1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Der "Große AppStore Reviews" Thread

Dieses Thema im Forum "iPhone" wurde erstellt von BusPfarrer, 05.12.08.

  1. BusPfarrer

    BusPfarrer Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    12.07.07
    Beiträge:
    1.694
    Hallo zusammen,

    Mich persönlich (Und einige andere auch) stört, dass der ursprüngliche Review-Sammelthread für iPhone Apps aus dem Store nicht mehr vorhanden bzw. geschlossen ist.

    Da es momentan keinen Thread gibt, der dieses Problem löst, mache ich jetzt hier einen neuen auf.

    Ziel:
    Große Reviews, die nicht in den Kurztipps-Thread passen, können hier gepostet werden.

    Mit "groß" meine ich z.B.:
    Wenn ihr ein Adventure gespielt habt, die Steuerung und die Story davon erläutern wollt. Viele, viele Screenshots zeigen wollt, usw.​

    Hier noch mal die anderen Threads, in die ihr schauen solltet:


    Ich werde heute einige Reviews hier reinstellen, damit ihr eine Idee bekommt, wie es in etwa aussehen könnte.
    Ich hoffe, dass die Idee gut ankommt. Mich persönlich stört, dass es keine wirklich großen Reviews gibt. Dem möchte ich gerne Abhilfe verschaffen.
     
    bobandrews und Chanjo gefällt das.
  2. BusPfarrer

    BusPfarrer Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    12.07.07
    Beiträge:
    1.694
    TV Show King Online - Review

    TV Show King Online


    iTunes-Link

    [​IMG]

    App-Kurzbeschreibung:

    TV Show King Online ist eine Mischung zwischen "Wer wird Millionär" und "Glücksrad".
    Ziel ist es, möglichst viele Fragen richtig, und möglichst schnell, zu beantworten.
    Nach jeder Fragerunde wird "Das Rad" gedreht, um die Karten neu zu mischen.

    Titelscreen
    [​IMG]

    Gameplay:

    Das Spiel beginnt mit dem Erstellen eines Profils. Man erstellt einen Charakter, der ähnlich aussieht wie ein "Mii", der einen im Spiel repräsentieren soll.
    Man kann das Aussehen recht gut anpassen, mit Eigenschaften wie Augenbrauenform, Lippenform, Augen, Frisur, usw. - Ähnlich wie man es eben bei vielen Konsolen-Spielen mittlerweile auch tun kann. Dem Spieler wird schließlich noch ein Name gegeben, bevor man sich ins Geschehen stürzt.

    Charakter-Anpassung Teil 1
    [​IMG]

    Charakter-Anpassung Teil 2
    [​IMG]

    Und in das Geschehen kann man sich gleich in mehreren Varianten stürzen.
    Es gibt also nicht nur einen klassischen Quiz-Modus mit dem Rad nach jeder Runde, sondern auch andere Optionen. Diese sind:

    1. Standard-Quiz
    2. Mehrspieler (Lokal und Internet)
    3. Quiz Attack


    Spielmodus-Auswahl
    [​IMG]

    Mehrspieler-Modus:​


    Hierzu kann ich leider nicht viel bis gar nichts erzählen. Das Online-Spiel funktionierte nie, weil nicht ein einziges mal ein Server gefunden wurde, auf dem Spiele stattfanden.
    Dies kann natürlich auch Zufall sein (Vielleicht hat gerade niemand online gespielt?). Trotzdem muss es Punkteabzug geben, weil eigentlich der Name "Online" im Spieltitel mehr verspricht.

    Das lokale Zocken klappt einwandfrei und ist denkbar einfach: Zwei iPhones müssen sich im selben Wlan befinden und schon geht die Rätselrunde los. Hier gibt es Pluspunkte, weil die Performance seht gut ist und das Spiel nicht ein einziges Mal unterbrochen wurde. Auch Abstürze gab es nicht.

    Standard-Quiz:

    Entweder beginnt man das Spiel mit den vorgegebenen Einstellungen oder man optimiert es nach seinen eigenen Vorstellungen. Hierbei kann man nicht nur den Schwierigkeitsgrad der Fragen einstellen. Von der Zahl der Runden, die gespielt werden über Kategorien und Verwendung des Rades (Oder eben nicht) bis hin zur Sprache ist alles dabei.

    Es ist schön, diese Optionen zu haben und gerade, dass man das Rad ein- oder ausschalten kann, ist sinnvoll. Dazu aber später mehr.

