1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

DDR2 und DDR3 ???

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von good.groove, 04.03.09.

  1. good.groove

    good.groove Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    07.06.06
    Beiträge:
    399
    hallo liebe leute!

    ich hatte mir vor knapp 6 wochen einen imac zugelegt und ihn mit 4gb ram (ddr2) bestückt. es gab dann einige schwierigkeiten mit dem produkt, was dazu führte dass ich dieses zurückgab um ein neues zu bestellen.

    meine bestellung kam wohl genau zu dem zeitpunkt der umstellung bei apple, denn wie ich heute zu meiner großen freude im bestellstatus sah, hat apple einfach so meine alte bestellung storniert (also den alten imac) und durch einen aktuellen neuen ersetzt :) . sehr geil finde ich das, spare ich 100 euro!

    lange vorrede, kurze frage: ich habe gerade gesehen, dass im neuen imac ddr3 ram bausteine verbaut sind. kann ich denn jetzt überhaupt meine 4 gb ddr2 ram bausteine überhaupt noch nutzen??
    die sind ja auch 800 mhz und nicht 1066mhz. leider kenne ich mich damit nicht aus.

    vielleicht kann mir ja jemand weiterhelfen?!

    vielen dank und lg,
    goody
     
  2. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.567
    Die DDR2-Steine funktionieren nicht im DDR3-iMac.
     
  3. good.groove

    good.groove Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    07.06.06
    Beiträge:
    399
    na das ist ja mal super... kann ich die gesparten hundert euro für neue ramsteine ausgeben. mist, das ist ärgerlich!

    kannst du mir eine ram-marke neben dsp empfehlen? dsp hat für den neuen imac noch nichts im angebot.

    lg goody
     
  4. good.groove

    good.groove Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    07.06.06
    Beiträge:
    399
    ich nehme alles zurück... auch dsp hat geupdatet. ich frag da einfach mal nach, ob die mir die steine umtauschen.

    würdest du mir eher zu samsung raten oder tun's die hynix auch?
     
  5. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.567
    Gute Frage. Mit den DDR3-Modulen habe ich mich bislang noch nicht wirklich beschäftigt.
     
  6. Cooper510

    Cooper510 Granny Smith

    Dabei seit:
    20.10.08
    Beiträge:
    15
    Von welchem iMac reden wir denn hier jetzt?

    Ab 24" ist doch automatisch 4GB eingebaut, oder?

    Und wenn, dann sind es auch wieder nur 2 Steckplätze.
     
  7. good.groove

    good.groove Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    07.06.06
    Beiträge:
    399
    ah, entschuldigung... es handelt sich um den 20" imac, also den kleinsten.

    dort sind ja nur 2 gb standard. mir kam eine andere idee.

    kann ich die teile (also den ddr2 ram) in mein macbook packen? ist noch ein weißes (core duo). hab dort 2x1 gb ram drin. in den systeminfos steht allerdings "2 gb 667 mhz ddr2 ram".

    mein "imac ram" ist allerdings 800 mhz. ist das kompatibel?

    mein gott, ich müsste mir da echt mal mehr wissen aneignen o_O

    danke!

    lg, goody
     
  8. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.567
    Welches weiße MacBook ist das denn genau? (Modellnummer)
     
  9. good.groove

    good.groove Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    07.06.06
    Beiträge:
    399
    MacBook 1.1, wenn du das meinst ...
     
  10. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.567
    Okay, die Machine ID ist auch in Ordnung ;)

    Das MacBook1,1 unterstützt nur 2GB-RAM.
     
  11. Spektrum

    Spektrum Tokyo Rose

    Dabei seit:
    11.02.09
    Beiträge:
    69
    Ob 800MHz oder 667MHz ist doch egal. Der höher getaktete Speicher ist immer abwärtskompatibel und läuft dann eben mit der niedrigeren Taktfrequenz. Wenn es sich also bei deinem Speicher um DDR2-SoDimm handelt, sprich der Speicher auch für Notebooks geeignet ist, dann kannst du ihn auch einbauen. Die Frage ist nur, ob dein MacBook auch wirklich 4GB RAM unterstützt. Sonst hast du mit Zitronen gehandelt. Aber das lässt sich ja relativ einfach rausfinden, indem du den Speicher einfach einbaust ;)

    Bzgl DDR3-Speicher und iMac. Da würde ich an deiner Stelle gar keinen großen Aufstand machen, denn Apple verwendet Intel-Chipsatz-Technologie und diese ist bekanntlich nicht so zickig wie Chipsatz-Produkte anderer Hersteller. Daher kannst du für deinen iMac z.B. auch bequem DDR3-Speicher von Kingston kaufen. Allerdings habe ich gesehen, listet DSP aktuell auch schon PC3-8500 Speicher für die neuen iMacs auf, für meiner Meinung vernünftige Preise.
     
