1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Datenübertragung plötzlich schnarchlangsam

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Qualidat, 10.12.08.

  1. Qualidat

    Qualidat Jonagold

    Dabei seit:
    03.07.07
    Beiträge:
    19
    Folgende Stuation:

    - G5 Quad Mac mit Tiger, hier Volume freigegeben
    - Imac 24 Zoll mit Leopard
    - dazwischen ein Speedport w701V als Switch
    - per Ethernet verkabelt, feste IPs vergeben

    Bis vor ein par Tagen dauerte die Übertragung eines Ordners mit 20 GB vom G5 zum iMac ca. eine halbe Stunde. Plötzlich braucht der selbe Job 4...6 Stunden. Ich bin mir keiner Änderung der Konfiguration bewusst, habe Alles nachgesehen und nichts Verdächtiges entdeckt.

    Aus lauter Verzeweiflung habe ich mal G5 und iMac direkt verbunden und siehe da, die alte Geschwindigkeit ist wieder da. Nun liegt ja die Vermutung nahe, dass etwas mit dem Speedport nicht stimmt, aber was? Beim Surfen z.B. ist keinerkei Unterschied zu merken. In den Sstemlogs gibts keine Einträge, es scheint alle OK. Die Telekom meint dazu, es sei Alles in Ordnung und zum Mac könne man Nichts sagen , ja klar...

    Hat jemand einen Tip oder ähnliche Erfahrungen? Danke.

    Frank
     
  2. Arou

    Arou Erdapfel

    Dabei seit:
    27.12.08
    Beiträge:
    2
    ich habe das selbe problem seit ein paar tagen auch

    bei mir ists nen Server mit Debian drauf und mein macbookpro mit leo...
    ebenso nen speedport dazwischen als dhcp-server + wlanrouter und nen 10/100/1000 switch (is aber egal ob über wlan oder gbit... maximal 2mb/s durchsatz)

    wenn du irgend was gefunden hast wäre es nett wenn dus hier rein postest... ich werd ebenso selbiges tun...

    --
    edit: ich hab mal getestet obs nur smb oder auch andere protokolle betrifft...
    ja auch ftp etc..
    hat wohl nichts mit dem filesystem zutun.. (gedanke war vielleicht dort irgend was falsches geschrieben worden...)

    ebenso hatte ich die rechte über diskuntility wieder hergestellt und das combo update auf 10.5.6 nochmal drüber gejagt...

    ich frag morgen noch nen spezi von mir der sich recht gut mit macs auskennt... mal sehen vielleicht fällt ihm noch was ein, ansonsten werd ich das system wohl einfach neu drüber knallen in 10 tagen :p
     
    #2 Arou, 30.12.08
    Zuletzt bearbeitet: 30.12.08
  3. Katagia

    Katagia Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    18.02.07
    Beiträge:
    260
    Was liegt in den Ordnern?
    Bei vielen kleinen Dateien geht die Performance deutlich in den Keller.
     
  4. Arou

    Arou Erdapfel

    Dabei seit:
    27.12.08
    Beiträge:
    2
    es ist egal was ich kopiere, ob nun bilder (deren größe pro file bei etwa 50mb liegt) oder textfiles :oops:)
    danke für den ansatz aber ich denke es ist irgendwo eine begrenzung im system... nur wo könnte soetwas beschrenkt werden?
    vielleicht hat sich das system die letzte geschwindigkeit vom wlan gemerkt und gibt deswegen nicht mehr durch...
     
  5. Katagia

    Katagia Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    18.02.07
    Beiträge:
    260
    Es gibt auch heute noch öfters Probleme, dass sich bestimmte Karten und Switche nicht vertragen. Vielleicht ist es so etwas in der Art bei dir?
     
  6. quinh

    quinh Alkmene

    Dabei seit:
    09.01.07
    Beiträge:
    35
    Im System kann der Fehler eher weniger liegen, da du wie besagt, eine Direktverbindung ja schon probiert hast und jene geht ja anscheinend wie erwuenscht.

    Vielleicht kannst du einen Kollegen oder Nachbarn mal fragen ob er dir einen Switch ausleihen kann. Damit du ausschliessen kannst, dass es nicht am Switch und somit doch am System liegen koennte.

    Sind die Wlan-Verbindungen ausgeschalten, wenn das Kabel am Switch ist?
     

Diese Seite empfehlen