1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Der "Ich habe ein Haustier, weil ..."-Thread!

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von needmilk, 30.05.06.

  1. needmilk

    needmilk Gast

    Mit der Forumsuche habe ich noch keinen Haustier-Thread gefunden. Deshalb eröffne ich den offiziellen "Ich habe ein Haustier, weil ..."-Thread. :) Falls das Thema schon einmal behandelt wurde, dann bitte ich euch, diesen Thread hier zu löschen.

    Ich besitze einen kleinen Hund (11 Monate), der auf den Namen "Wespa" hört. Seine Rasse nennt man "Yorkshire Terrier".


    Ich habe ein Hund, weil er süß ist.
    Ich habe ein Hund, weil er lustig ist.
    Ich habe ein Hund, weil er immer freundlich ist.
    Ich habe ein Hund, weil mit mir spielen will.
    Ich habe ein Hund, weil er ständig mich auf Trab hält.
    Ich habe ein Hund, weil er gerne Musik vom iPod hört.
    Ich habe ein Hund, weil er klein.
    Ich habe ein Hund, weil es Liebe auf den ersten Blick war.
    Ich habe ein Hund, weil er zu mir passt.
    Ich habe ein Hund, weil gerne als "Süße" bezeichnet wird.
    Ich habe ein Hund, weil es ihn nie zu kalt ist.
    Ich habe ein Hund, weil er ständig was essen will.
    Ich habe ein Hund, weil er nie müde wird.


    .. und welches Haustier habt ihr? :-D

     
    Peter Maurer gefällt das.
  2. Ich habe einen 9 Jahre alten Hund, der irgendetwas (laut Tierarzt zumindest) zwischen Dogge und Labrador ist. Ziemlich groß und ziemlich schwer (ca. 60 kg). Er hat passenderweise den Namen "Dino" :-D . Zugleich wird er aber immer von der Katze ("Susi") verprügelt. Susi ist 8 und fast so dick wie Garfield. Nun ja. Das Zwergkaninchen ist "Snoopy", ca. 8 Wochen alt und gehört auch erst seit letztem Samstag zur Familie.

    Der Esel bin ich und wenn ich mir nochmal einen Hahn zulege, gehen wir als Bremer Stadtmusikanten auf Tour ;)

    Und alle Tiere hab ich, weil ich sie süß und niedlich finde...
     
    ametzelchen gefällt das.
  3. ametzelchen

    ametzelchen Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    2.453
    Hi needmilk,

    (kurz mal OT, bevor ich zum eigentlichen Thema komme ;) )..zunächst wollte ich Dir hier mal öffentlich mitteilen, dass mir Dein Engagement in Sachen "News" positiv auffällt.
    Wenngleich AT durch die Community lebt, bringen Deine Beiträge auch auf der Startseite Bewegung und Abwechslung ins Bild. THX!

    So und nun zu den Haustieren:

    Wir haben drei Stubentiger - Lulu, Rizzo und Julchen.
    Auch wenn die drei viel Aufmerksamkeit einfordern, sie manchmal nervig sind,
    ( besonders, wenn man morgens - und morgens heisst für die Fellterroristen im Sommer ab ca. 5:30 Uhr - nicht sofort beim ersten Mauzen aus dem Bett federt und Frühstück für die Herrschaften serviert) und auch das Geschleppe von Streu und Futter recht aufwendig ist, so lieben wir die drei Tiger innig.
    Es ist einfach ein schönes Gefühl, wenn sie schnurrend dafür sorgen, dass man den Alltag, die Sorgen, den Stress ein Stück vor der Wohnungstür lässt und sich entspannt.
    Ich mag ihren Eigensinn, ich schätze ihr Vertrauen, dass sie uns entgegen bringen, mich beeindrucken die Kletter - und Sprungfähigkeiten, ihre Schnelligkeit und Beweglichkeit.
    Und wenn sie sich in völligem Vertrauen aufklappen, auf dem Rücken liegend alle Viere von sich strecken, das weiche Bauchfell zum Schmusen freigeben, dann vergesse ich den Alltag.
    Ich mag Katzen auch, weil sie absolut sauber und reinlich sind, ich mag es, ihnen dabei zuzusehen, wie sie sich penibel und gründlich putzen.
    Ich mag es, wenn sie abends den Flur zwischen meiner Wohnung und der Wohnung meiner Liebsten als Rennstrecke benutzen.

    Mein Traum:

    Ein eigenes Haus mit Garten und den Tigern die Möglichkeit geben, dass sie spüren, wie die Grashalme unter ihrem Bauch kitzeln, wenn sie im Garten eine neue Welt entdecken.

