1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Datensicherung unter Leopard

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Marvin_Do, 03.10.07.

  1. Marvin_Do

    Marvin_Do Gala

    Dabei seit:
    07.06.07
    Beiträge:
    52
    Ich bin bisher Windowsuser, möchte mir demnächst aber einem Mac mit Leopard zulegen :). Die Frage der Datensicherung habe ich für mich noch nicht geklärt.

    So möchte ich z.B. iPhoto und iTunes komplett sichern, am liebsten aber ein Image des ganzen Rechners machen, wo ich trotzdem auf einzelne Inhalte zurückgreifen kann. Hat jemand einen Tipp für mich?


    Unter Windows würde ich mir jetzt eine 500 GB-USB-Festplatte kaufen und mit Norton Ghost ein Image machen, zusätzlich via Batchfile und dem Tasktimer eine inkrementelle Datensicherung anfertigen lassen.
     
  2. KayHH

    KayHH Gast

    Carbon Copy Cloner oder SuperDuper. Gibt hier endlos viele Threads dazu.


    KayHH
     
  3. gbyte

    gbyte Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    07.04.07
    Beiträge:
    1.750
    Leopard bring außerdem "TimeMachine" mit.

    Gruß,

    GByte
     
  4. Geigaman

    Geigaman Macoun

    Dabei seit:
    17.03.06
    Beiträge:
    116
    Also, um die Frage richtig zu verstehen: Du willst ein Image von deinem Windowsrechner machen und dann mit Leopard auf diese Daten zugreifen?

    Ich nehme jetzt einfach mal an, dass Leopard nicht groß anders ist als Tiger. Ich würde, wenn du das kannst einfach deine PC und deinen Mac eine Zeit lang parallel betreiben. Mac OS X kann sehr wahrscheinlich nicht auf Daten zurückgreifen, die mit Norton Ghost o.ä. erstellt wurden. Ein Image zu erstellen macht für mich - gesetz des Falles du hast die Möglichkeit deinen PC noch etwas zu behalten - keinen Sinn.
    Meine Strategie wäre: Festplatte aus PC ausbauen, per USB an deinen Mac und Daten rüberziehen.

    Falls deine Frage eher darauf abzielte Daten zu sichern, wenn sie auf dann einmal auf dem Mac sind und diese Sicherung aktuell zu halten, dann schau dir einfach >>das hier<< an. Ich denke es ist selbsterklärend und absolute Sicherheit wie dieses Feature funktioniert gibt es erst wenn Leopard ausgeliefert wird.
     
  5. Marvin_Do

    Marvin_Do Gala

    Dabei seit:
    07.06.07
    Beiträge:
    52
    Danke für die Antworten!
    Mir geht es nur darum, Daten unter Mac zu sichern.
    Mir geht es in erster Linie darum, welche Hardware ich ggf. schon anschaffen kann. Wenn TimeMaschine z.B. die Sicherung übernimmt, brauche ich ja auch eine externes Ziel. Ich habe z.B. einmal gesehen, wie jemand einen MacMini beim booten (Apfel+T?) in einen Modus versetzt hat, der dann ein Image zugelassen hat.

    Kann ich hierfür einfach irgendeine USB-Festplatte kaufen, oder muss es besonderes Zubehör sein?
     
  6. KayHH

    KayHH Gast

    FireWire ist erste Wahl am Mac, USB nur zweite. KayHH
     
  7. gbyte

    gbyte Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    07.04.07
    Beiträge:
    1.750
    IMHO kannst Du eine X-beliebige Platte kaufen (USB/FW) es bestehen lediglich Unterschiede in der Höhe der Datenrate. Davon abgesehen ist die Frage, ob aktiv/passiv gekühlt (Geräuschentwicklung/Temperatur) und/oder ob die verbaute Platte eine Noname/Markenplatte (Lebenszeit/Garantie) ist.

    Gruß,

    GByte
     
  8. Marvin_Do

    Marvin_Do Gala

    Dabei seit:
    07.06.07
    Beiträge:
    52
    Ich hab mir jetzt die Western Digital - Elements - Festplatte extern 500 GB HDD USB 2.0 ausgesucht. Firefire vielleicht nicht, da ich eine Fritzbox mit USB-Anschluss habe und somit die Platte auch ins Netzwerk hängen kann. WesternDigital ist ja eine bekannte Marke, sollte dann wohl was taugen. Wenn der Unterschied zwischen Firewire und USB nur in der Geschwindigkeit liegt, kann ich damit gut leben.

    Kennt Ihr denn diese Sicherungsfunktion beim Start des Gerätes (Apfel + T?)?

    Wie sieht es eigentlich beispielsweise aus, wenn ich iPhoto sichern möchte? Gibt es einen Ordner der alles enthält (Fotos, Bewertungen, Albenstruktur) der einfach gesichert werden kann?
     
  9. gbyte

    gbyte Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    07.04.07
    Beiträge:
    1.750
    Apfel + T schaltet Deinen Mac in den Target-Mode, dadurch wird der Mac lediglich auf die in Ihm verbaute Platte reduziert.

    Gruß,

    GByte
     
  10. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Wenn du dein Backup mit den oben genannten Programmen machst, ist iPhoto automatich gesichert.
     

Diese Seite empfehlen