Default-Audio-Output bei externen Geräten festlegen

Jan Gruber

Chefredakteur und Chefpodcaster
AT Administration
AT Redaktion
Mitglied seit
01.11.16
Beiträge
8.686
Hello,

vielleicht kann mir hier jemand helfen - es gibt ein Verhalten, dass mich bei macOS tierisch nervt. "Berufsbedingt" hantiere ich mit relativ viel Audio-Kram herum, außerdem kann man mit Thunderbolt 3 ja so wunderschön viele Geräte auf einmal verbinden.

Ich hab ein Thunderbolt 3 Dock mit 4 Audioausgängen. Einmal klassisch, einmal SPDIF, einmal HDMI, einmal Displayport. macOS nimmt den HDMI Ausgang als Audiooutput sobald ich das einstecke - genau das will ich nicht =) Ich kann zwar schnell mit Soundsource umstellen, schon klar - aber kann ich mir das irgendwie sparen? Würde dem OS gerne sagen dass SPDIF zu wählen ist.
 

Jan Gruber

Chefredakteur und Chefpodcaster
AT Administration
AT Redaktion
Mitglied seit
01.11.16
Beiträge
8.686
Hach in Zukunft frag ich einfach immer @Hendrik Ruoff - Danke =)
Machte am Anfang zwar ein bisschen Mucken, was vielleicht daran lag dass ich noch in Trial war (wenn man nicht gleich kaufen muss probier ichs eben mal), klappt aber jetzt wunderbar und erschlägt mir echt ein nerviges Problem. Und das für 11 Euro - Super - Danke!
 

Hendrik Ruoff

Pfirsichroter Sommerapfel
Mitglied seit
16.03.13
Beiträge
12.556
Ja das ist echt ein Top Programm für das Geld. Man kann ja auch noch paar mehr Sachen damit machen... einzelne Programme Stumm schalten etc.... oder eben "Windows like" die Lautstärke separat anpassen
 

Jan Gruber

Chefredakteur und Chefpodcaster
AT Administration
AT Redaktion
Mitglied seit
01.11.16
Beiträge
8.686
Finde allein die EQs schon mal sehr sehr toll ;)
 

Hendrik Ruoff

Pfirsichroter Sommerapfel
Mitglied seit
16.03.13
Beiträge
12.556
Finde allein die EQs schon mal sehr sehr toll ;)
Ja gut das ist ja nur Integriert von Apples kostenlosem AU-Lab... die nutzte ich auch ned :cool:

Das App Routing ist auch ein Blick wert damit kann man verschiedene Apps auf verschiedene Ausgänge legen... wenn ich Musik höre möchte ich auch das ich nur Musik höre und nicht nur alle macOS Töne
 

Jan Gruber

Chefredakteur und Chefpodcaster
AT Administration
AT Redaktion
Mitglied seit
01.11.16
Beiträge
8.686
Jau das spielt dazu ,... Wobei das konnte ich mit SoundSource schon. Sonst konnte das halt leider nicht viel =/
 

MadMacMike

Neuer Berner Rosenapfel
Mitglied seit
18.05.06
Beiträge
1.979
Das ist mal super :) Ich höre gerne Musik mit iTunes über meine HiFi und daddle dabei schon mal auch auf
Youtube und würde den Sound leise auf dem Mac hören. Mit dem Tool gehts. Wollte mir fast Loopback kaufen. Danke Jungs :)

P.S.: Habe die Software gerade gekauft und war erfreut, dass man auch eine ältere Version für 10.10 haben konnte.
Läuft perfekt :)
 
Zuletzt bearbeitet: