1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Debug Modus

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von blackmagic99, 05.03.08.

  1. blackmagic99

    blackmagic99 Tokyo Rose

    Dabei seit:
    04.03.08
    Beiträge:
    68
    Nach langem Suchen habe ich rausgefunden, dass sich mein MAC evt. z.T. im Debug - Modus befindet (oft 100% Auslastung).

    Wie kann man dies abschalten ?!?

    Als Hilfe habe ich dies gefunden:
    -> home Verzeichnis, Odner '.MacOSX' (PUNKT wichtig! hidden; TextMate oder Terminal), darin die Datei 'environment.plist'
    ->> in dieser Datei wurden tatsaechlich alle Debug-modi auf '1' gesetzt


    Thx für jedes Post im voraus!
    blackmagic
     

    Anhänge:

    #1 blackmagic99, 05.03.08
    Zuletzt bearbeitet: 05.03.08
  2. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.666
    Sicherer Systemstart?
     
  3. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Hochinteressant, woher hast Du diese Informationen?

    Es wäre auch noch ganz toll wenn Du uns mal sagen könntest was für ein System Du überhaupt einsetzt. Raten wird hier nämlich niemand. Der syslogd hat unter 10.5.x übrigens einen Bug…
    Gruß Pepi
     
  4. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    Einfach auf 0 setzen?
    Oder diese Schlüssel einfach rauslöschen?
    zB mit dem "Property List Editor" aus dem Xcode Paket:
    /Developer/Applications/Utilities/...
    Oder gleich die ganze Datei (wenn sonst nichts erhellendes drinsteht).
    Die wird per Default nicht benötigt, die ist rein optional.
     
  5. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Mal abgesehen davon, daß ich keine Environment Dateien in meinem User habe und mein syslogd auch beim Systemstart bereits die Kiste "lahmlegt", auch ohne eingeloggten User. Ich bin bis jetzt noch nicht dahintergekommen was ihn so dermaßen beschäftigt. Rausgeschrieben wird dabei nämlich nichts, außer dem einen oder anderen Crashlog vom syslogd. Aus denen werde ich aber leider auch nicht schlauer.
    Gruß Pepi
     
  6. blackmagic99

    blackmagic99 Tokyo Rose

    Dabei seit:
    04.03.08
    Beiträge:
    68
    Was meinst du denn mit dem Bug der syslogd ?!?
    Ich nutzte überings Leo unter 10.5.2

    Wie kann man den Bug loswerden? Hast du darüber Infos von Apple bekommen oder
    was Nachlesen können?
     
  7. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Ich weis nicht explizit ob der Bug direkt im syslogd enthalten ist, dort wirkt er sich jedenfalls aus indem der Prozess hängt, Systemvollast und Memory Leaking verursacht und dann abschmiert. Um eine Sekunde später vom launchd durch einen neuen ersetzt zu werden.

    Nachlesen kannst Du das per ps oder top und in der Konsole bei den Crashlogs. (Ich fang leider mit einem Registerauszug nix an.)

    Wenn ich wüßte wie man den Bug loswerden kann hätte ich es schon getan. Mein Mac ist nämlich so völlig unbrauchbar, weil permanent unter Vollast und bei 22 Swapfiles (> 8GB) ist es auf einem PowerBook G4 mit der Performance vorbei. (CacheHits sinken auf 1% statt der üblichen 30-50%.) Man verbringt 7/8 seiner Zeit damit auf den dynamic_pager zu warten.

    Grausiger Workaround momentan: syslogd abschalten. (Ist aber nur eine Notfall-Symptomkorrektur)

    Vorschläge zur Ursachenfindung (und schlußendlicher Behebung) sind erbeten! Ich probiere gerne alles aus.
    Gruß Pepi
     
  8. blackmagic99

    blackmagic99 Tokyo Rose

    Dabei seit:
    04.03.08
    Beiträge:
    68
    .... Hilfe ist sehr willkommen. Ich probiere auch alles aus und lese auch
    überall (also nicht nur hier) nach.

    Hast du dafür mal den Apple Care oder so angerufen ?!?
     
  9. bebob1212

    bebob1212 Macoun

    Dabei seit:
    17.11.07
    Beiträge:
    119
    Bei mir lässt sich syslogd nicht mal beenden. :(
     
  10. macmo

    macmo Gast

    Syslogd, BUG entfernen ! Solution here:

    Fire up Terminal and execute the following commands (
    enter administrator password when asked):

    sudo launchctl stop com.apple.syslogd

    sudo rm /var/log/asl.db

    sudo launchctl start com.apple.syslogd

    What do these commands do? First of all, we stop the syslogd process. The second line removes a database file which causes the whole dilemma (don’t worry, it’ll be re-created afterwards), the third line starts the previously stopped process again.

    Rgds.
    Macmo
     

Diese Seite empfehlen