    Aber im Augenblick reicht die Kohle dafür nicht;) Also bleiben die drei Süssen erst mal Stubentiger.
     
    1 Person gefällt das.
  4. abstarter

    abstarter Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    26.11.04
    Beiträge:
    2.789
    na klar!
    BOB. wir wissen nicht was es ist, aber es lebt hinterm kühlschrank und ist sehr lichtscheu ;)
     
    ametzelchen gefällt das.
  5. Loboddorf

    Loboddorf Gast

    Der liebe Lobo :) hatte mal einen Hamster besessen, doch nach vier Jahren ging er dann von mir. Aber in der Zeit hatten wir "ich" viel Spaß mit ihm.... mal ging unser Netzwerk nicht, mein Boxen brachten keinen Ton mehr heraus und warum? Weil der kleine Fratz alles annagte. Die schönste Erinnerung ist aber, eines Morgens ging ich zu seinem Gehege „er hatte keinen Käfig, sondern schön im Garten, ein wirklich großes Reich für sich“ und er war weg...warum, dass weiß ich heute nicht mehr, mein Weg führte in die Küche, und er saß da und fraß sein Futter.

    Hmm, wie ist er reingekommen???? Ich habe keine Ahnung und leider auch nichtmal ein Bild von ihm.
     
  6. supermario

    supermario Gast

  7. micki

    micki Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    21.11.04
    Beiträge:
    3.770
    Ja, nettes Thema!

    Bei mir wohnen zwei Katzen. Es ist schon angenehm, in meinem Single Haushalt, wenn ich von der Arbeit komme und es ist jemand da der mich erwartet. Und Katzen sind eben keine superanspruchsvolle Zeitgenossen. Sie kommen weitgehend mit sich selbst klar und bedürfen nur ein Mindestmaß an Pflege! Auch mit der Aufmerksamkeit kann man Maßvoll umgehen, sie beschäftigen sich meißt selbst. Wesen wie ich halt, nur das ich keine Fliegen fange Nachts um halb vier *grummel*

    Gruß, Bernd :)
     
  8. Venden

    Venden Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    22.04.04
    Beiträge:
    1.513
    ich habe nur indirekt ein haustier (gehört meiner freundin und lebt bei ihren eltern -das tier, nicht meine freundin ;)), aber trotzdem möchte ich es euch nicht vorenthalten.

    dabei geht es um eine wunderschöne hunde-lady. sie heißt inka, ist ein tick höher als mein knie und nimmt auch gerne mal ein yorkshire terrier in den maul und schüttelt ihn ein wenig, dass dieser dann einen herzinfarkt stirbt kann man ja nicht wissen.

    dummerweise musste sie deswegen ein wesenstest machen. diesen bestand sie ohne mit der schnauze zu zucken und zeugen haben ausgesagt, dass der kleine giftzwerg die inka angegriffen hat.

    inka ist reinrassig und kommt aus der familie der rottweiler. hat einen langen schwanz (nicht wie es vor einigen jahre noch mode war, den schwanz abzuschneiden), ist lieb und überhaupt nicht so gefährlich, wie jeder denkt.

    die gefahrenquelle ist eher der mensch am anderen ende der leine!

    gruß
    venden
     
    #8 Venden, 30.05.06
    Zuletzt bearbeitet: 30.05.06
  9. andi*h

    andi*h Gast

    hello,

    ich hab (seit genau 52 tagen) ein kleines kätzchen.
    warum? weil die dinger einfach niedlich sind, ich schon länger mit dem gedanken gespielt habe mir ein haustier zuzulegen....und eigentlich auch irgendwie aus dem selben grund wie mario :-D

    ganz besonders gefällt mir an ihr, genau wie andreas schon ausführlicher schrieb, ihr wesen. sie machen echt was sie wollen und sind auch "herr im haus" - wir menschen werden da nur geduldet und können uns damit schon mehr als glücklich schätzen.

    lg, andi
     
  10. Jenso

    Jenso Gast

    Loriot sagte schon, wie immer sehr treffend:

    Ein Leben ohne Mops ist zwar vorstellbar, aber sinnlos.

    Natürlich paßt das auch auf alle anderen Hunderassen etc. pp. / Ich lebe seit 40 Jahren immer "mit".
     
  11. Leonardo

    Leonardo Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    04.09.05
    Beiträge:
    479
    Ich wollte mir mal einen AIBO kaufen. Doch als ich den Preis sah, war das Thema für zig Jahre gestorben. Nun wird die Produktion eingestellt. Irgendwie schade...
     
