1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Defekte .dmg öffnen?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Faultier, 01.03.07.

  1. Faultier

    Faultier Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    18.09.06
    Beiträge:
    178
    Hallo Apfelianer,

    ich habe eine .dmg Datei bei der mir beim Öffnen folgendes gesagt wird: "Keine aktivierbaren Dateisysteme", auch mit dem Festplattendienstprogramm kann ich die Datei nicht reparieren, da dieses sie nicht lesen kann :-c.

    Leider ist es keine .dmg die ich nochtmal herunterladen könnte, sonst hätt ich das schon längst gemacht, sondern sie ist ein Backup, von dem ich jetzt Daten brauche.

    Wie schaff ich es auf die .dmg zuzugreifen, auch wenn sie defekt ist? Hab sie mit Hilfe der Installations CD erstellt (mit dem FDP).

    Wäre für jede Hilfe dankbar.
    MfG

    Faultier
     
  2. Bonobo

    Bonobo Nathusius Taubenapfel

    Dabei seit:
    26.12.03
    Beiträge:
    5.482
    Hab ich auch schon erlebt, gleich nach einem Neustart waren sie dann oft zu oeffnen.

    Manchmal ging's auch mit dem Festplattendienstprogramm.
     
  3. Faultier

    Faultier Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    18.09.06
    Beiträge:
    178
    Neustart bringt leider leider nix. FDP bring auch nix, jedenfalls nicht im Laufenden Betrieb, ich probier's gleich nochmal über die Install-DVD.

    Hauptsächlich geht's mir bei der .dmg um bilder, die drauf sind. Gibt es ein Recovery Programm, dass speziell defekte .dmgs auslesen kann?
     
  4. Anindo

    Anindo Wagnerapfel

    Dabei seit:
    19.09.05
    Beiträge:
    1.583
    Hier gibt es Tools, die eine ISO draus machen können. Mit Windows hättest du dann deutlich mehr Möglichkeiten. Ich hatte jedenfalls schon einige ISOs, die unter X nicht aufgingen und kein Problem mit anderen Programmen wie Daemon Tools machten.
     
  5. Faultier

    Faultier Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    18.09.06
    Beiträge:
    178
    Also das mit der .dmg in .iso umwandeln hab ich gestern ansatzweise probiert.

    Hab mal versucht unter windows mit IsoBuster die Datei zu recovern, allerdings haut der mir dann ein paar riesengroße (~10GB) Dateien raus, mit denen ich nix anfangen kann. Die Datei war da allerdings immernoch .dmg.

    Werd heute mal die .dmg in ne Iso umwandeln, mal sehen was bei rauskommt.

    Wegen der Bilder: Ich hab gestern mal "File Juicer" ausprobiert, damit kann ich so ziemlich alle Bilder aus der .dmg wiederherstellen (bin noch nicht ganz fertig, war nen Image meiner Festplatte, da sind auch diverse andere Bilder unter, hab dann nach dem recovern von 10000 Bilder abgebrochen), sollte also eventuell funktionieren.

    Danke schonmal für eure Hilfe, freu mich über weitere Anregungen und Lösungen.
     

Diese Seite empfehlen