1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Delle im MBP late 2008

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von SirPhi, 05.01.10.

  1. SirPhi

    SirPhi Golden Delicious

    Dabei seit:
    09.07.09
    Beiträge:
    7
    Hallo Leute,

    ich habe mir soeben (könnt mir in den Arsch beissen) beim Versuch den Anruf meiner Freundin auf dem Iphone zu beantworten das Iphone mit schmackes auf mein MBP geschmissen - ist mir irgendwie ausgerutscht als ich mich umgedreht hatte - und zack genau auf die Oberfläche - neben der Tastatur - da wo es am "weichsten" bei den Löchern für die Lautsprecher...

    jetzt hab ich da eine Delle drin - die scheusslich aussieht - und ich kann im moment weder den bildschirm beim tipsen beobachen noch den flat TV der nebenbei läuft - so hässlich ist das ;)


    [​IMG]


    habt ihr ne idee wie ich das rausbekommen könnte?

    mit einem dünnen nädelchen aufhebeln oder so?

    p.s. habe das Ding im April 2009 gekauft - habe noch garantie - und eine garantieerweiterung inklusive versicherung bei meinem händler - aber ich denke, da nix beeinträchtigt ist habe ich da keine chance?

    danke für die HIlfe
    lg Bernhard
     
  2. Samsas Traum

    Samsas Traum Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    24.04.08
    Beiträge:
    3.030
    Ich würd zu ner ordentlichen Autowerkstatt gehen und ma anfragen. DIe haben für mini Dellen (normal am Auto natürlich) so Kleine Stifte, die werden mit speziellen Kleber (der Rückstandslos gelöst werden kann) mit der Spitzen in den tiefsten Punkt der Delle geklebt. und denn wird am Stift vorsichtig gezogen.
     
  3. Petfried

    Petfried Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    27.07.09
    Beiträge:
    400
    Ja gut, wärest du ein Profi in Sachen Hardware empfehle ich dir die Seite ifixit.com, da guckst du dir an wie man das Inlay des Macbook Pros freilegen kann sodass man von untern drankommt und dann drückst du ganz lässig die Delle vorsichtig raus. Nachteil ganz klar ist, machst du nur einen Fehler beim auseinander und wieder zusammenbauen, ist mit der Delle auch die Garantie futsch.

    Wie gesagt, bist du Profi vertraue ich auf dich aber ist dir die Sache eine Nummer zuhoch, lass es ist dann viel zu kompliziert.
     
  4. Petfried

    Petfried Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    27.07.09
    Beiträge:
    400
    Die Idee klingt gut, aber ich würde da die Finger von lassen, weil das wie ich heute auch hier in dem Forum gelernt habe nur bei Blech vernünftig funktioniert, weil Blech immer unter Spannung steht und dann durch diese Spannung wieder in die Ursprungsform springen würde. Bei dem Aluminium kann es gut sein dass du dann einen schönen kleinen Berg in die Delle machst.
     
  5. SirPhi

    SirPhi Golden Delicious

    Dabei seit:
    09.07.09
    Beiträge:
    7
    hehe -profi - nein - ifixit ist mir allerdings alles andere als unbekannt - meine Ram steinchen und festplatten habe ich aber schon selbst gewechselt - ebenso beim vorgängermodell....


    bin nicht ganz neben den schuhen - aber hier müsst ich logicboard und co entfernen, also quasi alles wegmachen - das traue ich mir nicht wirklich zu....

    wie soll das mit der autowerkstatt funktionieren - verkleb ich mir da nicht die löcher? die kleinen saugnäpfe gehn ja nicht....entsteht ja kein vakuum ne :)
     
  6. Samsas Traum

    Samsas Traum Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    24.04.08
    Beiträge:
    3.030
    Da verkelbt nix, aber wie schon gesagt, mitn Alu würd ich nochmal nachforschen ;)
     
  7. Petfried

    Petfried Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    27.07.09
    Beiträge:
    400
    Das musst du dir wie eine Art Knetgummi mit Beton Funktion vorstellen. Du machst einen Tropfen in den tiefsten Punkt der Delle, da kommt dann ein Stift rein und sobald die beiden Komponenten die Funktion "Beton" des Knetgummis erreicht haben kann man die Delle bei Blech leicht und einfach "rausziehen".

    Danach löst man das Knetgummi wieder (ka wie :D) und die Sache ist hoffentlich gut gegangen.
    Bleibt dann die Frage, denke nicht dass die Löcher verstopft werden, ob das Knetgummi genug Halt hat oder nicht.

    Knetgummi = Kleber ;)
     
  8. Moc

    Moc Braeburn

    Dabei seit:
    23.09.09
    Beiträge:
    46
  9. Termy

    Termy Boskop

    Dabei seit:
    28.12.09
    Beiträge:
    209
    Kennt einer diese Dinger aus der Werkstatt wo man drehen kann und sich dann zwei Flächen näher kommen? Schraubzwinge heisst das glaube ich. Du kannst mal versuchen es da reinzusteclen und die Delle rauszudrücken. Natürlich nur deb Aluboody nicht das komplette MacBook xD
     
  10. Petfried

    Petfried Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    27.07.09
    Beiträge:
    400
    Das geht ja eben auch nur wenn er das Case freilegt und dann gäbe es einfachere Methoden das auszubeulen ;)

    Er braucht eine Methode die das Zerlegen des Macbooks auf jeden Fall ausschließt weil das Zerlegen echt nur Profis machen sollten.
     
