1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Defekter Akku nach 13 Monaten...

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von isochrone, 22.10.08.

  1. isochrone

    isochrone Golden Delicious

    Dabei seit:
    06.03.07
    Beiträge:
    9
    Hallo,

    bei meinem MBP ist jetzt nach 13 Monaten der Akku hinüber. In den letzten 2 Wochen ist die Kapazität von noch knapp 90% auf momentan 64% gefallen. Kalibrieren hat nichts verbessert, sondern den Zustand noch um ein paar Prozent verschlechtert :-[. Der Akku hat insgesamt 61 Ladezyklen.

    Ich habe AppleCare für das MBP, aber mein Händler meint der Akku ist Verbrauchsmaterial und nicht mit AppleCare abgedeckt. Gut, die Aussage habe ich schon fast erwartet.

    Meint ihr es macht noch Sinn mal direkt bei Apple vorzusprechen. Oder wie ist da eure Erfahrung?

    Gruss Iso
     
  2. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Einfach mal freundlich und lieb nachfragen. Vielleicht fällt der noch unter irgendeine Regelung oder du hast einen lieben Mitarbeiter. Fragen kostet nichts.
     
  3. MACJUNKY

    MACJUNKY Tokyo Rose

    Dabei seit:
    10.10.07
    Beiträge:
    67
    oder mal bei einem anderen apple händler versuchen, eigentlich sollte es unter kulanz fallen.

    aber was mich wundert ist, dass der akku nicht vom protection plan abgedeckt ist, plausibel ist es vielleicht schon aber ich hätte ich trotzdem nicht erwartet
     
  4. Fizzie

    Fizzie Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    09.10.08
    Beiträge:
    255
    Naja bei einem Akku kann man einfach viel zu viel falsch machen als dass man da eine Garantie drauf geben könnte... von daher versteh ich Apple schon.

    Trotzdem klingt das nach einem Fall wo Kulanz angebracht wäre
     

Diese Seite empfehlen