1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Degraded RAID kann nicht neu aufgebaut werden

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Zettt, 11.12.08.

  1. Zettt

    Zettt Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    16.10.05
    Beiträge:
    3.374
    Hi,


    Ich habe ein Problem

    Seit einigen Tagen ist mein gespiegeltes RAID kapott. (6.12.)

    Leider kann ich das RAID Set nicht neu aufbauen, die Buttons sind im Festplattendienstprogramm deaktiviert.
    Das RAID Set wird mir aber immer noch als "Degraded" angezeigt im Festplattendienstprogramm.

    Was mach ich da jetzt? Ein Tipp im Internet (bei den Apple Discussions) meinte, er habe die Option "delete" gewaehlt und dann das RAID Set komplett neu aufgebaut. :(

    Any help?
     
  2. tuxuser33

    tuxuser33 Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    03.12.07
    Beiträge:
    304
    Nur als Anregung, da ich Raid bisher "nur" mit linux betrieben habe.
    Aber das Prinzip dürfte vergleichbar sein.

    Bevor die Logischen Volumes erstellt werden (über die Platten hinweg) werden md-Verbünde erstellt. Darauf werden dann Volume-Gruppen erstellt.

    Sinn der Sache ist es, zu einem bestehenden Raid "einfach" weiteren Platz auf neuen Platten hinzuzufügen.

    Das macht OSx sicher auch.

    Deine kaputte Platte steht somit nicht nur in Mapping des gespiegelten Volumen sondern auch im Verbund der physikalischen Laufwerke.

    Da musst Du ran. Degraded heisst ja nur aufgebrochen/zerbrochen. Also muss das defekte LW da raus. Logisch und physikalisch.

    Dann die neue Festplatte einbauen.
    Hinzufügen erst im LW-Verbund und dann im VolumeVerbund.

    Erst ganz zum Schluss kann dann der Rebuild erfolgen.

    Als Lektüre zum Verständnis an einem konreten Beispiel:
    http://www.belinea-treiber.de/bcenter_software_cover.pdf
    Seite 15 bzw. Seite 20 ff.
     
    #2 tuxuser33, 12.12.08
    Zuletzt bearbeitet: 12.12.08
  3. flostere

    flostere Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    20.08.08
    Beiträge:
    466
    mal eine kurze dumme frage, aber es macht den eindruck, dass du die platte noch nicht getauscht hast? wenn doch dann entschuldige meine frage. es ist aus deinem beitrag nicht ersichtlich.
     
  4. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    1. Mach ein Backup der Daten, sofort! Gehe nicht über Los, kassiere keine 200$, Mach ein Backup! Wir warten so lange.

    Nur so als Mantra, weil es immer wieder Leute gibt die es nicht wahrhaben wollen…
    Ein RAID alleine ist niemals ein Backup. Egal welcher Level!

    Meiner Meinung nach wäre das Beste die Daten zu sichern, und das RAID Set neu aufzubauen, also komplett, mit Initialisieren. Vorher sollte man alle Member einer gründlichen Untersuchung unterziehen und Blockscannen, sowie den S.M.A.R.T. Status überprüfen. (Nicht, daß der besonders aussagekräftig wäre, aber es kann nicht schaden.)


    Ich bin grundsätzlich kein großer Freund von RAID 1 Sets. Sie helfen im besten Fall die Ausfallszeit zu reduzieren. Im schlimmsten Fall zerstören sie mehr als sie bringen, wenn sich beispielsweise Fehler von einer Platte auf die andere Ausbreiten. Gegen viele andere Probleme hilft ein Mirror überhaupt nicht.
    Wie schon erwähnt: Ein RAID alleine ist niemals ein Backup!
    Gruß Pepi
     
  5. Zettt

    Zettt Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    16.10.05
    Beiträge:
    3.374
    Mein Backup hat sich inzwischen erledigt.

    Das Backup vom Backup ist eingespielt, jetzt wird es gerae zurück gespielt. Mal schauen was daraus noch wird.

    Leider hat mir dieser Thread keine konkrete Anleitung bringen können. Trotzdem danke für eure Hilfe. :)
     

Diese Seite empfehlen