1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Datenverlust bei meinem MBP

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von AndiK1, 14.09.09.

  1. AndiK1

    AndiK1 Cox Orange

    Dabei seit:
    11.06.09
    Beiträge:
    100
    Hallo,

    Als ich heute durch meine iTunes Mediathek geschaut habe ist mir aufgefallen das vor einigen Liedern ein ! steht. (was ich dachte sich mit dem Wechsel von Windows auf Mac endlich erledigt hätte. ;) ) Als ich die Lieder abspielen wollte hat er mir natürlich angezeigt das sie nicht gefunden werden können.

    Da ich aber Gott sei Dank ab und an mal ein Backup mache habe ich mir den Musikordner auf der Externen geschnappt und ihn rübergezogen, nun habe ich wieder rund 4GB mehr Musik, die ich eigentlich vorher auch schon haben hätte müssen, einige Lieder sind aber leider komplett weg, da ich in den letzten Tagen kein Backup gemacht habe.

    Das ganze macht mich schon sehr stutzig. Ich wüsste nicht woran es liegt, dachte schon das diese Sicherung der Festplatte bei Bewegungen daran schuld sein könnte, was aber dann sehr ironisch wäre.

    Daher wollte ich mal fragen ob das schon mal jemanden passiert ist.

    MFG Andi
     
  2. AndiK1

    AndiK1 Cox Orange

    Dabei seit:
    11.06.09
    Beiträge:
    100
    okay... diesen thread bitte löschen :D
    Lag an meiner Blödheit, wusste nicht das der Finder immer den kompletten Ordner ersetzt wenn man auf ersetzen geht, das bissi anders bei Windows ^^
    ...peinlich peinlich
     
  3. MacEvangelist

    MacEvangelist Martini

    Dabei seit:
    16.05.08
    Beiträge:
    652
    Das muss dir nicht peinlich sein, ich habe beim ersten Mal auch mal eben meine komplette Sammlung geschreddert. Wir fangen alle mal an, und so lang du so sympathisch dich hier im Forum bewegst ist das doch in Ordnung. Es gab andere die das nicht so einfach sich eingestehen konnten und direkt pampig wurden wenn man sie auf einen Bedienerfehler hinwies. Weiter so, der Mac beißt nicht und die Community sowieso nicht!

    Liebe Grüße,

    Eva :)
     

Diese Seite empfehlen