1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Der größte Mist den es gibt: Clevercard

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von .holger, 19.12.08.

  1. .holger

    .holger Geflammter Kardinal

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    9.117
    Moin moin,

    ich hab grad was komisches gefunden: Die Clevercard der Deutschen Post:

    http://www.deutschepost.de/dpag?xmlFile=link1014351_1014345

    So wie ich das verstehe ist das eine Karte, die man in ein spezielles Lesegerät steckt um dann auf Internetseiten zu gehen. Dabei ist die Karte keine UMTS Karte oder so, sondern wohl einfach nur ein Stück Pappe oder Plastik auf der wohl irgendwie eine URL codiert gespeichert ist.

    Das ist doch wohl der größte Müll den man sich ausdenken kann.

    Hat einer von Euch so was (auch wenn es nur für Windows ist) in gebrauch oder weiß da genaueres drüber? Ist es vielleicht was anderes als ich vermute? Ergibt das ganze vielleicht sogar einen Sinn?

    Gruß Holger
     
  2. eki

    eki Johannes Böttner

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    1.149
    Ich glaube es wird schon seine Gründe haben, warum es nur für Windows ist ;)
     
  3. jarod

    jarod Spartan

    Dabei seit:
    08.08.07
    Beiträge:
    1.593
    Oder ist das so etwas wie Payback & Co für den Heimanwender?
    Wie auch immer, es sieht in der Tat sehr überflüssig aus.
    Son Schwachsinn kann ja nur von der Post kommen [​IMG].
     
  4. danielzero

    danielzero Starking

    Dabei seit:
    10.05.08
    Beiträge:
    216
    XD au man... und ich dachte ich hätte bescheuerte Ideen...
    Dinge die die Welt nicht braucht....................
    Mal wieder ein Beweis das man, wenn man nur genug Zeit hat, irgendwas bauen kann um noch mehr Elektronikschrott auf diesem Planeten zu erzeugen.
    siehe .betty, Quix usw....
     
  5. Condomi

    Condomi Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    13.04.08
    Beiträge:
    911
    Es ist Schwachsinn.

    Man bekommt dieses Lesegerät und die Pappkarten dazu. Darauf befindet sich aber NUR Werbung.
    Ich habe das Gerät auch bestellt, 30Min. gewartet & dann die weitere Kartenbelieferung abgemeldet.

    War vor ca. 1 Monat, die Post hielt es dann wohl auch nicht für notwendig mir das Gerät überhaupt
    zuzusenden.
     
  6. Justus J.

    Justus J. Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    18.12.07
    Beiträge:
    392
    Warum soll man diese Angebote nur über diese CleverCard erhalten, die kann man doch auch so online stellen!
    Das ist doch Geldverschwendung für die deutsche Post!
     
  7. tobi2k

    tobi2k Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    26.09.08
    Beiträge:
    410
    Das scheiß Teil liegt vor mir :D
    Mal zum Spaß hat es sich mein Vater zusenden lassen (natürlich gratis), kommt nachher in den Müll^^
     
    duffman gefällt das.
  8. keen

    keen Boskop

    Dabei seit:
    20.11.06
    Beiträge:
    207
    Wer denkt sich so einen Scheiß aus?

    Mitte September: Einführung der Clevercard! :p
    [​IMG]
     
  9. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Kann man mit dem Lesegerät irgendwas lustiges anstellen? Gibts ja schließlich umsonst, wär ja ein cooles Spielzeug :)
     
  10. nev03

    nev03 Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    18.05.07
    Beiträge:
    1.104
    Ressourcenverschwendung ist das!
     
  11. rumsi

    rumsi Mecklenburger Orangenapfel

    Dabei seit:
    24.03.08
    Beiträge:
    2.980
    Njaaa ist doch ganz ok. Damit verfolgt die Post weiterhin ihr Ziel: Unfähigkeit zeigen
    So wie es der Support der Post schon immer tut "wös wölln se? nü emäähl adräss züm sübbord? hamwa nüsch!"
    "ja aber sie sitzen doch im support, ich hab doch grade ihre nummer angerufen?"
    "nüjaaa abor des machn na dü üs da dacheschüchd, dü ham och düse emööladräss"...

    mein letztes Telefonat mitm Support der Post nachdem ein Paketetikett nicht sauber gedruckt wurde, und erneut freigeschaltet werden musste.
     
  12. Gokoana

    Gokoana Bittenfelder Apfel

    Dabei seit:
    25.12.07
    Beiträge:
    8.089
    Natürlich ergibt das einen Sinn: Den gleichen, den es auch bei Payback, Deutschlandcard und all den anderen vermeintlichen Rabatt- und Kundenkarten ergibt, nämlich das Kaufverhalten des Kunden bis ins letzte Detail auszuforschen, ihn mit dümmlichen Prämien und Gewinnspielchen zu ködern und letztlich dazu zu verführen, immer mehr Geld auszugeben für Dinge, die er nicht braucht.

    Wir sehen also, ein tieferer Sinn ist es nicht, der dahinter steckt, dennoch aber ein Sinn!

    ;)
     
  13. broesel

    broesel Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    12.03.08
    Beiträge:
    401
    Vielleicht kannst du ja nen Nacktscanner draus basteln :p

    [​IMG]
     
  14. Ian Liam

    Ian Liam Ribston Pepping

    Dabei seit:
    22.04.06
    Beiträge:
    296
    *ironimodus an* ist doch eine klasse sache *ironimodus aus*
     
  15. onliner

    onliner Spartan

    Dabei seit:
    25.07.08
    Beiträge:
    1.601
    "Warum sollte das sinnvoll sein? Ich sehe keinen Sinn darin! Welcher Sinn sollte sich dahinter verbergen? Das ist vollkommen unsinnig! Ich kann keinen Sinn darin erkennen. Das ist absolut ohne Sinn, es ergibt nicht den geringsten Sinn. Ich frage Sie, wo bleibt da der Sinn? Liegt denn überhaupt ein Sinn darin? Der Sinn des Ganzen ist unergründbar! Mir vermag sich der Sinn nicht zu erschließen, und je länger ich den Sinn zu ergründen, zu erhaschen, zu begreifen suche, desto deutlicher sehe ich, dass es keinen Sinn hat!"*



    *-Aus Bastian Sick's Meisterwerk ''Der Dativ ist dem Genetiv sein Tod''
     
  16. rumsi

    rumsi Mecklenburger Orangenapfel

    Dabei seit:
    24.03.08
    Beiträge:
    2.980
    manchmal fange ich an hier sogar an den ironischen beträgen zu zweifeln o_O
     
  17. torstenb

    torstenb Carola

    Dabei seit:
    07.02.06
    Beiträge:
    112
    Auf dem hässlichen Ding steht doch dick drauf dass es Mist ist: "Deutsche Post".
     

Diese Seite empfehlen