    1 Person gefällt das.
  12. mac48

    mac48 Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    19.01.06
    Beiträge:
    375
    ... weil er einfach Freude macht - und daß Herrchen jeden Tag an die frische Luft kommt :)

    Fotos: mit 2 Monaten und mit 2 Jahren (90 liebevolle kg)
     
    #12 mac48, 30.05.06
    Zuletzt bearbeitet: 08.09.06
  13. smb

    smb Raisin Rouge

    Dabei seit:
    27.08.05
    Beiträge:
    1.171
    …weil Hunde einfach klasse sind!! :)

    [​IMG]
     
  14. Madcap676

    Madcap676 Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    04.06.05
    Beiträge:
    738
    Ich hab eine Schwester! Zählt das auch? Und die hab ich weil....keine Ahnung die war auf einmal da!:D
     
  15. smb

    smb Raisin Rouge

    Dabei seit:
    27.08.05
    Beiträge:
    1.171
    lol…:D:D

    Kathi als Haustier zu bezeichen is doch recht gewagt :p
     
  16. Madcap676

    Madcap676 Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    04.06.05
    Beiträge:
    738
    Wieso wenigstens is sie stubenrein!;)
     
  17. dewey

    dewey Gewürzluiken

    Dabei seit:
    01.05.06
    Beiträge:
    5.732
    wenn mich nicht alles täuscht war die schon vor dir da:-D aber trozdem gute idee.;)

    dewey
     
  18. Cyrics

    Cyrics Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    01.04.05
    Beiträge:
    1.975
    ich hab nur einen Vogel... wie man es sehen will ;)

    also es waren mal Romeo und Julia.... doch irgendwie hatte Julia keine Lust mehr und ist abgehauen. Romeo wollte anscheinend nicht so wirklich etwas von ihr und ist deshalb bei mir geblieben. Damit er aber nicht so alleine ist, hab ich ihm halt Mercutio geholt. Tybalt wäre wohl zu gemein gewesen. So hatten die beiden wenigstens ein bisschen Spass und eine Männer-Freundschaft. Als Romeo dann das Zeitliche segnete, ist nur noch Mercutio übrig geblieben. Im Stillen hat er mir gesagt, dass er lieber allein sein Ende entgegen gehen will... und so lass ich ihn dann auch.
    Ich glaub er ist so ganz glücklich.

    Achja... und ich hab einen Vogel, weil... *ähm*
    er ist halt klein, niedlich, ziemlich lustig, sehr gesprächig, lässt sich gerne ärgern, absolut verfressen, stubenrein, ein guter Zuhörer, das nervende Zünglein an der Waage, manchmal ein wahrer Tyrann und trotzdem immer die kleine dicke Plüschkugel, die durch den Raum schwirrt.
     
  19. alex_neo

    alex_neo Roter Stettiner

    Dabei seit:
    26.04.05
    Beiträge:
    965
    Zu unserem Haushalt hier gehören neben den fünf Zweibeinern auch noch drei Vierbeiner und zwar ein Hund und 2 Miezekatzen, wobei die Miezekatzen keine wirklichen HAUStiere sind, denn die genießen den "Luxus" dass wir auf dem Land direkt neben einem großen Waldstück leben und deshalb verbringen sie den meisten Teil ihrer Zeit draußen in der freien Natur. Die ältere von beiden (die sogar schon ohne größere Probleme mit uns umgezogen ist) wird allerdings langsam merklich älter und wohl deshalb auch anhänglicher, sie will immer öfter nach drinnen und ist viel verschmuster als in jungen Jahren. Die andere Katze sehen wir eigentlich nur zum Fressen, die restliche Zeit verbringt sie irgendwo draußen.
    Den Hund kann man guten Gewissens als viertes Kind dieser Familie bezeichnen, auch Oma+Opa, die nebenan wohnen und eigentlich nie eine große Affinität zu Hunden aufwiesen, haben ihn ganz tief in ihr Herz geschlossen.

    Bleibt noch die Frage nach dem Warum. Nun, da geht es mir persönlich und wohl auch dem Rest der Familie ähnlich wie den meisten meiner Vorredner: Haustiere sind einfach ein toller emotionaler Rückhalt. Sie sind immer für einen da, murren nie, zicken wenig rum, beschweren sich nicht, usw ....

    Bilder gibts auch noch von unseren 3 Lieblingen und zwar hier

    Alex
     

Diese Seite empfehlen