1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Deepsleep Erfahrungen?

Dieses Thema im Forum "Andere Software" wurde erstellt von Madoee, 28.12.07.

  1. Madoee

    Madoee Boskop

    Dabei seit:
    02.11.07
    Beiträge:
    213
    MOin,
    ich such hier mal verschiedene Meinungen über das Tool Deepsleep. So wie ich es verstanden habe, fährt dieses Programm den Mac komplett runter (also nicht auf Stromverbrauch 0,2 Watt, sondern komplett auf 0 Watt), während jedoch alle Programme offen bleiben.
    Stimmt das so, und wenn ja, was bringt das?
    Tschau, Madoee
     
  2. arc

    arc Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    18.10.05
    Beiträge:
    1.787
    Bisher hier auf 'nem PowerBook 12" G4 im Einsatz: Funktioniert.

    Der Autor reagiert auf E-Mails (ich hätt's gern etwas dezenter (vor allem kleiner) in seiner optischen Ausprägung) und verspricht für Anfang des kommenden Jahres ein Update.

    Es bringt, das Dein Mac in diesem Zustand definitiv keinen Akku-Strom verbraucht - sprich, empfiehlt sich für längere Reisen.
     
  3. themoetrix

    themoetrix Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    30.03.06
    Beiträge:
    465
    Das ist quasi der Ruhezustand von Windows XP / Vista. Das Programm DeepSleep benutzt den "Suspend to Disk" Mechanismus. Dieser schreibt den kompletten RAM auf die Festplatte. Beim Starten des Rechners wird dieser dann wieder von der Festplatte in den RAM geschrieben.

    Ich benutze dieses Tool jeden Abend, denn ich mag es nicht, wenn mein Mac die ganze Nacht durchblinkt. Gegenüber dem normalen Runterfahren, hat dieses Methode den Vorteil, das du da weitermachst, wo du aufgehört hast!
     
  4. j33n5

    j33n5 Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    18.12.06
    Beiträge:
    1.405
    ja, funktioniert zuverlässig auf einem macbook c2d und tiger. verschiedene sleep-modi sind wählbar: "safe", "deep" und "quick".

    safe ist wie quick, nur dass die daten neben dem verbleiben im hauptspeicher zusätzlich noch auf der platte gespeichert werden, zur besseren sicherheit, falls der akku nichts mehr liefern kann. das ist apples default. dann gibt es noch deep, da wird der inhalt des speichers auf platte geschrieben und dann runtergefahren.
     
  5. space

    space Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    02.12.05
    Beiträge:
    1.950
    Hi arc!

    Ich erinnere mich, dass Du hier in einem Thread schon mal DeepSleep gegenüber meinem Tool favorisiert hast [​IMG]

    Aber Du kannst das Widget doch leicht selber modifizieren :)
    Mit Dashcode geht es sehr einfach, aber auch ohne kannst Du das/die Bilder, welche Du im Paketinhalt des Widgets findest, verkleinern oder ändern. Und eventuell sogar in der css Datei mal mit den Werten spielen.

    Grüsse
    Space
     
  6. arc

    arc Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    18.10.05
    Beiträge:
    1.787
    So bin ich :).
    Ich hab's lieber im Dashboard, mein Dock ist ohnehin immer schon überfüllt ;).

    Möglicherweise kann ich das - ich bot dem Autor, soweit ich mich erinnere, auch meine Hilfe in graphischen Belangen an - wirklich. Aber in so 'nem Widget rumpfuschen, grad einem das, wenn es nicht richtig funktioniert, evt. eine Menge blöden Ärgers verursacht, ist nicht das, womit ich mich wirklich gern beschäftige :p.
    Möglicherweise täte ich es dennoch, aber da, wie gesagt, der Autor für ein kommendes Update Verbesserungen in meinem Sinne vorzuhaben scheint, warte ich doch lieber so lange :).
     

Diese Seite empfehlen