1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Datenumzug auf neue Festplatte(n) - inklusive RAID 1

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von kawaii, 22.12.06.

  1. kawaii

    kawaii Meraner

    Dabei seit:
    23.09.06
    Beiträge:
    224
    Ich habe in meinem Mac Pro ein RAID-1-Array, bestehend aus zwei 250er Platten. Diese möchte ich nun gegen zwei 500er austauschen - ebenfalls als RAID 1 eingerichtet. Ich möchte mein System und alle meine Daten idealerweise genau so übernehmen, wie es derzeit eingerichtet ist. Wie gehe ich da am besten vor, bzw. welche Tools benötige ich? (SuperDuper!, sowie CCC ist vorhanden, falls diese benötigt würden.)

    Ich möchte möglichst um eine komplette Neuinstallation herumkommen, ich nehme aber an, dass eine notwendig ist, um überhaupt mal das neue RAID 1 einrichten zu können. Richtig?

    Ich wäre folgendermaßen vorgegangen:

    - Die beiden alten 250er Platten raus.
    - Die beiden neuen 500er rein.
    - Von der Tiger-DVD booten, die Platten als RAID1-Array definieren und OS X frisch installieren.
    - Eine der alten 250er in ein externes Gehäuse packen und die Daten per Migrations-Assistent auf die neue OS X Installation rüberholen
    - Fertig?

    Liege ich da irgendwo komplett falsch, bzw. geht es besser/einfacher?
     
  2. Appleboy

    Appleboy Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    04.12.05
    Beiträge:
    1.976
    Hallo,

    ich würde zuerst die beiden 500 GB Festplatten in den Mac Pro einbauen, danach mit dem Festplatten-Diensprogramm das neue Raid1 erstellen.

    Anschließend SuperDuper öffnen, das System auf das neue Raid spiegeln.

    Fertig!

    Viele Grüße

    Timo
     
  3. plaetzchen

    plaetzchen Kaiserapfel

    Dabei seit:
    21.10.05
    Beiträge:
    1.729
    Genau so würde ich es auch machen denn die Dateien die auf einer Platte liegen bringen dir ohne die 2. Garnichts. Du kannst damit nichts anfangen. Also die 2 500GB rein und rüberspiegeln, womit auch immer, und dann die beiden 250 raus.
     
  4. kawaii

    kawaii Meraner

    Dabei seit:
    23.09.06
    Beiträge:
    224
    Hört sich äußerst sinnvoll an, in der Tat. Hat jemand Einwände?

    Könnte es u.U. Probleme geben, wenn ich die alten 250er entferne und die neuen von Festplatteneinschub 3 und 4 auf 1 und 2 wechsle? (Eigentlich nicht, oder? Selbst bei PATA sollte das schnurzegal sein, bei SATA noch um so mehr.)
     
  5. kawaii

    kawaii Meraner

    Dabei seit:
    23.09.06
    Beiträge:
    224
    Wieso das? Es handelt sich doch um ein RAID 1, also ein Mirror-Array - auf beiden Platten sollten die exakt gleichen Daten liegen. (Wäre das nicht der Fall, könnte ich mir das RAID auf gleich ganz sparen.)

    Nichtsdestotrotz ist es natürlich wirklich wesentlich sinnvoller, die beiden alten erstmal in der Kiste zu lassen und mir die OS X Neuinstallation zu sparen. (Ich habe gar nicht daran gedacht, dass ich ja auch direkt mit dem Festplatten-Dienstprogramm ein neues Array einrichten kann.)
     

Diese Seite empfehlen