1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Debitel „Kundenprämie“

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von MrNase, 03.09.08.

  1. MrNase

    MrNase Champagner Reinette

    Dabei seit:
    11.01.05
    Beiträge:
    2.643
    Moin!

    Ich hab gestern einen Anruf von Debitel bekommen, dass man mir gerne einen Urlaub schenken möchte als Dank dafür, dass ich bereits seit 2003 Kunde bei denen bin.

    Der „Urlaub“ ist bei näherer Betrachtung allerdings fürn Po, man bekommt einen Gutschein für meine-erholungswoche.de und darf sich selbst um die An- und Abreise kümmern und muss die Kosten für die Verpflegung übernehmen.

    Gleichzeitig meinte die Dame am Telefon aber, dass man mir ausserdem ein Zeitschriften-Abo andrehen möchte. Die genauen Konditionen könne ich im Internet nachlesen. Dazu habe ich aber nichts gefunden, lediglich die Partnerseite in Zusammenarbeit mit „Kiosk zu Hause“.

    So wie ich das verstanden habe bekomme ich den Gutschein auch nur wenn ich ein Abo abschließe. Im Endeffekt werde ich als Kunde also nicht beschenkt…

    Hat jemand von euch Erfahrungen mit dieser Art von Angeboten von diesem Mobilfunkanbieter sammeln können?

    Morgen bekomme ich den Rückruf da ich mich gestern schon hätte entscheiden müssen ob ich diese „Prämie“ will oder nicht und man mich regelrecht dazu gedrängt hat ein Abo zu nehmen (mit dem Hinweis, dass ich ja 14 Tage Zeit hätte alles rückgängig zu machen).

    Irgendwie komme ich mir verarscht vor… Unter einer „Prämie“ als treuer Kunde stelle ich mir was anderes vor als ein Abo abzuschließen um dann erst eine Prämie zu bekommen.

    Geil war auch die Antwort auf meine Frage ob bei den Magazinen auch was von Apple dabei ist und sie meinte: Ja, das ist in jedem Heft dabei (und sie hatte vorher Computer Bild und Konsorten aufgezählt :D).
     
  2. Irreversibel

    Irreversibel Akerö

    Dabei seit:
    16.03.07
    Beiträge:
    1.840
    Ach, damals war ich auch bei Debitel, ich weiß gar nicht mehr was das für ein Vertrag war aber ich weiß noch genau dass ich soviele Postwurfsendungen bekommen habe dass ich ernsthaft erwog einen Bullerofen für zuhause zu kaufen, da hätt ich die Scheisse wenigstens zum Heizen benutzen können.

    Bei Vodafone bekomme ich gar nichts an Werbung, ab und zu mal ein Anruf wg. neuem Tarif (1x alle 2 Monate oder so).
     
  3. MrNase

    MrNase Champagner Reinette

    Dabei seit:
    11.01.05
    Beiträge:
    2.643
    Post bekomme ich recht selten, dafür hat mich einer der Mitarbeiter beim letzten Telefonat (ging um ein neues Tarifangebot) unter Druck gesetzt und beleidigt.

    Naja, ich werde das „Angebot“ morgen ablehnen und bin jetzt schon auf die Reaktion gespannt. Es ist erschreckend wie schnell vormals freundliche Leute unfreundlich werden wenn man nicht nach deren Pfeife tanzt.

    Ich denke es wird Zeit für nen neuen Mobilfunkanbieter. Finanziert mir jemand ein iPhone? ;)
     
  4. Chu

    Chu Martini

    Dabei seit:
    15.06.07
    Beiträge:
    659
    Hm also das ist so ne gängige Masche. Bei mir hat am Samstag jemand von 1und1 angerufen und wollte mir für unsere Flatrate als "Dankeschön" für die mehrjährige Kundschaft das Maxdome-premium Paket eindrehen. Für 1 Monat gratis oder so. Blöd nur, dass ich das bei der Registration schon einfach so hätte kostenlos 1 Monat testen können. Nach dem ersten mal "Ja ich habe das Angebot schon bereits gesehen und habe kein Interesse daran" kam ein "Ja aber sie schauen doch sicherlich gern Fernsehen" und da hab ich aufgelegt.
     
  5. litchblade

    litchblade Allington Pepping

    Dabei seit:
    06.09.06
    Beiträge:
    188
    Also ich bin auch schon etliche Jahre bei debitel Kunde. Und ich habe noch nie irgendwas davon gehört, zum Glück! Ich habe als Vertragsverlängerung meinen iPod Classic 80 GB in Silber bekommen und das reicht mir :)
     
  6. Lavazza

    Lavazza Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    08.06.08
    Beiträge:
    396
    Oje.. bei mir haben auch mal welche von der Telekom angerufen.

