die sind halt nur n bisschen teuer. Ansonsten hat sich in meinem Bekanntenkreis Tamrac bewährt. Die Taschen sind von guter Qualität zu einem annehmbaren Preis. Ich würde für sowas nicht zuwenig ausgeben, schliesslich sollen keine Nähte reissen oder Reissverschlüsse aufgehen wo 2-4000 Euro an Geräten drinliegt.
     
  9. streuobstwiese

    streuobstwiese Schafnase

    Dabei seit:
    11.03.05
    Beiträge:
    2.238
    Im Handgepäck, oder was meinst du damit genau?
    Einen Rucksack mit Laptop+Kamera als Gepäck aufgeben halte ich für ein sehr großes Risiko. Ich nehme mein Powerbook immer als Handgepäck mit, kann ich mir auch gar nicht anders vorstellen, nicht mal in einem Hardcase würde ich den aufgeben.
    Wie Irre-versible schon geschrieben hat, Qualität hat seinen Preis, wenn du viel unterwegs bist, lass die Finger von stylish-amateur-zeug. Ich habe z.B. meine ganzen teuren und zerbrechlichen Sachen in Koffern von Peli. Es gibt z.B. von KATA, Lowepro u. Tamrac sehr gute Fotorucksäcke, in die auch ein Schleppi noch reinpasst.
     
  10. Irreversibel

    Irreversibel Akerö

    Dabei seit:
    16.03.07
    Beiträge:
    1.840
    Es gibt Normen, die für die meisten internationalen Flughäfen gelten, was noch als Handgepäck deklariert werden kann. Der Stealth AW war z.B. hart an der Grenze was die Maße angeht. Lowepro kennzeichnet die Rucksäcke, die diesen Normen entsprechen extra mit einem Flugzeug auf dem angehefteten Schildchen. Wie diese Normen aussehen bzw. welche Maße allgemein noch durchgelassen werden kann man relativ leicht ergooglen.
     
  11. eki

    eki Johannes Böttner

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    1.149
    So! :D

    Also der ultimative Rucksack: Dakine!

    Al ich noch Skateboard gefahren bin hatte ich meinen ersten :D
    Da konnte man das Sakteboard so reinschnalle; sau geil!

    Jetzt, anlässlich meines Macbooks habe ich nen neuen..mit Laptopfach..
    Sau geil weil

    Dakine ist: sehr gut im Design/Aussehen
    sehr gut in der Verarbeitung(Mein Sakteboardrucksack habe ich heute noch..kauf
    5Jahre her und er ist wie neu^^)
    sehr viele Taschen
    für die Leistung sehr günstig
    sehr viel Platz
    sehr viele Möglichkeiten druch die vielen Fächer :)

    Hoffe ich konnte dir helfen, meiner Meinung nach, gibt es keine besseren Rücksäcke^
     
  12. a-maze

    a-maze Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    19.01.06
    Beiträge:
    330
    Stimmt, darauf habe ich ganz vergessen einzugehen...Der von mir genannte Deuter Rucksack ging auf mehreren Flügen mit verschiedenen Airlines ohne Probleme als Handgepäck durch.
     
    .holger gefällt das.
  13. Puremind

    Puremind Cox Orange

    Dabei seit:
    20.09.07
    Beiträge:
    99
    Hey,

    danke für den Tipp mit Dakine....liegt voll in meiner Preisvorstellung und vom style her kann man auch nicht meckern ;)

    Der Rucksack sollte schon bei Handgepäck durchgehen....wär halt doof wenn man dann beim Checkin nicht reingelassen wird. Aber hab auch schon Leute bei nem Ryanair Flug erlebt das Gitarren und sonstiges Sperriges Zeug mit an Bord durften...von daher mach ich mir keine großen Sorgen.
     
  14. Irreversibel

    Irreversibel Akerö

    Dabei seit:
    16.03.07
    Beiträge:
    1.840
    Dann kann ich auch Burton empfehlen. Die haben (wie die Dakines) ebenfalls kein extra Kamerafach, aber sie sind in derselben Preisklasse und meiner Meinung nach wesentlich stabiler. Schau dir einfach beide Marken an. Ich hatte einmal einen Dakine, ebenfalls für's Skateboard und da ist mir nach 6 Monaten die Boardhalterung rausgerissen. Den Burton habe ich jetzt 3 Jahre, nun sind die Reissverschlüsse durch. Allerdings rolle ich auch nicht mehr, die Beanspruchung ist also gesunken.
     
  15. Moogli

    Moogli Bismarckapfel

    Dabei seit:
    02.02.06
    Beiträge:
    145

Diese Seite empfehlen