1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Dauerstrom auf FW400 Ausgang?

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von boehmer, 29.01.09.

  1. boehmer

    boehmer Alkmene

    Dabei seit:
    23.01.08
    Beiträge:
    34
    [FONT=Helvetica,Arial]Hallo,

    gestern habe ich meine externe 2.5" Platte bekommen, die ich für
    Time Machine einsetzen möchte (DaisyCutter FW400/USB2 (SATA) - 320GB).
    Ich habe sie über FW400 an meinen neuen iMac angeschlossen.
    Das Backup funktioniert soweit auch ohne Probleme.

    Mir ist jedoch aufgefallen, dass die kleine blaue LED im Gehäuse immer noch
    leuchtete, nachdem der Rechner schon 2 Stunden aus war.

    Bekommt die Platte über FW400 auch Strom, wenn der Rechner gar nicht
    läuft? Im Forum konnte ich da irgendwie nichts Passendes finden. Könnt ihr
    mir weiterhelfen?

    [/FONT]
     
  2. funrun

    funrun Klarapfel

    Dabei seit:
    09.06.08
    Beiträge:
    282
    Ja, das ist normal. Auch andere Desktop-Macs mit Firewire zeigen diesen Effekt. Deaktivieren lässt sich diese Funktion nicht, du müsstest deinen iMac vom Stromnetz trennen, zB per Steckdosenleiste mit Ein/Aus-Schalter, um den Stormfluss zu verhinden.

    mfg
     
  3. boehmer

    boehmer Alkmene

    Dabei seit:
    23.01.08
    Beiträge:
    34
    Hallo funrun,

    natürlich kann man eine Steckdosenleiste bemühen. Ich kann auch den kleinen
    Schalter direkt an der Platte nutzen. Das Schöne am iMac ist aber, dass ich auf
    "Ausschalten" gehen und das Büro verlassen kann. Es ist so schon bequem... :)

    Zeigt USB das gleiche Verhalten?
     
  4. funrun

    funrun Klarapfel

    Dabei seit:
    09.06.08
    Beiträge:
    282
    Nein, laut Spezifikationen und meinen Erfahrungen am Mac Pro nicht.
     

Diese Seite empfehlen