    "Schönen guten Tag, XY mein Name. Ich möchte mich im Namen der ganzen Telekom bedanken da sie schon XY Jahre bei und Kunde sind und ich möchte Ihnen ein Angebot machen."
    Im Namen der ganzen Telekom ^.^... hört sich ja schonmal toll an.

    "...Sie bekommen von uns das Handy XY (war aber nicht besonders aktuell) und müssen keine Anschlussgebühren bezahlen"

    Ich: "o____0 Das soll ein Angebot sein? Ich habe erst vor einem Monat einen Vertrag bei einem anderen Anbieter gemacht, da hab ich des Handy umsonst bekommen, keine Anschlussgebühr, 3 Monate keine Grundgebühr und das Handy ist um Welten besser als das was Sie mir anbieten. Und das obwohl ich noch nie Kunde bei denen war"

    Telekom: "Wie gesagt, das ist ein Angebot von uns. Ich werde Sie mal morgen zurückrufen bis dahin können Sie es sich überlegen" - Aufgelegt..

    Danach hat der sich übrigens nicht mehr gemeldet..
     
  7. Chu

    Chu Martini

    Dabei seit:
    15.06.07
    Beiträge:
    659
    Wenn die nochmal Anrufen verlangen die Kundendaten zu löschen ;)
     
  8. MrNase

    MrNase Champagner Reinette

    Dabei seit:
    11.01.05
    Beiträge:
    2.643
    Ich hab grad gesehen, die nette Dame hat mich gestern mit unterdrückter Nummer angerufen. Ist sowas nicht mittlerweile illegal? :)
     
  9. MacEvangelist

    MacEvangelist Martini

    Dabei seit:
    16.05.08
    Beiträge:
    652
    Jap, ist es!

    LG, Eva :)
     
  10. MrNase

    MrNase Champagner Reinette

    Dabei seit:
    11.01.05
    Beiträge:
    2.643
    Hui, ich freu mich auf das morgige Gespräch. Ich würde am liebsten meinen Vertrag kündigen und mir was neues suchen (mein Dad ist mit Vodafone sehr zufrieden) aber ich bin noch bis Februar 2009 gebunden. :(
     
  11. Phate

    Phate Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    04.05.06
    Beiträge:
    795
    Es klingt sehr danach, dass nicht debitel Dich angerufen hat, sondern debitel Deine Kundendaten an die Firma XY verkauft/vermietet hat, die Dir auf eigene Rechnung Abos oder ähnliches verkaufen wollen und ihrerseits für Deine Daten zahlen. So ein Urlaub und die Nennung von debitel, einem Unternehmen, mit dem Du vertraglich gebunden bist, ist dann der Einstieg in das Gespräch, so dass Du nicht direkt auflegst.
    Frag in jedem Fall, wer genau im Auftrag von wem anruft, ob Dein Anrufer direkt bei debitel beschäftigt ist und wenn nicht, in welcher Form Du der Weitergabe Deiner Daten zugestimmt hast und an wen Du Dich zum Widersprechen wenden kannst.
    Das Verhalten muss nicht illegal sein, Du wirst dem ganzen vermutlich irgendwo zugestimmt haben - dies würde ich allerdings widerrufen.
    Wichtig ist aber, nichts zu überstürzen, niemanden am Telefon heimlich aufzunehmen (strafbar!) usw.
    Erst in das Gespräch einsteigen, um den Namen zu erfahren würde ich in jedem Fall.
     
  12. MrNase

    MrNase Champagner Reinette

    Dabei seit:
    11.01.05
    Beiträge:
    2.643
    Danke für den Hinweis, der Verdacht ist mir auch schon gekommen. Zumal ich mich hinterher gefragt habe warum mir mein Mobilfunkanbieter ein Zeitschriftenabo verkaufen will… Naja, morgen bin ich schlauer. Hab mir nen Zettel gemacht mit ein paar Stichworten damit ich nicht wieder das wichtigste vergesse. :)

    Edith sagt:

    Ich hab mich jetzt mal auf Debitel.de eingeloggt und bei 'Meine Daten' den Punkt 'Datenschutz / Werbezustimmung' gefunden (siehe Screenshot).

    Da habe ich nun den Haken entfernt und den Auftrag abgeschickt, das wird nun manuell bearbeitet und dann müsste ich doch eigentlich keine solche Anrufe mehr bekommen?!
     

    Anhänge:

Diese Seite empfehlen