    Jede Runde beginnt mit einem kurzen Intro. Der Showmaster begrüßt die Kandidaten und erklärt die Regeln. Sprachausgabe für die Fragen gibt es nicht, dafür wurde aber das Spiel komplett lokalisiert und durchweg gut übersetzt. Das finde ich persönlich wichtiger.

    Der Showmaster nervt nach einer Weile. Aber jede Sequenz lässt sich abkürzen.

    [​IMG]

    Jede Runde besteht aus sieben Fragen, welche in allen Kategorien sein können. Die Kategorien sind:

    • Allgemeinwissen
    • Unterhaltung
    • Geschichte / Geografie
    • Naturwissenschaften
    • Schulwissen
    • Sport

    Wie bereits erwähnt, kann man im Optionsmenü sämtliche Kategorien, die einem nicht liegen, abschalten. Eine sehr sinnvolle Option, wenn z.B. ein Sport-Meister gegen einen Sport-Ahnungslosen spielen möchte.

    Die Schwierigkeitsgrade sind gut ausbalanciert und auch für Kinder gedacht. Wählt man beispielsweise den einfachsten und nur die Kategorie Schulwissen, kann es schon mal leicht vorkommen, dass Fragen wie diese hier auftauchen:

    [​IMG]

    In den schwereren Stufen ist es dann schon... schwerer. Wer hätte das gedacht? ;)
    Geld bekommt man zum einen für das richtige Ergebnis und zum anderen für Geschwindigkeit. Gibt es also für eine Frage 2.000 Punkte, bekommt man dieses Geld erst, wenn man schnell UND richtig antwortet.

    Sind alle sieben Fragen der Runde beantwortet, kann der Spieler auswählen, ob er das Rad drehen möchte. Und die Entscheidung des Spiels steht oder fällt sehr oft mit dem Einsatz des Rades.

    So kann's gehen, am Rad!
    [​IMG]

    Es kann passieren, dass man all sein Geld (!!) verliert. Es kann passieren, dass man all sein Geld einem anderen Spieler geben muss. Es kann aber auch passieren, dass man sein Geld verzehnfacht (!!) oder einem anderen Spieler all sein Geld abnimmt. Man kann nach der Rad-Runde entscheiden, wem man dementsprechend Geld gibt oder abnimmt.

    Dieser Aspekt des Spiels kann alles rumreissen. Und selbst der blödeste Spieler kann mit ein wenig Glück reich werden und ins Finale kommen.
    Allerdings muss im Finale dann wieder das Gehirn eingeschaltet werden.
    Hier gilt: Wer zuerst fünf Fragen schnell und richtig beantwortet, gewinnt. Das Geld wird dann noch mal verdoppelt und in eine Rangliste (Auf Wunsch auch online) eingetragen.

    Die Kandidaten-Auswahl
    [​IMG]

    Quiz-Attack:


    Dieser Modus wird alleine gespielt, aber auch hier gibt es Online-Ranglisten. Ziel ist es, so viele Fragen wie möglich zu beantworten. Bei der ersten falschen Antwort heisst es "Game Over".

    Fazit:


    Für 4,00 Euro bekommt man an sich eine Menge geboten.
    Die Grafik ist gut, wenn nicht sogar überdurchschnittlich gut. Die Framerate des Spiels bewegt sich im akzeptablen Bereich, wenn auch nicht auf dem höchsten Niveau.

    Die Steuerung ist denkbar simpel, Abstürze gab es bei mir bisher keine.
    Das Spiel kann zu jeder Zeit unterbrochen und zu einem späteren Zeitpunkt wieder aufgenommen werden. Das Abschalten der Kategorien und des Rades runden das ganze ab.

    Eine Übersetzung komplett ins deutsche ist heutzutage bei einigen Spielen nicht mehr selbstverständlich. Bei TV Show King Online schon. Somit gibt es auch hier Pluspunkte.

    Insgesamt bekommt man für einen sehr guten Preis ein gutes Spiel. Einzig das Multiplayer-Problem und die Langeweile, gegen die KI zu spielen, trüben den Gesamteindruck.
    Im Endeffekt kann man aber sagen, dass das Spiel auch ohne Online-Unterstützung sein Geld wert wäre.


    Endwertung:


    Grafik: [​IMG]

    Sound: [​IMG]

    Steuerung: [​IMG]

    Gesamt: [​IMG]
     
    derStyler gefällt das.
  3. derStyler

    derStyler Ingol

    Dabei seit:
    07.10.07
    Beiträge:
    2.083
    ich hoffe da kommt von dir noch mehr :)
    super Beschreibung
     

Diese Seite empfehlen