1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Der Apfeltalk-Luftfahrt-Thread

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von Snoopy181, 02.12.09.

  1. Snoopy181

    Snoopy181 Roter Astrachan

    Dabei seit:
    16.02.09
    Beiträge:
    6.333
    Hallo fliegende und luftfahrtinteressierte Apfeltalker,

    ich finde, es ist Zeit für einen Luftfahrt-Thread auf Apfeltalk, in dem man Informationen aus der Luftfahrt, sei es zivil oder militärisch, austauschen kann. Auch Sportflieger sollen nicht außen vor bleiben, sodass wir hier einen Überblick über alle Facetten haben.

    In den Interessengemeinschaften gibt es dazu auch schon die eine oder andere Gruppe, ich finde aber, wir sollten auch den anderen Apfeltalkern die Möglichkeit geben, ihre Fragen an die zu stellen, die als Pilot ihr Brot verdienen oder in der Branche arbeiten.

    Die Gründer dieser IG's freuen sich auch sicherlich über neue Mitglieder

    Auch gerne gesehen in diesem Thread:
    • Infos zu Eurem Flugplatz,
    • Flugplatzfeste,
    • Fotos und
    • Links zum Thema
     
  2. Snoopy181

    Snoopy181 Roter Astrachan

    Dabei seit:
    16.02.09
    Beiträge:
    6.333
    Beginnen möchte ich mit zwei Meldungen, die heute in der Presse waren.

    1. Enders droht mit Einstellung des A400M-Programms
      Der A400M soll das neue Transportflugzeug mehrerer europäischer Nationen werden und in Deutschland die Transall ersetzen, die ihren ersten Flug schon am 25. März 1963 absolvierte. Nun kam eine Wirtschaftsprüfgruppe von PriceWaterhouseCoopers zu dem Ergebnis, dass sich eine Einstellung des Programmes wohl besser für Airbus auswirken würde als die Fortführung des Programmes. Der Airbus-CEO, Thomas Enders, plädiert für die Einstellung des Programmes, wenn die Regierungen nicht mindestens 5 Mrd. Euro zusätzlich für das Programm bezahlen. Vor einigen Wochen hatte bereits Südafrika seine Bestellung über acht A400M storniert. EADS dementiert die Einstellung bisher.
      Airbus-Chef droht mit Aus für A400M
    2. EADS-Northrop will aus Tankergeschäft aussteigen
      Und eine weitere negative Meldung für EADS: Der Partner in Nordamerika, NorthropGrumman, erwägt, aus dem Geschäft über neue Tankflugzeuge für die US-Luftwaffe auszusteigen. EADS-Northrop hatte das Geschäft mit dem A330-Tanker bereits gewonnen, Konkurrent Boeing hat jedoch eine Neuauflage der Ausschreibung erreicht. Mittlerweile hat das Pentagon die Ausschreibung auf den Boeing 767-Tanker zurechgeschnitten, sodass die Chancen für EADS-Northrop schlecht aussehen.
      EADS-Northrop erwägen Tankerausstieg
     

Diese Seite empfehlen