1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Der ich habe Angst vor dem Tod meines xBook Fred

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von ronmen, 21.10.07.

  1. ronmen

    ronmen Macoun

    Dabei seit:
    02.10.07
    Beiträge:
    120
    hey -
    ich und meine freundin sind seit einigen wochen klassische switcher -
    beide haben ein powerbook.
    sie g3 pismo und ich ein g4 tibook
    beide - selbstverständlich keine garantie mehr.
    absolut begeistert und verliebt ;)
    wenn man einen fehler hat (bspw ich mit meinem inverter - muss ein tausch)
    bekommt man es schon mit der angst zu tun, dass als bald ein weiterer teuerer fehler (s. student)
    auftritt - nach der lsg eines fehlers suchend stürt man ja förmlich auf die vielfalt von anderen fehlern,
    eigentlich haben wir uns beide jedoch für apple produkte entschieden, um einer solchen angst aus dem wege zu gehen und etwas entspannter so einer thematik entgegen sehen zu können.
    bspw meine TiBook ängste: displayausfall - scharniere risse omg :(
    da mag man gar nicht dran denken - zumal man vlt auch im hinterkopf behalten sopllte, dass in einem forum wie disem ja nur ein bruchteil von zufriedenen und vor allem unzufriedenen usern sich zu schaffen macht (und apfelängste schürt)..
    nehmt mir mal meine angst - habe mir nämlich schon fast überlegt, mein PB lieber zu verkaufen, weil es NOCH einwandfrei funktioniert.obwohl ich absolut begeistert bin (bis auf den hoffentlich bald gelösten inverter konflikt)
    lg und helft meiner freundin und mir mal moralisch
    vorm pismo tod bzgl rosa display und altersausfall hab ich nöämlich auch schiss - ich habe nämlich meine freundin überzeugt sich so einen "alten kasten" zu kaufen (erstaunlich wie es noch abgeht!).

    der ronmen
     
  2. alex``

    alex`` Fuji

    Dabei seit:
    27.02.07
    Beiträge:
    37
    schreib vielleicht einen etwas lesbareren Text, dann nimmt dir vielleicht jemand die Angst.
     
  3. Nathea

    Nathea Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    29.08.04
    Beiträge:
    13.563
    Auch mit Apple-Produkten ist es nicht anders als mit allen anderen Dingen auf dieser Welt - manchmal gehen sie kaputt, manchmal nicht.

    Leider kann man nicht in irgendwelchen Glaskugeln lesen, wie Eure beiden Schätzchen von den Vorbesitzern behandelt worden sind.

    Aber wenn sie nicht voller Kratzer und schmutzig waren, sondern recht gepflegt aussahen, sollten sie eigentlich noch ein langes Leben vor sich haben. Zumindest ist das das, was Euch viele Besitzer gebrauchter oder alter Books sagen könnten ;)

    Und: Normalerweise können die Dinger einiges "ab". Was passieren könnte, wäre aus meiner eigenen Erfahrung: Festplatte mag irgendwann nicht mehr und beginnt, mit Fehlern auf sich aufmerksam zu machen. Sollte aber eigentlich kein großes Problem sein. Solch eine Platte ist selbst für Nicht-Schrauber wie mich problemlos wechselbar.

    Guter Rat meinerseits: Schafft Euch in jedem Falle eine externe Festplatte als Backup-Medium an und nutzt es regelmäßig. Falls wider Erwarten mal Probleme auftauchen sollten, habt Ihr Eure Daten "sicher" verwahrt.

    Ansonsten:
    Viel Spass noch mit den Books!
    Gruß,
    Nathea

    Achso - dem (allerdings etwas überzogen formulierten) Hinweis von Alex möchte ich mich anschließen: Bitte mit weniger Emotionen, dafür mit etwas mehr Gründlichkeit und Überlegung schreiben. Dann macht es beim nächsten Male noch mehr Spass, auf Fragen oder Hilferufe Deinerseits einzugehen.
     
  4. bund

    bund Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    17.05.06
    Beiträge:
    791
    Es war klug und ritterlich deiner Freundin das Pismo zu geben, denn es wird wahrscheinlich länger halten als dein Titanium obwohl es ein Jahr älter ist, da aus meiner Sicht besser verarbeitet...

    Das Pink Display Syndrom wäre nicht schlimm, hat ja nur zu bedeuten, dass beim Start oder aufwachen aus dem Ruhezustand alles ein paar Sekunden einen Rosastich hat.......

    Leg beim Pismo vor dem Zuklappen eine dünne Schutzmatte auf die tastatur, dann drücken sich auf Dauer keine Tastenabdrücke ins Display ein (stehen leider konstruktionsbedingt etwas zu hoch)
     
  5. ronmen

    ronmen Macoun

    Dabei seit:
    02.10.07
    Beiträge:
    120
    joa - ein vileda mikrofaser tuch ist schon zwischen tastatur und display.
    ich bin absolut von der verarbeitung des pismo überzeugt.
    allein schon das feaure, ein laufwerk so shnell tauschen zu können - das ist doch irre oder:oops: ;)
    - alles was ich vor dem kauf des pismo über dessen zweifler hörte (vonwegen krampfhaftes einrede, dass der tiger nicht ordentlich drauf rennt) ist eineindeutig von der hand abweisbar - bis auf die expose funktion, die leicht ruckelt, kann es mit meinem tibook (g4 1ghz 1gbram etc) seehhr gut mithalten - und meckert bei so einigen anwendungen - parallel laufen - keinesfalls rum (itunes.safari 4fenster.icq.finder..) - da bin ich schon stark beeindruckt - und meine freundin wird es erst sein, wenn ich ihr mein - ööhh ;) das teil, zum geburstag auf den tisch knalle.
    lg der ronmen
     
  6. kristofer

    kristofer Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    15.02.05
    Beiträge:
    779
    Ich würd mir elektornische Artikel von diesem Ausmaß eh nie gebraucht kaufen. Der Verkäufer kann Dir sonst was erzählen, aber nur er weiß, welche Macken...auch wenn sie noch so klein waren der Laptop hat/hatte.

    Wenn man z.B. über Cancom kauft kann man sogar für ziemlich wenig Geld die Garantie (glaub Leuchtmittel: also TFT ist davon ausgeschlossen) auf 3 Jahre hochschrauben.
     

Diese Seite empfehlen