1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Der grosse Umstieg (auf Mac)

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von shadok, 28.12.08.

  1. shadok

    shadok Erdapfel

    Dabei seit:
    28.12.08
    Beiträge:
    1
    Wir haben etliche Familienmitglieder ohne echte Computererfahrung, überwiegend (aber nicht ausschliesslich) aus der älteren Generation. Viele haben ein bisschen an einem PC rumprobiert und haben trotz bestehendem Interesse irgendwann frustriert aufgegeben, zu viel Fehlermeldungen, Virenschutzwarnungen, Rechner-Aufhängen, und vor allem "viel zu kompliziert".

    Mit meinen Geschwistern habe ich vor ein paar Monaten meiner Mutter einen iMac spendiert (ich war bis dahin der einzige Mac-User). Ich habe den Rechner noch vor Ort konfiguriert, vor allem das Dock auf die benötigten Programme reduziert, und eine halbtägige Einführung gemacht.
    Anfangs hatte ich Bedenken dass der Umstieg von PC zu Mac Probleme machen könnte, aber ganz im Gegenteil. Das System ist so einfach, intuitiv und stabil dass der Wechsel eingeschlagen hat wie eine Bombe: Meine Mutter ist innerhalb weniger Wochen zum Computer- und Internetfreak geworden:eek:. Sie macht Recherchen im Internet, produziert Textdokumente mit eingefügten Bildern und kommuniziert intensiv per Videotelefonie und E-mail mit den weit auseinander wohnenden Familienmitgliedern.

    Wir haben daraufhin eine generelle Umstiegsstrategie beschlossen. Nach und nach werden alle
    mit Macs ausgerüstet. Das ist erst einmal eine gewisse Investition, die Massnahme scheint uns aber notwendig damit 1) keiner den Anschluss verliert und 2) ein maximaler Nutzwert erzielt wird: erst wenn alle auf gleichem Niveau miteinander vernetzt sind ist Kommunikation perfekt.

    Das einzige was fehlt sind Schulungsmöglichkeiten für Apple-Computer vor Ort - solches gibt es nur in den grossen Städten und auch dort nur sehr selten. Falls ihr irgendwelche Tipps habt für Schulungs-DVDs, organisierte Schulungen oder Fachleute die auch mal vor Ort kommen um ein paar Stunden ein paar neue Funktionen zu zeigen: bitte melden.
     
  2. sven71

    sven71 Fießers Erstling

    Dabei seit:
    01.11.07
    Beiträge:
    125
    Hallo Shadok,

    kann ich gut nachvollziehen!!
    Mein Onkel wohnt in Stuttgart und ist Anfang 60.
    Hat nen MS Notebook ... Jedenfalls wollten wir per Telefon Skype installieren.

    Das Anschließen der Webcam war wirklich ziemlich umständlich ...
    Weil dort automatisch irgendwelche Programme gestartet worden, die die Webcam in Verwendung genommen haben und sie somit nicht für Skype zur Verfügung standen.

    Kleines Beispiel ... zeigt es aber deutlich ...

    Nen Mac ist wirklich einfacher und intuitiver zu bedienen; ich liebe meine Macs :)

    Gruss Sven
     
  3. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.485
    Beneidenswert! Ich arbeite immer noch daran, meinen Vater auf einen Mac zu portieren. ;):cool:

    Auf der Apple-Seite gibt es Einführungsvideos. Außerdem kann ich Dir Teamviewer empfehlen. Damit kannst Du dem "Problemkind" aus der Ferne vorführen, wie bestimmte Programmew funktionieren. Tausendmal besser als jeder Telefon-Support, funktioniert quer durch "beide Welten".

    Falls jemand in München wohnt: Im neuen Apple-Store sollte so etwas öfter (und kostenlos) angeboten werden. Überblick Workshops
     

Diese Seite empfehlen