  12. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.567
    Einige Macs sind sehr wählerisch, was RAM-Bausteine angeht. Von daher ist es nicht egal.
     
  13. Spektrum

    Spektrum Tokyo Rose

    Dabei seit:
    11.02.09
    Beiträge:
    69
    Diese Aussage halte ich, mit Verlaub gesagt, für ein Märchen, aber ok, möglicherweise gibt es solche Macs (was dann allerdings ein Armutszeugnis für Apple wäre) :)

    Von Seiten des Chipsatzes macht das im Allgemeinen nichts aus. Da Apple einen festen Teiler zum CPU-Bustakt verwendet und PC2-6400 mit 800MHz "höherwertig" ist als PC2-5300 ist das unter dem Strich egal, da sich der höher getaktete Speicher anpasst, auch was die Latenzen angeht. Das Einfachste ist wie gesagt, dass man es einfach ausprobiert, mehr als Instabilitäten kann man dadurch nicht bekommen (und selbst das bezweifle ich), denn kaputt geht durch den Speicher nichts, da dieser genauso auf 1.8V spezifiziert ist wie alle anderen DDR2-Speicher auch.
     
  14. Peitzi

    Peitzi Blutapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.595
    Brauchst du nicht.
    Des Biegers Anworten sind über jeden Zweifel erhaben.

    MBP 3.1 und 4.1, sprich die Santa Rosa Books, laufen ausschließlich mit 667MHz Speicher.
    800er gehen zwar, jedoch muss neben einem 800er ein 667er Riegel verbaut sein. Ausschließlich 800er laufen definitiv nicht!
     
  15. Spektrum

    Spektrum Tokyo Rose

    Dabei seit:
    11.02.09
    Beiträge:
    69
    Na gut...lass ich mich von überzeugen. Das ist dann allerdings wirklich ein Armutszeugnis, da es die Aufrüstmöglichkeiten bis aufs Äußerste einschränkt.
     
  16. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.567
    Mit dem Switch zu Intel sind die Macs zwar weniger wählerisch geworden, aber ich kann mir selber bis heute nicht erklären, warum manche Standard-PC-Bausteine nicht vernünftig in Macs funktionieren.
     
  17. good.groove

    good.groove Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    07.06.06
    Beiträge:
    399
    ich erinnere mich ... :)

    is aber nicht so schlimm, die jungs und mädels von DSP tauschen mir den RAM aus. finde ich einen super service! somit ist das problem gelöst und ich kann mich weiterhin über meine ersparnis freuen :)

    lg, goody
     
  18. Phil78

    Phil78 Lambertine

    Dabei seit:
    14.12.05
    Beiträge:
    699
    Hi,

    habe gerade den Artikel auf Maclife über den neuen MacPro gelesen. http://maclife.de/index.php?module=Pagesetter&func=viewpub&tid=1&pid=12144

    Wenn nun alle neuen Rechner von Apple mit DDR3 ausgestattet werden, so dürfte doch keiner ausser dem MacPro davon profitieren, oder?

    Denn wenn ich den Artikel richtig verstanden habe, so kann der Speicher seine volle Geschwindigkeit nur bei 3 oder einer durch 3 teilbaren Anzahl an Speicherbänken voll entfalten.

    Da alle anderen Macs immer 2 nutzbare Speicherbänke haben ist DDR3 doch vollkommener Unsinn, oder sehe ich das was falsch?
     
  19. Bassoon

    Bassoon Querina

    Dabei seit:
    18.04.06
    Beiträge:
    186
    Ja man kann im Mac Pro somit praktisch nur drei der vier Slots sinnvoll nutzen.
    Es wäre deshalb sehr nett von Apple gewesen, hätten sie auch dem kleinen Modell sechs Slots spendiert.
     
  20. Phil78

    Phil78 Lambertine

    Dabei seit:
    14.12.05
    Beiträge:
    699
    Meine Frage war ja bezüglich der anderen Macs (iMac etc.), die nun mit DDR3 aber nur 2 Speicherbänken ausgestattet sind, ob das überhaupt Sinn macht?

     

Diese Seite empfehlen