  11. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Was für eine Versicherung? Beinhaltet diese auch Eingenverschuldung (sowas kenne ich bei DSLRs)? Sonst halt einmal bei einem AASP vorbeifahren und fragen was man da machen könnte und was das kosten würde.
     
  12. Petfried

    Petfried Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    27.07.09
    Beiträge:
    400
    Nein, im ACPP werden nur die Fehler seitens Apple durch die verlängerte Garantie mit abgedeckt, ob man mit seinem Macbook baden geht und es dann kostenlos repariert haben möchte ist Apple in dem Falle egal und führt dazu dass die Garantie verschwindet. Somit kein Eigenverschulden mit Abgedeckt sondern nur Fehler des Produkt seitens Apple.
     
  13. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Ich sagte nicht ACPP. Er soll einml zu einem AASP fahren und einen KVA sich holen. Die Frage nach der Versicherung bezieht sich auf seine zweite Aussage:
    Durch die Delle bleibt die Garantie aber noch bestehen.
     
  14. Termy

    Termy Boskop

    Dabei seit:
    28.12.09
    Beiträge:
    209
    Ein MacBook zu zerlegen ist ein Kinderspiel....da hab ich schon ganz andere Laptops gesehen. Aber naja wenn du sowas noch nie gemacht hast würde ich es dir auch nicht raten
     
  15. plonlu

    plonlu Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    25.09.08
    Beiträge:
    633
    ich persöhnlich als riskanter mensch würd sagen: machs selbst.

    eine dünne nadel nehmen das unterste ende mit ner zange leicht anbiegen und damit dann versuchen die delle langsam wieder auszubiegen. loch für loch. dauert womöglich stunden aber das ergebnis dürfte nicht schlecht ausfallen.
     
  16. Petfried

    Petfried Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    27.07.09
    Beiträge:
    400
    Er hat ja den ACPP dazu geholt denk ich mal und darauf bezog sich dann meine Aussage. Klar, mit dem ASP (Apple Service Provider) geb ich dir vollkommen recht, Angebot machen lassen für eine Reparatur und dann würde ich an deiner Stelle noch ein paar Angebote von anderen Anbietern einholen (kleinere Apple spezialisierte Reparatur Unternehmen z. B.).
     
  17. Rito

    Rito Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    28.04.05
    Beiträge:
    316
    Es ist hinter dem Lautsprecher. Eventuell kann man das einfach zerlegen. Das Alu ist eloxiert, diese eloxalschicht ist sehr hart und spröde, bei der verformung wie sie hier vorliegt bilden sich viele mikro risse in der schicht, das heisst sie könnte bei der klebe-methode partiell oder ganz heruntergerissen werden. Das kann auch bei Lack passieren.

    Die beste, aber auch aufwendigste methode wäre wohl das mainboard und den ganzen krams rauszubauen und dann einen fähigen beulendoktor mit seinem sachverstand und handwerklichen fähigkeiten sanft von innen rausklopfen zu lassen. Ich bin sicher dass diese zunft das hinbekommt ohne spuren zu hinterlassen. Aber ICH denke dass er dazu von innen ran muss. Macht er bestimmt für ein Trinkgeld :)

    Wenn du hier mal kuckst... beulendoktor

    ganz unten sind bilder, die machen auch geometrisch viel komplexere dellen raus. Daher sollte dein kleines dellchen pille palle sein... WENN er rankommt!

    oder: einfach so lassen...
     
  18. SirPhi

    SirPhi Golden Delicious

    Dabei seit:
    09.07.09
    Beiträge:
    7
    auweiha - vielen dank für eure ganze hilfsbereitschaft und tips erstmal...



    Ich habe keinen ACPP aber die garantie läuft noch bis Ende März - da fällt das aber wohl nicht rein.

    Bei meinem Händler habe ich eine günstigere Garantieerweiterung gemacht - auf 3 Jahre - allerdings gilt die im gegensatz nicht wie der ACPP weltweit bei jedem Apple Authorised Typen sondern nur bei denen bei mir ums Eck - was mir ja egal ist - weil wenn ich was habe - geh ich ja eh zu denen - sie beinhaltet allerdings auch eine Diebstahlversicherung mit 300 Euro selbstbehalt

    Mit einer Nadel habe ich bereits probiert reinzukommen - allerdings sind die löcher so fein, dass da jede nadel wohl abbrechen oder zurückbiegen würde wenn ich da durch kommen würde...

    also - ich habe da so eine ganz dünne, von einem gekauften hemd genommen - gebogn hab ich die noch nicht - muss ich noch versuchen mit einer zange...

    naja - mal sehn - aber bevor ich das upper case neu kaufe - für 300 Dollar- bis das bei uns ist kosts auch 300 Euro - verkaufe ich das Ding und hol mir ein neues :) - da hab ich auch net viel mehr wertverlust durch das dellchen :)
     
  19. lmb

    lmb Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    12.01.09
    Beiträge:
    776
    Ich habe auch ne Delle - in meinem MBP 13"
    Ich habe mich total geärgert, direkt neben dem Kopfhöreranschluss an der Seite.
     
  20. FritzS

    FritzS Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    06.04.09
    Beiträge:
    1.761
    Was sagt den eigentlich Dein Händler dazu? Vielleicht ist er kulant und Du machst Dir unnötige Sorgen!? Ich würde gleich morgen mit dem MBP zu ihm gehen ....
     

Diese Seite empfehlen